Ravencoin Mining: So funktioniert das RVN Mining

Artikel teilen

Wenn es um das Mining der verschiedenen Kryptowährungen geht, dann sollten wir uns auch das Projekt Ravencoin ansehen. In diesem Zusammenhang hören wir oft die Frage “Wie funktioniert Ravencoin Mining?” – und genau darum geht es in diesem Artikel.

Gesponsert



Gesponsert

Ravencoin ist eine der Kryptowährungen, die du ganz einfach mit deiner GPU minen kannst. So kannst du dir in wenigen Schritten einen passiven Einkommensstrom aufbauen. Wie das geht, erklären wir dir in diesem Artikel über Ravencoin Mining.

Das erwartet dich in diesem Artikel:

Was ist Ravencoin?

Ravencoin Mining – RVN Mining: Ein Bild von BeInCrypto.com

Ravencoin (RVN) wurde am 3. Januar 2018 gestartet und ist ein Open-Source-Netzwerk, das nahezu sofortige Transaktionen zwischen den Inhabern ermöglicht. Das Projekt basiert auf einer Abspaltung des Bitcoin-Codes und verwendet das UTXO-System (Unspent Transaction Output). Ravencoin stützt sich auf den Proof-of-Work-Konsensmechanismus (Pow) und den KAWPOW-Algorithmus.

Gesponsert



Gesponsert

Der Zweck von Ravencoin ist es, den Benutzern die Möglichkeit zu geben, effizient Vermögenswerte zu schaffen und zu übertragen. Ravencoin ist eine Alternative zu anderen Blockchains, die digitale Vermögenswerte unterstützen, wie z.B. Ethereum. Laut dem offiziellen Whitepaper hat Ravencoin seinen Namen von der Game of Thrones-Welt von Westeros, wo Raben “Boten sind, die Aussagen der Wahrheit tragen“.

Der einzigartige Konsens-Algorithmus von Ravencoin

Ravencoin funktioniert ganz ähnlich wie Bitcoin. Der Hauptunterschied ist jedoch der besondere Algorithmus, der Ravencoin-Mining von durchschnittlichen Computern aus ermöglicht.

Genau wie Bitcoin verwendet Ravencoin einen PoW-Konsens, um das Netzwerk zu sichern. Im Gegensatz zum SHA-256-Algorithmus von Bitcoin verwendet Ravencoin einen speziellen Hashing-Algorithmus namens KAWPOW. Das Netzwerk hat seinen Mining-Algorithmus zweimal aktualisiert. Beim ersten Mal wurde am 1. Oktober 2019 von X16R auf den X16Rv2-Algorithmus geforkt. Das zweite Update erfolgte von X16Rv2 auf den KAWPOW-Algorithmus. Die Algorithmus-Updates waren notwendig, um zu verhindern, dass x16R-ASICs und FPGAs Ravencoin minen.

Der KAWPOW-Algorithmus wurde speziell entwickelt, um Ravencoin-Mining mit ASICs zu verhindern. Das Ziel des Algorithmus ist es, mehr Ravencoin Miner im Netzwerk zuzulassen und es somit dezentral zu halten.

Warum X16R?

Der Ravencoin-Mining-Algorithmus verhindert, dass spezialisierte Hardware wie ASICs RVN minen können. Diese Art von teurer industrieller Ausrüstung macht das Bitcoin-Mining profitabler, aber es macht den Mining-Prozess auch weniger zugänglich für die Durchschnittsperson.

Die Ravencoin-Blockchain verlangt von den Minern das Lösen von Rechenpuzzles, die die meisten Geräte lösen können. Die Blockchain stellt sicher, dass die Rätsel nicht zu schnell anwachsen oder dass sie mögliche Miner aus dem Prozess ausschließt. Der Einsatz eines speziellen Mining-Algorithmus ist nicht neu, und sie fördert die Dezentralisierung. Auch andere Netzwerke tun dies, darunter Litecoin und Monero.

Aber X16R ist die erste Version des Mining-Algorithmus auf Ravencoin, und er erfüllt nicht mehr seinen Zweck, die Ravencoin-Mining-ASICs resistent zu machen. Deshalb wurde der Mining-Algorithmus auf X16Rv2 und dann auf KaWPoW aktualisiert. Der KAWPOW ist der dritte Ravencoin-Mining-Algorithmus und eine leichte Abwandlung des X16R. RVN kannst du mit NVIDIA- und AMD-Grafikkarten minen.

Ravencoin Tokenomics

RVN Mining – Ravencoin Mining: Ein Bild von BeInCrypto.com

Ähnlich wie Bitcoin hat auch Ravencoin (RVN) einen begrenzten Vorrat von 21 Millionen Coins. Das Projekt wurde nicht mit einem ICO oder einem Pre-Mine-Event gestartet.

Das Ravencoin-Netzwerk wird von seinem eigenen Token, RVN, angetrieben, der die Transaktionsgebühren der Plattform bezahlt. Er dient auch als Belohnung für die Validierer des Netzwerks. Ähnlich wie bei den ERC-20-Token von Ethereum können Ravencoin-Vermögenswerte auf vielfältige Weise verwendet werden.

Jede Minute wird ein neuer Ravencoin-Block erstellt, und derzeit beträgt die Belohnung für einen Block 5000 RVN. Die nächste Halbierung ist für Januar 2022 geplant, wenn die Belohnung für jeden Block 2500 RVN betragen wird. Den Countdown für die Ravencoin-Halbierung findest du hier.

Wofür kannst du Ravencoin verwenden?

Ravencoin kann Token ausgeben, die reale Vermögenswerte darstellen. RVN-Token können zum Beispiel virtuelle Güter, Gold, Aktien und andere Arten von Vermögenswerten darstellen. Im Jahr 2018 gab Chainstone Labs 12,4 Millionen digitale Aktien über die Ravencoin-Blockchain aus.

Benutzer können auch nicht-fungible Token (NFTs) auf Ravencoin ausgeben, indem sie die MangoFarmAssets RVN-Wallet-Plattform verwenden. Investoren können auch die Binance Smart Chain (BSC) tokenisierte Version von RVN verwenden, um zu leihen, zu verleihen und im Bereich der dezentralen Anwendungen (DeFi) einzusetzen.

Die Infrastruktur von Ravencoin ist ideal für Unternehmen und andere, die digitale Token einführen und handeln müssen. Die Plattform unterstützt jedoch keine Smart Contracts.

RVN sicher aufbewahren: Ravencoin Wallet

Die Auswahl einer Ravencoin-Wallet ist ein wichtiger Schritt, bevor du überhaupt mit dem RVN Mining startest. Du benötigst deine RVN Wallet nämlich, um deine geminten RVN Coins zu erhalten.

Es gibt mehrere Wallets, darunter das offizielle Ravencoin-Wallet, das für Windows, Mac und Linux verfügbar ist. Andere beliebte Ravencoin-Wallet-Optionen sind:

  • Edge
  • Exodus
  • Mango Farm Wallet (unterstützt Assets)
  • Trust-Wallet und mehr

Du findest alle offiziellen Wallets für Ravencoin hier.

Ravencoin kann auch auf Kryptowährungsbörsen gespeichert werden, obwohl dies nicht die ideale Option ist. Du kannst auch die Ravencoin-Wallets auf Börsen wie Binance, OKEx und UpBit verwenden.

So funktioniert das Ravencoin Mining

Ravencoin Mining – RVN Mining: Ein Bild von BeInCrypto.com

Damit du erfolgreich RVN minen kannst, haben wir hier für dich eine Ravencoin Mining-Anleitung zusammengestellt:

  • Besorge dir eine Ravencoin-Wallet für deine Mining-Belohnungen
  • Installiere eine Mining-Software, die mit dem KawPoW-Mining-Algorithmus kompatibel ist
  • Wähle einen Mining-Pool

Du benötigst eine GPU mit mindestens 4 GB RAM!

Schritt 1: Besorge dir eine Ravencoin-Wallet

Wie bei den meisten Krypto-Mining-Prozessen benötigst du eine RVN-Wallet, um die beim Ravencoin-Mining generierten Belohnungen zu erhalten. Du kannst eine der unterstützten RVN-Wallets oder eine Exchange-Wallet wählen, aber wir empfehlen die offizielle Ravencoin-Wallet, Raven Core. Wir werden die Windows-Version verwenden.

Wenn du die Wallet-Software herunterlädst, erhältst du eine Benachrichtigung vom Betriebssystem, dass die Anwendung blockiert wird, weil sie dein Gerät beschädigen könnte. Dies ist bei den meisten Kryptoanwendungen der Fall. Du musst im Menü “Optionen” der heruntergeladenen Dateien die Option “Zulassen” wählen.

Es ist wichtig, Krypto-Wallets und Mining-Software von vertrauenswürdigen Quellen herunterzuladen, um das Risiko zu minimieren, dass dein Gerät mit Malware infiziert wird. Ein weiterer Tipp ist, alle Mining-Anwendungen in einem anderen Netzwerk als deine alltäglichen Daten zu speichern. Es wird empfohlen, kein Gerät zu verwenden, auf dem Finanzdaten gespeichert sind oder das du zum Online-Shopping benutzt.

Nachdem du die Software heruntergeladen hast, installierst du Raven Core auf deinem Gerät. Du musst eine neue Wallet einrichten, notiere dir die Seed-Phrase, um deine Wallet später wiederherstellen zu können, falls deinem Gerät etwas zustößt. Nachdem du die RVN Wallet eingerichtet hast, sollte es in etwa so aussehen:

Warte, bis sich die Raven Core-Wallet mit der Blockchain synchronisiert. Dann schaust du dich nach der Empfangsadresse für deine RVN Coins um. Gehe zu “Receive”, “Request Payment” und “Copy Adress”. Das ist die Empfangsadresse deiner RVN Wallet.

Schritt 2: Ravencoin-Mining-Software

Nun musst du die Ravencoin Mining-Software herunterladen und auf deinem Gerät installieren.

Beachte, dass dein Betriebssystem die Mining-Software für Malware halten könnte. Wenn du Windows verwendest, musst du eine Ausnahme in Windows Security hinzufügen. Gehe zu Windows-Sicherheit > Schutz vor Viren und Bedrohungen > Einstellungen für den Schutz vor Viren und Bedrohungen > Einstellungen verwalten > Ausnahmen. Füge nun eine Ausnahme für den gesamten Ordner hinzu.

Diese Mining-Software kannst du das Ravencoin-Mining verwenden:

  • Kawpowminer (Open-Source, für Nvidia-Karten)
  • Gminer (2% Entwicklergebühr, für Nvidia-Karten)
  • T-Rex Miner (1% Entwicklergebühr, Nvidia-Karten)
  • TeamRedMiner (2% Entwicklergebühr, Kommandozeilen-Software, AMD-Karten)
  • NBMiner (2% Entwicklergebühr, Nvidia/AMD-Karten)
  • Nanominer (1% Entwicklergebühr, Nvidia/AMD-Karten)

Wir verwenden NBMiner, eine effiziente Ravencoin-Mining-Software für Nvidia- und AMD-GPUs. Lade die entsprechende Version der neuesten NBMiner-Version herunter.

Schritt 3: Wähle einen Ravencoin-Mining-Pool

Du kannst jeden verfügbaren Mining-Pool wählen – die meisten Pools findest du auf miningpoolstats.stream/ravencoin. Um die Dezentralisierung zu erhalten, ist es wichtig, dass kein Pool zu viel Kontrolle über das Netzwerk hat. Wenn ein Mining-Pool mehr als 50 % Hashing-Power hat, kann er für das Netzwerk gefährlich werden.

Wähle einen Mining-Pool aus. Mit einem Klick auf diesen wirst du auf die Website des Pools weitergeleitet, wo du alle Details über den Pool findest, einschließlich der Adresse des Mining-Pools, die du später für die Konfiguration der Mining-Software benötigst.

Außerdem kannst du hier die Mining-Pools finden, die Ravencoin unterstützen.

Schritt 4: Konfiguriere die Ravencoin-Mining-Software

Lade die Dateien herunter und entpacke sie auf deinem Computer. Gehe innerhalb des Ordners zu NBMiner_Win > start_rvn.bat. Klicke mit der rechten Maustaste auf die Datei start_rvn.bat, um sie zu bearbeiten.

Das Ganze sollte dann wie folgt aussehen:

In start_rvn.bat fügst du deine Ravencoin-Wallet-Adresse ein (die Adresse, die du in Schritt 1 erhalten hast). Du kannst “default” durch den Namen deiner Mining-GPU ersetzen. Vor der Wallet-Adresse steht eine weitere Adresse, nämlich die des Mining-Pools. Du hast bereits in Schritt 3 einen Mining-Pool ausgewählt. Kopiere die Adresse des Mining-Pools in die Datei. Der Text in der Datei sollte in etwa wie folgt aussehen:

nbminer -a kawpow -o stratum+tcp://rvn.2miners.com:6060 -u YOUR_WALLET_ADDRESS.RIG_ID

Speichere die Datei sart_rvn.bat und schließe sie.

Schritt 5: Starte das Ravencoin Mining

Um das Ravencoin Mining zu starten, machst du einen Doppelklick auf die Datei start_rvn.bat. Jetzt solltest du Folgendes sehen:

Du kannst deine effektive Hash-Rate hier sehen. Außerdem kannst du dann bald auf der Webseite deines Ravencoin Mining Pools nachsehen, ob der RVN Mining Prozess ordnungsgemäß läuft. Beachte, dass jeder RVN Mining Pool eine Mindestauszahlungsschwelle hat. Entsprechend kann es ein wenig dauern, bis du deine ersten RVN Coins in deiner Ravencoin Wallet siehst.

Alles in allem musst du dann entscheiden, ob sich das Ravencoin Mining für dich lohnt. Das hängt vor allem von deiner Hash-Rate, deinen Stromkosten und deinem spezifischen Standort ab. Du kannst diesen Ravencoin-Mining-Rechner verwenden, um zu prüfen, wie lukrativ das RVN Mining für dich ist.

Mit dem X16R-Algorithmus ist das Ravencoin Mining ganz einfach

Jetzt bist du bereit für das Ravencoin Mining. Diese Anleitung sollte dir dabei helfen, ganz einfach in das RVN Mining einzusteigen. Und sollten deine technischen Voraussetzungen ideal sein, kannst du dir durch das Ravencoin Mining einen passiven Einkommensstrom aufbauen.

Und sollte dann der Ravencoin Kurs in Zukunft noch steigen, steigt natürlich auch der Preis deiner RVN Coins. Es ist jedoch immer wichtig, den Markt und den Preis für die Wartung der Hardware und die Stromkosten im Auge zu behalten, um sicherzustellen, dass das Mining von Ravencoin weiterhin rentabel ist.

Häufig gestellte Fragen

Lohnt sich das Ravencoin Mining?

Das Mining von Ravencoin ist ein Prozess, der jedem zur Verfügung steht, der eine Grafikkarte besitzt, und es kann immer noch profitabel sein. Allerdings haben einige Grafikkarten eine höhere Hashing-Leistung, und die Stromkosten sollten berücksichtigt werden.

Miner können mit dem Ravencoin-Mining-Rechner feststellen, ob es sich um ein rentables Geschäft handelt.

Kannst du Ravencoin mit GPU minen?

Ja, du kannst Ravencoin mit 4+ GB RAM GPUs minen.

Wieso gibt es Ravencoin Mining?

Wie kannst du Ravencoin minen?

Du kannst RVN-Token mit der GPU deines Geräts minen. Die meisten Ravencoin-Mining-Software ist für Nvidia und AMD Grafikkarten konzipiert.

Um mit dem Mining von RVN zu beginnen, benötigst du eine Wallet-Adresse, um die Belohnungen zu erhalten, wähle einen Mining-Pool und installiere die entsprechende Mining-Software für deine Hardware.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen und nur zu allgemeinen Informationszwecken veröffentlicht. Alle Maßnahmen, die der Leser in Bezug auf die auf unserer Website enthaltenen Informationen ergreift, erfolgen ausschließlich auf eigenes Risiko. In Bezug auf den Lernbereich ist es unsere Priorität, qualitativ hochwertige Informationen bereitzustellen. Wir nehmen uns Zeit, um Bildungsinhalte zu identifizieren, zu recherchieren und zu erstellen, die für unsere Leser nützlich sind. Um diesen Standard beizubehalten und weiterhin großartige Inhalte zu erstellen, können unsere Partner uns mit einer Provision für Platzierungen in unseren Artikeln belohnen. Diese Provisionen wirken sich jedoch nicht auf unsere Prozesse zur Erstellung unvoreingenommener, ehrlicher und hilfreicher Inhalte aus.
Gesponsert
Share Article

Iulia ist Informatik-Ingenieurin und seit 2017 ist sie Krypto-Autorin. Iulia bloggt über Technologie, Blockchain und Reisen. Ihr Ziel ist es, so viel wie möglich zu sehen und zu reisen und dann der Welt von den schönen Dingen zu berichten, die sie erlebt.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen