Mehr anzeigen

Hashdex strebt SEC-Genehmigung für kombinierten Spot-Bitcoin- und Ethereum-ETF an

2 min
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Hashdex plant einen Spot ETF für Bitcoin und Ethereum, um Anlegern ein direktes Engagement zu bieten und den Nasdaq Crypto US Settlement Price Index zu verfolgen.
  • Der ETF nutzt eine passive Strategie mit 70,54 % BTC und 29,46 % ETH und wird von Coinbase und BitGo verwahrt; die SEC hat 90 Tage zur Prüfung.
  • Trotz skeptischer Stimmen verteidigen Experten wie James Seyffart die Diversifikation des ETFs und sehen darin einen Schritt zur breiteren Krypto-Akzeptanz.
  • promo

Der Vermögensverwalter Hashdex schlägt der US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) einen kombinierten Spot ETF für Bitcoin und Ethereum vor. Der “Hashdex Nasdaq Crypto Index US ETF” zielt darauf ab, Anlegern ein direktes Engagement in den beiden führenden Kryptowährungen zu bieten.

Dies wäre der erste kombinierte Fonds, weshalb er einen weiteren Schritt in Richtung der allgemeine Krypto Akzeptanz darstellen würde.

Interessiert an einem einfachen Einstieg in die Welt der Kryptowährungen? Mit Bitpanda, Sitz in Österreich, kannst du Krypto, Edelmetalle seriös handeln.

Bitcoin und Ethereum Spot ETF – Ein Einblick

Wie aus dem kürzlich eingereichten 19b-4-Antrag hervorgeht, plant Hashdex, Bitcoin und Ethereum in einem ETF zu vereinen, wobei Transaktionen ausschließlich in Fiatgeld abgewickelt werden. Mithilfe einer passiven Anlagestrategie plant der Vermögensverwalter, den Nasdaq Crypto US Settlement Price Index (NCIUSS) zu verfolgen.

Die Strategie versucht nicht, den Index zu übertreffen. Dieser Ansatz vereinfacht den Prozess für Anleger und macht ihn zu einer attraktiven Option sowohl für erfahrene Händler als auch für Neueinsteiger.

Um die Verwahrung seiner Bitcoin- und Ethereum-Bestände sicherzustellen, soll der ETF Coinbase und BitGo nutzen. Darüber hinaus wird in dem Antrag darauf hingewiesen, dass die Indexbestandteile und ihre Gewichtung am 27. Mai 2024 bei 70,54 Prozent BTC und 29,46 Prozent ETH liegen.

Die Einreichung von Hashdex stimmt auch mit anderen potenziellen Ethereum ETF Emittenten überein. Darin heißt es, dass weder der Fonds noch mit ihm verbundene Parteien Ethereum Staken nutzen werden. Die SEC hat nun 90 Tage Zeit, um den Vorschlag zu prüfen, wobei eine endgültige Entscheidung bis März 2025 erwartet wird.

Der Bloomberg Intelligence ETF Analyst James Seyffart kommentierte die Einreichung von Hashdex. Er hebt die nach Marktkapitalisierung gewichtete Struktur und die Möglichkeit hervor, andere von der SEC zugelassene digitale Vermögenswerte einzubeziehen:

“Hashdex hat bereits einen Krypto Index ETF, der in Brasilien gehandelt wird. Dies sind die Vermögenswerte, die er derzeit hält, und ihre Gewichtung im Fonds. 90 % sind Bitcoin und Ethereum. So etwas in die USA zu bringen, macht als zukünftiges Ziel also durchaus Sinn.”

Trotz des neuartigen Ansatzes von Hashdex äußerte sich die Krypto Community skeptisch. Einigen Mitgliedern zufolge sei unsinnig, Bitcoin mit anderen digitalen Vermögenswerten in einem ETF zu vereinen.

Seyffart verteidigte jedoch die Strategie. Wie er argumentierte, mache die ETF-Struktur für diejenigen, die ein diversifiziertes Engagement in digitalen Vermögenswerten anstreben, “eine Menge Sinn”. Zudem würde die Genehmigung eines solchen Fonds einen weiteren Meilenstein im Segment der Krypto Spot Fonds darstellen.

Derzeit wartet der Krypto Markt gespannt auf die endgültige Zulassung der ersten Ethereum Spot ETFs. Wie BeInCrypto bereits berichtete, deutete der SEC-Vorsitzende Gary Gensler an, dass diese ETFs im Laufe des Sommers zugelassen werden könnten. Er nannte jedoch keinen Zeitplan für ihr Handelsdebüt.

Unterdessen prognostizierte Bloomberg Intelligence ETF Analyst Eric Balchunas, dass die Fonds bereits am 2. Juli den Handel aufnehmen könnten.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

Untitled-11.png
Leonard Schellberg
Leonard Schellberg stieß im Jahr 2021 auf das Thema Kryptowährungen. Nachdem er sich ein fundiertes Wissen über den breiten Kryptomarkt angeeignet hatte, entwickelte er eine besondere Begeisterung für die Möglichkeiten der Distributed Ledger Technologie und Smart Contracts. Darüber hinaus hegt er ein großes Interesse für das globale Finanzsystem, Makroökonomie und Krypto-Trading. Noch während Leonard im Frühling 2022 seinen Bachelor in Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaften an der...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert