Mehr anzeigen

Krypto Wallet Token – der nächste große Trend?

3 min
Aktualisiert von Maximilian Mußner
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Krypto-Wallet-Token könnten sich zu neuen Trend entwickeln.
  • Die Anbieter einiger Wallets arbeiten bereits an entsprechenden Projekten.
  • Die Krypto-Wallet-Token bieten den Nutzern mehr Wert.
  • promo

Krypto-Wallets könnten als neues Investitionsmedium auf den Plan treten und nicht nur als Speichermedium für Blockchain-basierte Vermögenswerte, sagt Dmitry Mishunin von HashEx.

Im Jahr 2017 erlebten wir den Aufstieg von ICOs. Danach folgte der DeFi-Hype im Jahr 2020, der NFT-Hype im Jahr 2021 sowie der Aufstieg von DAOs, IEOs in diesem Jahr. Die Achterbahndynamik ist zu einem charakteristischen Merkmal von Krypto geworden.

Der aktuelle NFT-Trend wandelt sich nun und verlangsamt sein Wachstum, während das anfängliche Interesse des Publikums an diesen Vermögenswerten abkühlt. Der Metaverse-Markt und der Play-to-Earn-Sektor übernehmen jetzt die aufkommende NFT-Technologie in ihre Systeme. Gleichzeitig befindet sich der Krypo-Markt immer noch in einem größeren Wachstumzyklus. Das bedeutet, dass auch das Interesse der Anleger an diesem Markt hoch ist. Das wiederum bedeutet, dass sich wahrscheinlich ein neuer Trend abzeichnen wird.

Wie wird dieser neue Trend aussehen? Bislang scheinen die Zeichen auf Krypto-Wallets und von den Wallets lancierten native Token zu stehen. Werfen wir einen genaueren Blick darauf.

Das erste Gerücht über den neuen Trend im Zusammenhang mit Krypto-Wallets begann mit dem nativen Token von MetaMask.

Zunächst munkelte man, dass der Token irgendwann im Jahr 2022 eingeführt werden würde. Dann bestätigte der CEO von ConsenSys, Joseph Lubin diese Gerüchte. Lubin erklärte, dass das MetaMask IDO (Initial DEX Offering) im zweiten Quartal 2022 stattfinden würde. Ferner soll es eine DAO geben, die “MetaMask nicht regieren wird, aber die Weiterentwicklung von MetaMask finanzieren soll”.

MetaMask wird derzeit mit 7 Milliarden US-Dollar bewertet, nachdem das Unternehmen in der letzten Finanzierungsrunde der Serie D 450 Millionen US-Dollar einnahm. Die Bewertung des Unternehmens hat sich seit November 2021 fast verdoppelt. Der Token eines Konkurrenten, Trust Wallet, wird derzeit mit rund 415 Millionen US-Dollar bewertet. Der Trust Wallet Token wurde im August 2020 als BEP-2-Token auf der Binance Chain eingeführt und später im Oktober 2020 als BEP-20-Token auf der Binance Smart Chain neu aufgelegt.

Das Trust Wallet-Team gab letzten Monat auch bekannt, dass der Vizepräsident für Finanzmarketing, Eowyn Chen, den derzeitigen CEO und Gründer von Trust Wallet, Viktor Radchenko, ersetzen wird. Die Tatsache, dass Eowyn Chen eine wichtige Rolle beim bemerkenswerten Wachstum von Binance Coin (BNB) spielte, könnte im Hinblick auf den TWT-Token noch interessant werden. Gleichzeitig wurde angekündigt, dass Trust Wallet sein derzeitiges Personal um das 10-fache aufstocken wird.

Krypto Wallet
Ein Bild von BeInCrypto.com

Ein weiterer Krypto-Wallet Token: Der Governance-Token LEAP der Terra-Wallet Leap.

Leap hat bereits 3,2 Millionen US-Dollar durch den privaten Verkauf von LEAP gesammelt, wobei die beiden wichtigsten Käufer die Risikokapitalfonds CoinFund und Pantera Capital waren. Weniger prominente Investitionen wurden von Arrington Capital, Accel und Terraform Labs getätigt.

März 2022 begann die Exodus-Wallet für Kryptowährungen den Handel auf der SEC-registrierten Handelsplattform Securitize Markets. Im Mai 2021 sammelte Exodus 75 Millionen US-Dollar über eine Mini-Börseneinführung ein, und die Anteile werden nun auf tZero und Securitize Markets gehandelt. Mit dem Start der Exodus-Aktien auf Securitize Markets sind sie für Kleinanleger aus mehr als 40 Ländern zugänglich geworden.

Krypto Wallet Token – der nächste große Trend?

Alle oben genannten Informationen lassen vermuten, dass Krypto Wallet-Token als neues Investitionsmedium in die Kryptowährungsszene kommen könnten und nicht nur als Speichermedium für Blockchain-basierte Vermögenswerte dienen werden. Es bleibt eine Vermutung, aber angesichts der positiven Marktauswirkungen auf einige Konkurrenten von MetaMask seit der Ankündigung der Token-Veröffentlichung von MetaMask können wir das alles kaum als Zufall betrachten.

Wenn wir über die Möglichkeiten sprechen, wie die Token der Wallets verwendet werden könnten, ist der offensichtliche Anwendungsfall die DAO. Die von Joseph Lubin erwähnte Einführung der DAO von MetaMask lässt bereits vermuten, dass dies in Zukunft zu einer gängigen Praxis werden könnte. Die Einführung von Governance-Token kann es den Wallets ermöglichen, mehr Nutzer anzuziehen, mehr Mittel zu erhalten und den Wert ihrer Token zu steigern. Ebenso können sie auf den Metaverse-Zug aufspringen und ihre Plattformen als NFT-Marktplätze mit bereits großem Zielpublikum anbieten.

Über den Autor

Dmitry Mishunin ist der Gründer und CEO des Smart-Contract-Audit-Unternehmens HashEx. Er ist spezialisiert auf Cybersecurity und Sicherheitsprüfungen sowie auf die Produktentwicklung in den Blockchains Ethereum, Bitcoin und Binance. HashEx hat über 500 Audits für Projekte verschiedener Stufen durchgeführt und dazu beigetragen, mehr als 100 Millionen Euro zu schützen.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project gibt dieser Meinungsartikel die Perspektive des Autors wieder und spiegelt nicht unbedingt die Ansichten von BeInCrypto wider. BeInCrypto bleibt einer transparenten Berichterstattung und der Einhaltung höchster journalistischer Standards verpflichtet. Den Lesern wird empfohlen, die Informationen unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

666741fa4a011e01bbbfd0d55025e21f.jpeg
Advertorial ist der universelle Autorenname für alle gesponserten Inhalte, die von BeInCrypto-Partnern bereitgestellt werden. Daher können diese Artikel, die von Dritten zu Werbezwecken erstellt wurden, nicht mit den Ansichten oder Meinungen von BeInCrypto übereinstimmen. Obwohl wir uns bemühen, die Glaubwürdigkeit der vorgestellten Projekte zu überprüfen, sind diese Beiträge als Werbung gedacht und sollten nicht als Finanzberatung angesehen werden. Den Lesern wird empfohlen, unabhängige...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert