Krypto-Kunst mit Millionen-Dollar-Preisen: Teurer als die Top-Tier NFTs

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Künstler will Krypto-Kunstwerke für mehr als 10 Millionen US-Dollar pro Stück verkaufen.

  • Er lehnt die Bewertung seiner Bilder an den Preis von Kryptowährungen an.

  • Er sagt über seine Werke, dass sie eine gute Investitionsanlage sind, da sie mit dem Wert von Bitcoin steigen werden.

  • promo

    WILLST DU MEHR WISSEN? Auf unserem Telegram-Kanal

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Gerade als du dachtest, die NFT-Preise sind außer Kontrolle geraten, erobern physische Kunstwerke den Krypto-Space, für die du deine Großmutter verkaufen müsstest, um sie zu bezahlen. Und deinen Großvater. Deine Haustiere. Und das T-Shirt, das du anhast und vermutlich sogar deine Unterhose. Fangt an, euch auszuziehen, Krypto-Liebhaber.

Die Kunst stammt von WEI ART. Die Kunstwerke verkauft ein Künstler namens Jean Marquette, der “zu den führenden zeitgenössischen Designern für abstrakte und kryptografische Kunst zählt”. Also gut.

Die vorgestellte Reihe heißt Innovation Series 21. Der Künstler sagt, die Kollektion “enthalte zusätzliche Bitcoin-Werke, um mit dem Limit, 21 Millionen Bitcoins niemals zu überschreiten, übereinzustimmen”.

Preise für Krypto-Kunst wurden gelöscht

Während dieser Beitrag geschrieben wurde, wurden die astronomischen Preise von der Website gelöscht. Zuvor lagen die Preise für jedes Stück jedoch im zweistelligen Millionen-USD-Bereich. Als Beispiel für die irrsinnige Preisgestaltung wurde ein anderes Werk des Künstlers, in dem das Tesla-Logo verwendet wurde (Verletzung des Urheberrechts, oder nicht?) auf 42,5 Millionen US-Dollar festgesetzt. Alles klar!

Die Kollektion

Jean Marquette sagt, die Kollektion ist “eine physische Kreation, die gesehen und berührt werden kann. Du kannst sie in der großen Lobby deines Geschäftssitzes, dem Ballsaal deiner Yacht oder an anderen prominenten Stellen ausgestellt werden. Sie ist der Inbegriff der Kunst des digitalen Vermögens… Die Kunstwerke sind ein großartiges Beispiel für die aufstrebenden, Billionen-Dollar-schweren Blockchain- und Kryptowährungssektoren, die dabei sind, die globale Finanzinfrastruktur neu zu definieren.”

Die Kollektion

Der Künstler erklärt, dass “jedes Werk seiner Multi-Millionen-Dollar Kunstsammlung das relative Wachstum der Kryptowährung selbst immer beibehält oder sogar übertrifft. Aus dieser Multi-Millionen-Dollar-Sammlung ist der Besitz eines Werks aus der WEI ART COLLECTION Innovation Series 21 eine kluge Investition, solange es physisch ausgestellt ist, spiegelt es den Glanz der digitalen Bitcoin-Kunst wider.”

Die Kollektion

Preise für Krypto-Kunst

Der Künstler sagt auch, dass Michael Saylor von MicroStrategies, Bitcoin-Investment-Milliardär Tim Draper und Binance CEO Changpeng Zhao alle prognostiziert haben, dass ein Bitcoin irgendwann die Marke von 100.000 US-Dollar pro Coin überschreiten könnte. Der Künstler geht also davon aus, dass “der Wert eines Kunstwerks wie jedes Werk der Wei Art Collections den Wert des Coins bereits überschritten haben!”

Die Kollektion
Die Kollektion

Jeder weiß, dass der wahre Preis von Kunst das ist, was jemand bereit ist dafür zu bezahlen.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Nicole Buckler arbeitet seit über 25 Jahren als Redakteurin und Journalistin und schreibt aus Sydney, Melbourne, Taipei, London und Dublin. Nicole kaufte Bitcoin im Jahr 2013, weil ihr gesagt wurde, sie könne damit Yogastunden in Dublin bezahlen. Sie hasste Yoga, behielt aber Bitcoin.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

WILLST DU MEHR WISSEN?

Auf unserem Telegram-Kanal