Shiba Inu F2P Game: Ist Shiba Eternity den Hype wert?

28. November 2022, 09:00 GMT+0100
In Brief
  • Shiba Eternity ist ein Free to Play (F2P) Mobile Game.
  • Das Spiel ähnelt herkömmlichen Sammelkartenspielen und soll den Bekanntheitsgrad von Shiba Inu steigern.
  • Da der Fokus auf dem Spielspaß liegt, enthält Shiba Eternity keine Play-to-Earn (P2E) Komponente.

Du suchst nach einem Shiba Eternity Review? Dann bist du hier genau richtig. Mit dem neuen Game von Shiba Inu hat die SHIB-Armee einen neuen Spielplatz. Dieses kostenlose Handyspiel soll Aufmerksamkeit auf die beliebte Memecoin lenken. Nach einem Jahr der Entwicklung ist es nun an der Zeit, den neuen Titel zu spielen und zu sehen, was es Shiba erschaffen hat. 

Wir haben das Spiel getestet, hier ist das Ergebnis.

Was ist Shiba Eternity?

Shiba Eternity ist ein Sammelkartenspiel im Stil der beliebten Memecoin. Das Handyspiel von Shiba Inu Games wurde in Zusammenarbeit mit PlaySide Studios entwickelt und ist für Android- sowie iOS-Geräte erhältlich. Die Mechanik des Spiels ist simpel. Zwei Spieler treten, wie in einem klassischen One-on-One Game, gegeneinander an. Ziel des Spiels ist es, den Gegner zu besiegen, indem man ihn mit null Lebenspunkten zurücklässt

Die Hauptcharaktere sind die Shiboshi-Helden. Mithilfe von Zaubersprüchen, Karten und mehr können die Spieler gegeneinander kämpfen und das Match für sich entscheiden. 

Im November 2021 erreichte der Shiba Inu Hype seinen Höhepunkt und in diesem Zuge kündigte das Team hinter der Memecoin ihr Spiel, Shiba Eternity, an. Zu dieser Zeit verzeichnete auch die Marktkapitalisierung von SHIB ein Allzeithoch von mehr als 40 Milliarden US-Dollar. Nach fast einem Jahr Entwicklungszeit wurde das Spiel am 6. Oktober endlich veröffentlicht. Zwar sank der SHIB-Kurs, doch die SHIB-Army schien mit dem Spiel zufrieden.

William Volk, ein Veteran der Gaming Industrie mit mehr als 25 Jahren Erfahrung bei Spitzenunternehmen wie ROKiT Games und Activision, ist für die Entwicklung von Shiba Eternity verantwortlich. Da Volk in der Gamingbranche als prominente Persönlichkeit gilt, waren die Erwartungen an das Shiba Inu Spiel dementsprechend hoch.

In diesem Bericht erfährst du alles, was es über dieses Sammelkartenspiel zu wissen gibt, vom Gameplay bis hin zum gesamten Shiba Inu Ökosystem und der Meinung der SHIB-Army.

Shiba Eternity Play to Earn (P2E) Mechanik

Ein Bild von Shiba Eternity

Shiba Eternity ist ein Free to Play (F2P) Game und jeder neue Spieler erhält zu Beginn ein Starter Deck. In der ersten Phase des Spiels triffst du auf Ryoshi, einen Shiboshi, welcher dich durch das Spiel führt. Die angebotene Einführung im Stil eines Tutorials ermöglicht es Gelegenheitsspielern, die Grundlagen des Spiels schneller zu erlernen.

Jeder Shiboshi hat sechs Grundeigenschaften. Darüber hinaus kann sich dein Shiboshi später, wenn er mit PURE FOMO in Kontakt kommt, verwandeln und eine Reihe neuer Fähigkeiten freischalten. Du kannst dein Shiboshi auch in verschiedenen Kampfsportarten trainieren. Nachdem ein Shiboshi genug Erfahrung gesammelt hat, kann er sich Ryoshi im Kampf stellen.

Shiba Eternity bietet eine große Sammlung von 10.000 Shiboshi-Helden und 500 Sammelkarten. Außerdem gibt es 11 passive Kräfte, 21 Spezialkräfte und 6 Haupteigenschaften, die es ermöglichen, das Spiel im gesamten Ökosystem zu spielen.

Um deinen Gegner zu besiegen, musst du es als erster schaffen, seine Ausdauer von 30 auf null Punkte zu bringen. Für Erfolge erhalten die Spieler Erfahrungspunkte, mit denen sie wiederum neue Gegenstände freischalten können. Das Shiba Inu Spiel bietet auch eine eigene Währung, Kibble, die als Belohnung dient und während des Spiels verdient werden kann. Du kannst Kibble zum Kauf von Kartendecks und anderen Gegenständen verwenden. 

Kostet Shiba Eternity etwas?

Um Shiba Eternity zu spielen sind weder eine Anfangsinvestition noch SHIB Token oder NFTs nötig. Jeder mit einem Smartphone und einer stabilen Internetverbindung kann einfach drauflos spielen. 

Jedoch gibt es In-Game Käufe: Wie die meisten kostenlosen Spiele im App Store verfügt auch Shiba Eternity über ein Pay-to-Win (P2W) Konzept. Im Shop-Bereich findest du verschiedene Pakete, welche Kartendecks und Kibble enthalten. Diese Pakete kannst du direkt mit Fiat-Geld kaufen. 

Das Spiel an sich bleibt jedoch kostenlos. Hauptziel ist es, mehr Aufmerksamkeit auf die Memecoin Shiba Inu zu lenken

Wie kann ich Shiba Eternity herunterladen?

Shiba Eternity – Ein Bild von Google Play

Shiba Eternity ist im App Store sowie im Google Play Store zu finden. Es handelt sich um eine kostenlose App, die jeder auf sein mobiles Gerät herunterladen kann. 

Suche einfach im entsprechenden Store nach dem Spiel und lade es herunter.

Wie spielst du Shiba Eternity?

In diesem Shiba Eternity Review zeigen wir dir, wie du loslegst, wie das Spiel aussieht und wie es funktioniert.

Erste Schritte

Schritt 1: Shiba Eternity installieren

Lade Shiba Eternity zunächst herunter und installiere es auf deinem Gerät. Du findest das Spiel sowohl im iOS- als auch im Android-App-Store. Nach dem Herunterladen siehst du beim ersten Start des Spiels ein Einführungsvideo. 

Hier triffst du im Dojo auf Ryoshi, der für dein Training verantwortlich ist. Doch bevor es losgeht, gibst du deinen Benutzernamen ein und erstellst dein Konto

Die Hintergrundgeschichte des Spiels ist wie folgt: Nicht immer war die Shib-Galaxie ein friedlicher Ort und die ShibArmy führte viele Kriege, welche nie in Vergessenheit geraten sollen. Um die Erinnerung an die Vergangenheit unter allen Umständen aufrechtzuerhalten und an die nächsten Generationen weiterzugeben, spielt die ShibArmy das Spiel Shiba Eternity. 

Ryoshi stellt dir deinen ersten Shiboshi vor. Er wurde eingeführt, damit die Shibs ohne Gewalt kämpfen können. 

Das Ziel ist es, Ryoshis Shiboshi auszuschalten. Es gibt jedoch keinen Grund zur Sorge, denn der Shiboshi kann nicht verletzt werden. In Shiba Eternity geht es wirklich um Ewigkeit und Gewaltlosigkeit.

Ein Bild von Shiba Eternity

Schritt 2: Schließe das Intro ab

Wenn du Shiba Eternity zum ersten Mal öffnest, musst du zunächst das Intro abschließen, in dem die Grundlagen des Spiels erklärt werden. Es sollte nur ein paar Minuten dauern. Anschließend weißt du, wie das Spiel funktioniert. 

Ein Bild von Shiba Eternity

In der ersten Partie steht Ryoshi dir beiseite und leitet dich im Kampf an. Dabei lernst du alles, was du über den Spielmechanismus wissen musst. Dazu gehören Dinge, wie das Kartenspiel, das Dojo (der Bereich, in dem die Karten platziert werden), die Waffen, die verschiedenen Kartentypen und dergleichen. Während dieser ersten Partie wirst du dich an die Mechanik des Spiels gewöhnen.

Schritt 3. Spiele mehr, um dich zu verbessern

Je mehr Partien du spielst (und gewinnst), desto mehr Erfahrungspunkte, Kibble und Holztruhen mit verschiedensten Gegenständen erhältst du. 

Ein Bild von Shiba Eternity

Shiba Eternity Spielverlauf

Nachdem du nun die Grundlagen von Shiba Eternity verstanden hast, ist es an der Zeit, mit dem Spiel zu beginnen und deinen Rang sowie deine Shiboshis zu verbessern. Während unseres Tests haben wir so viel wie möglich gespielt, um alle Regeln und Hacks des Games zu entdecken.

Nach dem Spielstart siehst du zunächst das Dashboard. Von hier aus kannst du alles verwalten. Du kannst du deine Kartendecks anordnen, deine Shiboshis verwalten und alle deine Erfolge sehen. 

Jetzt musst du noch deinen Spielstil auswählen und schon kannst du beginnen. Du hast vor jedem Kampf die Möglichkeit, dein ausgerüstetes Deck und deine Shiboshi auszutauschen. Mit den ausgewählten Karten kämpfst du dann gegen die Shiboshi deines Gegners

Arten von Karten im Spiel Shiba Eternity:

  • Fighter (Wenn Fighter Karten einander angreifen, werden sie beide beschädigt)
  • Spell Karten (jede Karte hat einen anderen Schadenseffekt)
  • Special Fighters. Diese Karten haben einen besonderen Effekt, wenn die angegebene Bedingung erfüllt ist. 
  • Weapon. Mit dieser Karte kann dein Shiboshi angreifen. Jeder Angriff verringert die Haltbarkeit dieser Waffe. Bei null Haltbarkeit zerbricht die Waffe. 

Jeder Fighter Karte ist ein Angriffs- und ein Rüstungswert zugeordnet. Die Angriffskraft einer Karte wird von ihrer Rüstung abgezogen, wenn sie angreift. Die Angriffskraft der angreifenden Karte muss größer sein als die Rüstung der verteidigenden Karte. Wenn dies der Fall ist, wird die angreifende Karte vom Spielfeld entfernt.

Schauen wir uns an, was während eines Spiels passiert. Wenn du auf die Schaltfläche “Spielen” klickst, sucht das Spiel automatisch einen Gegner für dich. 

Was passiert bei einem Shiba Eternity-Spiel?

  • Zuerst wählst du deine Starthand aus vier von fünf zur Auswahl stehenden Karten. 
  • Zu Beginn jeder Runde ziehst du automatisch eine Karte. 
  • Jede Karte hat unterschiedliche Eigenschaften – Kosten, Angriff und Ausdauer. 
  • Beide Shiboshis beginnen mit 30 Punkten Ausdauer. Der Shiboshi, dessen Ausdauer zuerst auf Null sinkt, verliert den Kampf
  • Jede Runde hat eine bestimmte Bark Power (Anzahl der in dieser Runde erlaubten Aktionen). Du beginnst mit einem Bellen in der ersten Runde. Die Bark Power erhöht sich mit der Anzahl der Runden. So kannst du im Laufe des Spiels stärkere Karten einsetzen.
  • Während deines Zuges kannst du eine Karte auf das Dojo legen, eine Karte ausspielen und deinen Gegner mit deinem Shiboshi angreifen
  • Nachdem du deine Karten ausgespielt hast, klickst du auf die Schaltfläche “Zug beenden” und dein Gegner ist an der Reihe. Am Ende jedes Zuges ziehst du eine neue Karte. 
  • Dein Shiboshi hat ein Symbol für eine Shib Kraft neben sich (tippe darauf, um sie zu sehen). Du kannst deine Kraft pro Zug einmal einsetzen, solange du noch genug Bark Power hast. 
  • Wenn du eine Fighter Karte platzierst, schläft sie in der ersten Runde und du musst bis zur nächsten warten, um sie einsetzen zu können. Besiegt der Fighter deinen Gegner erfolgreich, verschwindet seine Karte. 
  • Du kannst das Shiboshi deines Gegners auch direkt mit deiner Fighter Karte angreifen, um die deinem Gegner Punkte abzuziehen.
  • Selbst wenn sich Kämpfer auf dem Schlachtfeld befinden, kannst du die Shiboshi deines Gegners angreifen. 

Wie gewinnst du? 

Spieler beginnen bei Level 1 und müssen mehr XP verdienen, um aufzusteigen. Mithilfe täglicher und wöchentlicher Quests kannst du mehr XP oder Kibble zu verdienen. Für diesen Bericht über Shiba Eternity haben wir das Spiel mehrmals gespielt und es war nicht einfach.

Du kannst zwischen einem Übungsspiel, einem Spiel ohne Rangfolge (gegen andere Spieler, nur zum Spaß; wenn du gewinnst, erhältst du eine Holztruhe) und einem Spiel mit Rangfolge (um gegen andere zu spielen und im Rang aufzusteigen) wählen. 

Um zu gewinnen und deinen Rang zu verbessern, ist es auch wichtig, deinen Shiboshi aufzuwerten

Es gibt sechs Haupteigenschaften, aus denen sich jedes Shiboshi zusammensetzt. Wenn du diese aktivierst, wird auch die wahre Form der Eigenschaft aktiviert, die in dir schlummert. Ergreift PURE FOMO erstmal Besitz von einem Shiboshi, kann der Spieler bei der Verwandlung nur noch zuschauen und hat keine Kontrolle über das Ergebnis. 

Genau wie einem Haustier im echten Leben, können Spieler auch ihrem Shiboshi einen Namen geben. 

Nach der PURE FOMO-Verwandlung hat dein Shiboshi bestimmte Eigenschaften. Diese Eigenschaften sind nach ihrer Seltenheit klassifiziert und treten mit unterschiedlichen Wahrscheinlichkeiten auf.

Die sechs Merkmale eines jeden Shiboshi sind: 

  • Fur
  • Eyes
  • Mouth
  • Clothes
  • Headwar
  • Accessory

Für jede dieser sechs Merkmale gibt es verschiedene Varianten: gewöhnlich, selten, episch und legendär. Jedes Merkmal hat eine andere Chance, eine dieser Varianten zu erhalten. Die Chance, ein legendäres Fell zu bekommen, liegt z. B. bei 0 %, während die Chance, ein legendäres Accessoire zu bekommen, bei 20 % liegt. 

Shib-Kräfte

Wenn du ein neues Shiboshi bekommst, kannst du es trainieren und ihm Shib Kräfte verleihen. Oder, wie Ryoshi es ausdrückt, im gesamten Shib-Omniversum können die Kampfsportarten verschiedener Spezies praktiziert werden. Jedoch kann dein Shiboshi nur eine der sechs verfügbaren Kampfkünste erlernen. 

Abhängig von der ausgewählten Disziplin bekommst du Zugang zu einer Reihe von Karten mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Spielstilen. Ist die Entscheidung einmal gefallen, gibt es kein Zurück mehr. Nimm dir also die Zeit, darüber nachzudenken, welche Shib Kräfte und Eigenschaftskarten dein Shiboshi nutzen soll, bevor du dich für eine Disziplin entscheidest. Sieh dir die Karten der ausgewählten Disziplinen, die gesammelten Eigenschaftskarten und die Shib Kräfte an, um herauszufinden, welche Art von Deck und Spielstil du erstellen kannst.

Das Spiel hat eine gute Hintergrundgeschichte und die Charaktere werden auf interessante Weise vorgestellt. Ein nettes Detail ist ein Zitat des ersten Kampfkunstmeisters, Nomshi, der sagt: “Ein schwarzer Gürtel ist nur ein weißer Gürtel, der niemals aufgibt.

Nachdem du deine Disziplin für dein Shiboshi gewählt hast, erhältst du ein Deck mit 15 Karten. 

Vor jedem Kampf kannst du dein Shiboshi wählen. Je mehr du spielst, desto mehr Shiboshi bekommst du im Laufe der Zeit. Jeder von ihnen hat unterschiedliche Kräfte, welche dir dabei helfen können, Kämpfe zu gewinnen.

Kann man mit Shiba Eternity Geld verdienen?

In Shiba Eternity gehört nicht in den Bereich des Kryptogamings, daher gibt es auch keine Einnahmen in Form von Kryptowährungen oder ähnlichem. Ziel des Spiels ist es, das Spiel selbst und das Shiba Inu-Universum kennenzulernen. Zumindest hinsichtlich der Geschichte werden in diesem Spiel keine digitalen Blockchain-Assets verwendet. 

Shiba Eternity ist herkömmlichen Handyspielen sehr ähnlich und setzt für Handyspieler gewohnte Mechanismen ein. Es geht dabei nicht um technologische Innovationen, wie Blockchain, sondern lediglich um den Spaß und das Erregen von Aufmerksamkeit. 

Bewertung von Shiba Eternity: Ist das Spiel den Hype wert?

Nach ausgiebigem Testen und intensiven Bemühungen, zu gewinnen, lässt sich zusammenfassend sagen, dass Shiba Eternity herkömmlichen Free-to-Play-Spielen sehr ähnlich ist. Im Folgenden beleuchten wir nochmal die guten sowie schlechten Seiten des Games. 

Pros

Wie jedes andere Sammelkartenspiel hat auch Shiba Eternity eine Geschichte um den Ursprung der Shibs und den Sinn des Spiels aufgebaut (Die Vergangenheit soll nicht in Vergessenheit geraten). Abgesehen von der durchschnittlichen Textgestaltung ist die Grafik des Spiels durchaus ansprechend und die Spielmechanik komplex. Verschiedene Kartendecks beinhalten verschiedene spielbare Shiboshis (Shiba Inu-Charaktere). Um das Spiel interessanter zu gestalten, fügten die Entwickler jedem Shiboshi individuelle Eigenschaften hinzu, welche NFT-Sammelobjekten ähneln, aber nichts mit ihnen zu tun haben. 

Das ultimative Ziel ist es, aufzusteigen, Erfahrungspunkte zu sammeln und im Spiel selbst besser zu werden. Die SHIB-Army ist bereits involviert und postet darüber auf Twitter. Sie veranstalten Wettbewerbe und bieten sogar SHIB-Belohnungen an. 

Kontras

Es mangelt dem Spiel an Motivation, um weiterhin aktiv zu bleiben. Abgesehen vom Erreichen neuer Levels bietet das Spiel keinen wirklichen Anreiz und hat auch keine Verbindung zum SHIB-Token

Einzig die Wettbewerbe der SHIB-Army könnten dazu anregen, das Spiel weiterzuspielen. Dabei handelt es sich um inoffizielle Events, die über Twitter koordiniert werden. 

Ein weiterer Aspekt, der negativ ins Gewicht fällt, ist die Pay-to-Win-Komponente. Das Spiel enthält Mikrotransaktionen und bietet kostenpflichtige Alternativen, um im Spiel voranzukommen – etwas, das viele kostenlose Spiele im App Store gemeinsam haben. 

Fazit: Lohnt es sich, Shiba Eternity zu spielen?

Ein Bild von Shiba Eternity

Es hängt ganz davon ab, wonach du suchst. Für ein P2E-Spiel (Play-to-Earn) solltest du dich woanders umschauen. Shiba Eternity ist ein einfaches Free-to-Play-Spiel (F2P) mit Pay-to-Win-Elementen

Zwar ist es jedem anderen Spiel im App Store sehr ähnlich, allerdings könnte es der SHIB-Army besonders gefallen, da sie gegeneinander spielen können. Abgesehen davon ist es ein recht einfaches Spiel, dem jegliche innovativen Elemente fehlen. Als Shiba Inu Fan könnte es dir Spaß machen, andernfalls bietet das Spiel wenig Grund für langfristige Begeisterung. 

Hast du noch weitere Fragen? Dann besuche unsere BeInCrypto Telegram-Gruppe, wo dir unsere Experten und die Community gerne mit den besten Tipps und Tricks hilft. Dort kriegst du, neben Handelssignalen, einen kostenlosen Handelskurs und kannst dich täglich mit anderen Krypto-Fans austauschen! 

FAQ

Was ist Shiba Eternity?

Shiba Eternity ist ein herkömmliches F2P Mobile Game und wurde von Shiba Inu Games in Zusammenarbeit mit PlaySide Studios entwickelt. Es soll lediglich den Bekanntheitsgrad des SHIB Coin erhöhen und bietet keine Elemente eines Blockchain-Spiels.

Ist Shiba Eternity ein kostenloses Spiel?

Ja, Shiba Eternity ist kostenlos. Du brauchst keine Kryptos oder NFTs, um es spielen zu können. Es ist gratis und kann auf Android- oder iOS-Geräten gespielt werden.

Was ist die SHIB-Army?

Die SHIB-Army ist Krypto Community um die beliebte Memecoin Shiba Inu (SHIB). Diese Gruppe wird auch als eine spontane dezentrale Community beschrieben und besteht aus Unterstützern, Fans, Investoren und Krypto-Inhabern.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen und nur zu allgemeinen Informationszwecken veröffentlicht. Alle Maßnahmen, die der Leser in Bezug auf die auf unserer Website enthaltenen Informationen ergreift, erfolgen ausschließlich auf eigenes Risiko.
In Bezug auf den Lernbereich ist es unsere Priorität, qualitativ hochwertige Informationen bereitzustellen. Wir nehmen uns Zeit, um Bildungsinhalte zu identifizieren, zu recherchieren und zu erstellen, die für unsere Leser nützlich sind.
Um diesen Standard beizubehalten und weiterhin großartige Inhalte zu erstellen, können unsere Partner uns mit einer Provision für Platzierungen in unseren Artikeln belohnen. Diese Provisionen wirken sich jedoch nicht auf unsere Prozesse zur Erstellung unvoreingenommener, ehrlicher und hilfreicher Inhalte aus.