Bitcoin btc
$ usd

Kursgewinne bis 220 % in einer Woche: Diese Coins dominieren den Markt

2 min
21. Mai 2023, 11:00 GMT+0200
Aktualisiert von Konstantin Kaiser
21. Mai 2023, 11:00 GMT+0200
IN KÜRZE
  • Coin der Woche: AirSwap (AST) - rund 221 % im Kurs gestiegen.
  • Nummer 2 Coin: Dejitaru Tsuka (TSUKA) - rund 137,6 % im Kurs gestiegen.
  • Nummer 3 Coin: Gamium (GMM) - Kursgewinne von rund 64,2 %.
  • promo

Der Kryptomarkt bleibt hochvolatil. Auch in dieser Woche gab es wieder Coins, die gigantischen Kursgewinne verzeichneten.

Coin der Woche: AirSwap (AST)

Kursanalyse Kryptowährung von BIC
AST Preis Chart von Tradingview

Der Coin AirSwap (AST) ist in dieser Woche rund 221 % im Kurs gestiegen. Damit tickt nun auch das Histogramm des MACDs in dieser Woche wieder bullisch höher, nachdem dieses einige Wochen zuvor bärisch tiefer getickt hatte. Zudem sind die MACD Linien bullisch überkreuzt und die EMAs weisen ein Golden Crossover auf, womit der Trend mittelfristig bullisch bestätigt ist.

Der AST Kurs findet jetzt bei rund 0,274 USD und bei rund 0,43 USD die nächsten signifikanten Fibonacci Widerstände. Bricht AirSwap diese Widerstände, wartet noch zwischen rund 0,52 USD und 0,75 USD horizontaler Widerstand. Danach könnte der AST Kurs ein neues ATH anstreben.

Nummer 2 Coin: Dejitaru Tsuka (TSUKA)

Kursanalyse Kryptowährung von BIC
TSUKA Preis Chart von Tradingview

Der zweite Platz für die stärksten Kursgewinne der Woche geht an Dejitaru Tsuka (TSUKA). Denn TSUKA ist in dieser Woche und 137,6 % im Kurs gestiegen. Damit tickt jetzt auch das Histogramm des MACDs in dieser Woche wieder bullisch höher, nachdem es zuvor drei Wochen am Stück bärisch tiefer getickt hatte.

TSUKA findet jetzt bei rund 0,0796 USD und 0,114 USD die nächsten signifikanten Fibonacci Widerstände. Bricht der Kurs diese Widerstände, wartet zwischen rund 0,13 USD und 0,16 USD der nächste horizontale Widerstand. Anschließend könnte der TSUKA Kurs auf ein neues Allzeithoch steigen.

Nummer 3 Coin: Gamium (GMM)

Kursanalyse Kryptowährung von BIC
GMM Preis Chart von Tradingview

Der Coin Gamium (GMM) ist der drittbeste Kurs-Performer in dieser Woche. Denn der GMM Kurs stieg in dieser Woche rund 64,2 %. Auch hier beginnt das Histogramm des MACDs in dieser Woche damit wieder bullisch höher zu ticken, nachdem es einige Wochen zuvor bärisch tiefer getickt hatte. Zudem sind die MACD Linien im Wochenchart noch immer bullisch überkreuzt, während sich der RSI neutral zeigt.

Im Tageschart bestätigt das Golden Crossover den Trend kurz- bis mittelfristig bullisch

Kursanalyse Kryptowährung von BIC
GMM Preis Chart von Tradingview

Darüber hinaus formte sich ein Golden Crossover im Tageschart, womit der Trend kurz- bis mittelfristig bullisch bestätigt ist. Zudem tickt das Histogramm des MACDs bullisch höher und die MACD Linien sind bullisch überkreuzt. Der RSI grenzt dabei an überkauften Regionen, weist dabei aber keine bärische Divergenz auf.

Gamium stößt jetzt zwischen rund 0,0017 USD und 0,00194 USD auf signifikanten Widerstand. Bricht Gamium diesen Widerstand, warten bei rund 0,002415 USD und 0,00353 USD die entscheidenden Fibonacci Widerstände. Denn mit einem Bruch der Golden Ratio bei rund 0,00353 USD befindet sich Gamium in einem neuen Bullenzyklus. Dann könnte der Kurs auf ein neues ATH steigen.

Man sieht also, auch im Bärenmarkt gibt es immer wieder Coins, die gigantische Kursgewinne in kürzester Zeit verbuchen. Welche Coins werden es nächste Woche sein?

Folge uns für noch mehr Informationen rund um Krypto auf:
Twitter oder tritt unserer Gruppe auf Telegram bei.

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust-Projekts dient dieser Preisanalyse-Artikel nur zu Informationszwecken und sollte nicht als Finanz- oder Anlageberatung angesehen werden. BeInCrypto verpflichtet sich zu einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung, aber die Marktbedingungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Führen Sie immer Ihre eigenen Nachforschungen durch und konsultieren Sie einen Fachmann, bevor Sie finanzielle Entscheidungen treffen. Außerdem bietet die vergangene Performance keine Garantie für zukünftige Ergebnisse.

Gesponsert
Gesponsert