Cardano Staking: So stakst du ADA

Artikel teilen

Cardano Staking ist eine einfache Möglichkeit, ein passives Einkommen durch das Halten von Krypto aufzubauen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie du mit ADA Staking durchstarten kannst. Wir haben die gesamte Recherche für dich übernommen und zeigen dir in diesem Artikel, was du über Cardano Staking wissen musst.

Gesponsert



Gesponsert

In diesem Artikel erwartet dich:

Cardanos Ökosystem

Cardano Staking: Ein Bild von BeInCrypto.com

Cardano gibt es seit 2017 und ist eine Open-Source-Blockchain. Entwickler können hier Smart Contracts erstellen und dezentrale Anwendungen (DApps) entwickeln. Charles Hoskinson ist der Schöpfer von Cardano und er ist auch der Mitschöpfer von Ethereum.

Cardano erreicht Konsens durch den Proof-of-Stake (PoS)-Mechanismus. Auf diese Weise können Benutzer Cardano staken und ein passives Einkommen aufbauen. Die Plattform ermöglicht im Vergleich zu ihrem Hauptkonkurrenten Ethereum schnelle Bearbeitungszeiten. Dies liegt daran, dass das Netzwerk die erste von Experten begutachtete Blockchain ist. ADA, das native Asset, hilft dabei, den PoS-Konsensmechanismus des Netzwerks durch einen Prozess namens Staking zu erfüllen. Dieser Prozess validiert und sichert die Cardano-Blockchain.

Gesponsert



Gesponsert

Angesichts der hohen Transaktionsgeschwindigkeit und Zugänglichkeit wächst das Ökosystem von Cardano täglich. Sie finden ADA an den meisten Kryptowährungsbörsen, einschließlich Binance, Coinbase und Kraken.

Cardanos Proof-of-Stake

Ein Bild von Cardano

Der PoS-Mechanismus ist eine Alternative zum bekannteren Proof-of-Work (PoW)-Mechanismus, den wir von Bitcoin kennen. PoS trägt zur Aufrechterhaltung der Netzwerkintegrität bei, indem es die Transaktionen und Blöcke validiert. Das PoW erfordert eine große Menge an Rechenleistung und Strom, um mit dem Netzwerk fortzufahren. Das Netzwerk muss jeden Block muss durch ein kompliziertes mathematisches Problem validieren. Leider ist es so weit gekommen, dass eine Skalierung fast unmöglich ist.

Im Gegensatz zu PoW erfordert PoS, dass bestimmte Validatoren Cardano staken, um Transaktionen zu validieren. Auf diese Weise erhalten Validatoren, die ihre Kryptos staken, Gewinne. Und so funktioniert das Netzwerk.

Der PoS-Mechanismus spart mehr Strom, hat eine höhere Transaktionsgeschwindigkeit und macht Cardano zu einer umweltfreundlichen Blockchain. Der von Cardano verwendete PoS-Mechanismus wird als Ouroboros-Algorithmus bezeichnet. Ouroboros verwendet Technologie und einen mathematischen Mechanismus, der auf Verhaltenspsychologie und Wirtschaftsphilosophie beruht, um eine nachhaltige Blockchain aufzubauen. Somit profitiert Cardano von einer globalen Verbreitung und einem permissionless Netzwerk mit niedrigem Energiebedarf.

Die Cardano-Roadmap ist wie folgt in sechs verschiedene Epochen unterteilt:

  • Byron: Benutzer können ADA handeln und staken.
  • Shelly: Benutzer können ihre eigenen Nodes einrichten und das Netzwerk dezentralisieren.
  • Goguen: Entwickler können mit Smart Contracts dezentrale Anwendungen (DApps) auf Cardano erstellen.
  • Basho: Ermöglicht die Skalierung des Cardano-Netzwerks und führt Parachains ein.
  • Voltaire: Ein sich selbst tragendes Governance-System wird durch ein Abstimmungs- und Treasury-System festgelegt. Nutzer können Cardano Staking zur Sicherung des Netzwerks betreiben.

Cardano hat die Goguen-Ära erreicht, die Smart Contracts einführt und DApps ermöglicht. Darüber hinaus ermöglicht es Multi-Currency-Ledger und die Erstellung neuer digitaler Assets wie NFTs.

Alle Entwicklungs-Updates findest du auf der Roadmap-Status-Update-Seite.

Cardanos Hard Fork-Geschichte

Cardano verwendet im Rahmen seines Entwicklungsprozesses Hard Forks. Das Cardano-Team verwendet einen „Hard Fork Combinator“, um zwei verschiedene Protokolle aus zwei verschiedenen Epochen auf demselben Ledger auszuführen. Dies gewährleistet einen reibungslosen Übergang von einer Entwicklungsstufe zur nächsten.

Allegra Hard Fork wurde am 16. Dezember 2020 während der Epoche 236 gestartet: Diese Hard Fork bereitete das Netzwerk auf die On-Chain-Abstimmungsfunktionen vor, bei denen Benutzer ihre Token sperren müssen. Diese Funktion wird in der letzten Entwicklungsphase namens Voltaire eingeführt.

Mary Hard Fork begann am 1. März 2021, während der Epoche 251: Die Mary Hard Fork ermöglichte es dem Ledger, zukünftige Token zu unterstützen, die neben ADA auf Cardano erstellt wurden.

Alonzo Hard Fork startete während der Epoche 290, am 12. September 2021: Alonzo wird die Entwicklung von DEXs (dezentrale Kryptobörsen), NFTs und Orakel ermöglichen. Letzteres ist besonders wichtig, da es die Erhebung externer Daten ermöglicht, um Smart Contracts zu unterstützen.

Smart Contracts auf Cardano

Cardano Staking: Ein Bild von BeInCrypto.com

Smart Contracts sind das Kernmerkmal jeder programmierbaren Blockchain und ermöglichen die Entwicklung dezentraler Anwendungen (DApps). Die Cardano-Blockchain kann nach der Alonzo-Hardfork, die im September 2021 stattfand, Smart Contracts und DApps unterstützen.

Mit der Veröffentlichung der Smart Contracts-Funktionalität auf Cardano ist das Netzwerk eine adäquate Umgebung für DeFi-Projekte. Laut dem Gründer des Netzwerks, Charles Hoskinson, wurde Cardano auf Interoperabilität ausgelegt. Ziel des Netzwerks ist es, seine Dezentralisierung durch User Governance aufrechtzuerhalten. Es wird auch Multi-Chain-Unterstützung und Kostenvorhersehbarkeit bieten. Das Ökosystem von Cardano wird in Kürze mit neuen Projekten auf der Plattform erweitert, darunter GREED, Liqwid, SingularityNET und Cardax.

Das Projekt Cardano soll eine Alternative zu Ethereum werden, und DeFi-Entwickler könnten es wegen seiner niedrigeren Transaktionsgebühren wählen.

Cardano Preis Prognose

Das Projekt Cardano wurde im Oktober 2017 auf den Markt gebracht, der ADA Preis lag bei etwa 0,02 USD. Seitdem erreichte der Cardano Preis am 2. September 2021 ein Allzeithoch (3,10 USD). Der ADA Preis stieg in drei Jahren um über 15400%.

Seit Juli 2021 ist der Cardano Preis um 170% gestiegen, was wahrscheinlich afu den jüngsten Entwicklungsnachrichten basiert. Seit der Alonzo Hard Fork ist der ADA Preis um ca. 20% gesunken. Zehn Tage nach der Einführung von Alonzo stieg der Cardano Preis auf 2,12 USD und liegt auf Platz vier der Krypto-Marktkapitalisierung.

Was ist Cardano Staking?

Cardano Staking: Ein Bild von BeInCrypto.com

Cardano Staking ist der Verifizierungsmechanismus. Cardano-Investoren können ADA staken, um Transaktionen zu validieren und das Netzwerk dezentral zu halten, wofür sie in ADA belohnt werden. Das Cardano Staking kann eine Methode des passiven Einkommens sein.

ADA-Inhaber können Gewinne generieren, indem sie Token an einen Stake-Pool delegieren oder einen eigenen Stake-Pool aufbauen. Der von Cardano verwendete Konsensmechanismus ist das Ouroboros-Protokoll, das aus Stake Pool Operators (SPOs) und Delegatoren besteht. Das Ouroboros-Protokoll wählt basierend auf der Menge des an einen bestimmten Pool delegierten Einsatzes aus, welcher Validator den nächsten Block in der Blockchain hinzufügen soll. Wer auch immer ausgewählt wurde, um den Block zu validieren, erhielt den Anreiz in Form von ADA.

Je mehr ein Pool stakt, desto wahrscheinlicher ist es, dass er ausgewählt wird, um den Block zu validieren und die Belohnung zu erhalten. Die erhaltenen Anreize werden entsprechend dem jeweils delegierten Betrag auf diejenigen aufgeteilt, die ihren Anteil an diesem Pool delegiert haben.

Stake Pool Operators (SPOs) auf Cardano

Die Stake-Pool-Betreiber des Netzwerks geben der Community die volle Kontrolle über die Blockchain von Cardano und stellen so die Dezentralisierung sicher.

Stake Pool Operators (SPOs) werden verwendet, um effiziente und zuverlässige dezentrale Verbindungen zwischen den Nodes des Netzwerks herzustellen. SPOs steigern die Effizienz, indem sie die automatische Node-Kommunikation unterstützen. SPOs fungieren als Nodes des Netzwerks und helfen bei der Validierung von Transaktionen. Ein bestimmter SPO wird ausgewählt, um den nächsten Block basierend auf der in seinem Pool eingesetzten ADA-Menge zu validieren.

Es steht jedem frei, einen Stake-Pool zu betreiben, aber es sind fortgeschrittenere Fähigkeiten wie Entwicklungs- und Betriebserfahrung sowie Serverbetriebs- und -wartungskenntnisse erforderlich. Die Anleitung zur Installation eines Stake Pool Operator Scripts (SPOS) findest du hier. Die Betreiber des Pools erheben eine Gebühr, die von der ADA abgezogen wird, die sie bei der Validierung eines neuen Blocks im Netzwerk erhalten. Glücklicherweise kann ADA an andere Staking-Pools delegiert werden. So können alle Cardano-Benutzer zur Entwicklung des Netzwerks beitragen.

Cardanos Delegator´s Setup

Die Delegierung ist einfach und kann von jedem, der ADA besitzt, durchgeführt werden. Benutzer können ihren Staking-Einsatz delegieren, indem sie einem Stake-Pool auf Cardano beitreten. Ihre Anreize sind proportional zur Höhe des delegierten Anteils. Wenn du ADA an einen bestimmten Staking-Pool delegierst, erhöhst du die Chancen, dass dieser Pool gewählt wird, um den nächsten Node zu validieren und somit die Belohnung zu erhalten. Die Belohnungen, oft Incentives genannt, werden zwischen dem SPO und den Delegierenden aufgeteilt.

Cardano-Benutzer können ihren Staking-Einsatz mit Daedalus, einem Full-Node-Wallet, oder Yoroi, einem browserbasierten Wallet, delegieren.

ADA Staking Vorteile: Warum Cardano staken?

Zwei große Vorteile für das Cardano Staking sind das passive Einkommen und die Dezentralisierung des Netzwerks. Das ADA Staking ist eine großartige Möglichkeit, Zinsen für Ihre Krypto-Bestände zu verdienen.

Mit Cardano Staking ein passives Einkommen aufbauen

ADA-Inhaber können passives Einkommen erzielen, indem sie ADA an einen Stake-Pool delegieren oder ihren eigenen Stake-Pool betreiben. Wenn deine ADA-Bestände groß sind und due die notwendigen Skills für den Aufbau eines Staking Pools hast, solltest du über diese Möglichkeit nachdenken. Es wäre sinnvoll, einen privaten Anteilspool zu erstellen und die Belohnungen nicht mit anderen zu teilen.

Inhaber mit kleineren ADA-Beträgen können auf Cardano ein passives Einkommen erzielen, indem sie ihr Geld in einen öffentlichen Staking-Pool staken, der in der Regel eine Gebühr aus der vom Staking-Pool erhaltenen Belohnung einbehalten.

Wie viel kannst du mit Cardano Staking verdienen?

Je mehr ADA du stakst, desto mehr Gewinne kannst du erwarten. Abhängig von dem von dir gewählten Staking-Pool und der Art und Weise, wie du Cardano stakst, kannst du damit rechnen, zwischen 1,9% und über 7% APY (jährliche Prämienrendite) zu verdienen.

Halte das Cardano-Netzwerk dezentralisiert

Angenommen, du bist wirklich an der Entwicklung des Netzwerks interessiert, hilft das Cardano Staking, das Netzwerk dezentral und undurchdringlich für einen Angriff oder Doppelausgaben zu halten. Aus diesem Grund sind die Staking-Pools von Cardano eher klein, um zu verhindern, dass ein einzelner Pool die Blockchain übernimmt und kontrolliert.

ADA Staking: Was sind die Nachteile?

Im Gegensatz zu anderen PoS-Blockchains hat Cardano keine wirklichen Nachteile beim ADA Staking. Aber du solltest dich darüber informieren, wie und wo du Cardano Staking betreiben kannst.

Staking Cardano bedeutet, dass der eingesetzte Betrag für eine bestimmte Zeit an einen Staking-Pool gebunden wird. Das bedeutet, dass du deine Coins nicht verwenden kannst, während du stakst. Wenn du die Krypto-Wallets von Daedalus oder Yoroi verwendst, um Cardano zu staken, verbleibt dein Geld in deiner Wallet, da du nur die Macht deines Wallet-Guthabens an den Staking-Pool delegierst.

Saturated Staking-Pools

Der Sinn des Cardano Stakings und der Verwendung mehrerer Staking-Pools aus der ganzen Welt besteht darin, das Netzwerk dezentral zu halten. Einen Staking-Pool zu haben, in den jeder seinen Einsatz einzahlen möchte, würde genau dieses Prinzip gefährden. Deshalb gibt es ein Delegationskriterium, nach dem ein Pool für mehr Delegationen keine höheren Belohnungen erhalten kann. Wenn ein größerer Einsatz an diesen Einsatzpool delegiert würde, würden die Belohnungen jedes Delegierenden reduziert. Das Delegationskriterium wird nach dem Gesamtumlaufangebot/nOpt berechnet.

Das Delegieren in einen Pool nahe dem Saturation-Point klingt optimal, aber es besteht die Möglichkeit, dass er übersättigt wird, was die Belohnungen verringert. Dies ist ein Kriterium bei der Auswahl eines Staking-Pools.

Es ist ideal, Cardano in einen Pool mit einer Auslastung von 70% zu staken.

Staking-Pool-Gebühren

Wenn du deinen Staking-Einsatz an einen öffentlichen Einsatzpool delegierst, wird eine Gebühr von der Belohnung abgezogen. Es mag unfair klingen. Aber der SPO, der diesen Staking-Pool verwaltet, hat andere Kosten für die Wartung dieses Pools hat, z. B. Serverwartung, Verfügbarkeit und Sicherheit.

Als Delegierender solltest du Folgendes beachten:

  • Poolversprechen: Dies ist vergleichbar mit einem Versprechen des Poolbesitzers, den Pool zu unterhalten. IOHK hat einen Staking-Rechner, auf dem du die verschiedenen Belohnungen für verschiedene Pledge-Parameter sehen kannst.
  • Fixkosten des Pools.
  • Pool-Marge: Die Belohnungen, die ein Pool aus dem gesamten Belohnungstopf in Form eines Prozentsatzes erzielen kann.
  • Performance: Wie viel ein Pool denkt, dass er verdienen wird, im Vergleich zu dem, wie viel er tatsächlich verdient.
  • Wallet-Ranking.

Cardano Staking: Wie funktioniert ADA Staking?

Du kannst Cardano direkt in einer Cardano Wallet oder einer Börse staken. Wir zeigen dir hier drei Möglichkeiten, wie du sofort mit dem Cardano Staking starten kannst.

Die beliebtesten Möglichkeiten, Cardano zu staken, sind die Daedalus-Wallet, die Yoroi-Wallet und die Binance-Kryptobörse. Es gibt dort draußen zahlreiche Cardno Wallet Staking Scams, orientiere dich also an den offiziellen Wallets.

Cardano Staking auf der Yoroi Wallet

Yoroi ist eine Krypto-Wallet für Browsererweiterungen, die neben Android und iOS auch auf Chrome, Edge und Firefox läuft. Es wurde für Anfänger entwickelt und ermöglicht es Ihnen, ADA als Delegator einzusetzen.

Schritt 1: Lade die Yoroi Wallet herunter. Stelle sicher, dass du die offizielle Yoroi-Website verwendest.

Schritt 2: Cardano-Zahlung zulassen.

Schritt 3: Wallet verbinden/ADA an Yoroi übertragen.

Du musst das Geld von einer Daedalus-Wallet überweisen, um loszulegen. Wenn du kein Guthaben hast, wähle Wallet erstellen.

Klicke auf “Wallet erstellen”, nicht auf Paper Wallet.

Gebe deiner Wallet einen Namen. Dies dient lediglich der einfachen Identifizierung.

Lege als Nächstes ein Ausgabekennwort fest. Klicke auf „Wallet erstellen“. Notiere deine Wallet-Backup-Phrase. Du benötigst diese 15-Wörter-Wiederherstellungsphrase, um deine Wallet wiederherzustellen, falls du von einem anderen Gerät darauf zugreifen möchtest.

Als nächstes wirst du zu deinem Dashboard weitergeleitet, wo du die Registerkarte „Empfangen“ und Anweisungen zum Transfer von ADA-Coins findest.

Nachdem du Geld transferiert hast, kannst du Cardano staken, indem du einen der Einsatzpools aus der „Delegationsliste“ auswählst.

Jeder Pool hat eine Betriebsgebühr, die zwischen den Pools variiert. Nach der Delegierung bist du berechtigt, Belohnungen zu sammeln. Es gibt eine Wartezeit von 20 Tagen, so soll Spam verhindert werden. Nach der Genehmigung verdienst du alle fünf Tage ADA.

Cardano Staking mit der Daedalus Wallet

Daedalus ist eine von IOHK erstellte Desktop-Wallet, die unter Windows, macOS und Linux läuft. Dies ist eine vollständige Node-Wallet für diejenigen, die Staking-Pool-Betreiber werden oder einen Node im Netzwerk erstellen möchten. Das Wallet ist eher für sachkundige Benutzer geeignet.

Ähnlich wie bei der Yoroi-Wallet musst du die Daedalus-Wallet auf deinem Gerät installieren. Die Schritte sind ähnlich wie bei der Yoroi-Wallet. Stelle sicher, dass du deine Seed-Passphrase sicher aufbewahrst!

Schritt 1: Installiere die Daedalus Wallet auf deinem Gerät

Stelle sicher, dass du die legitime Wallet von der offiziellen Daedalus-Website herunterlädst. Lege deine bevorzugte Einstellung fest und akzeptiere die Nutzungsbedingungen.

Schritt 2: Erstelle eine Wallet

Du kannst eine Wallet in Daedalus erstellen, koppeln, wiederherstellen oder importieren.

Angenommen, du hast keine Daedalus-Wallet, dann erstellst du dir eine, indem du auf „Erstellen“ klickst.

Hier musst du den Namen deiner Wallet und ein Passwort für die Ausgabe festlegen, um deine Wallet sicher zu halten. Als nächstes erhältst du eine 24-Wörter-Wiederherstellungsphrase zur Sicherung deiner Cardano Staking Wallet.

Nachdem du deine Seed Phrase aufgeschrieben hast, wirst du aufgefordert diese erneut einzugeben. Sicher ist sicher.

Jetzt wirst du zum Wallet-Dashboard von Daedalus weitergeleitet. Hier findest du auch die Registerkarte „Empfangen“.

Nachdem das Wallet mit der Cardano-Blockchain synchronisiert wurde, werden die Stake-Pools für dich sichtbar und du kannst mit dem Cardano Staking mit der Daedalus-Wallet beginnen.

Cardano Staking auf Binance

Cardano kann auf Binance, Bittrex, KuCoin und Kraken gestaket werden. Beim direkten Cardano Staking an einer Kryptowährungsbörse ist die Börse der Staking-Pool und gibt den Benutzern die Belohnungen direkt in ihrer Exchange-Wallet. Im Gegensatz zum Cardano Staking mit einer Krypto-Wallet können Benutzer, die Cardano mit einer Krypto-Börse staken, ADA nicht auf mehrere Staking-Pools setzen. Ferner musst du ADA auf deinem Binance Konto haben, bevor du mit dem ADA Staking loslegen kannst.

Schritt 1: Gehe zu Binance Staking-Pools und suche dort nach ADA.

Klicke auf „Stake now“ und wähle aus, wie viel du staken möchtest.

Es ist erwähnenswert, dass Krypto-Börsen eine niedrigere APY-Rate haben als Krypto-Wallets.

Passives Einkommen durch Cardano Staking

Ist das Cardano Staking einfach und ermöglicht dir passives Einkommen? Absolut. Cardano Staking war noch nie einfacher und sicherer. Das ADA Staking ist selbst für Anfänger einfach zu bewerkstelligen und kann genauso Einnahmen generieren, wie früher Zinsen bei der Bank.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen und nur zu allgemeinen Informationszwecken veröffentlicht. Alle Maßnahmen, die der Leser in Bezug auf die auf unserer Website enthaltenen Informationen ergreift, erfolgen ausschließlich auf eigenes Risiko. In Bezug auf den Lernbereich ist es unsere Priorität, qualitativ hochwertige Informationen bereitzustellen. Wir nehmen uns Zeit, um Bildungsinhalte zu identifizieren, zu recherchieren und zu erstellen, die für unsere Leser nützlich sind. Um diesen Standard beizubehalten und weiterhin großartige Inhalte zu erstellen, können unsere Partner uns mit einer Provision für Platzierungen in unseren Artikeln belohnen. Diese Provisionen wirken sich jedoch nicht auf unsere Prozesse zur Erstellung unvoreingenommener, ehrlicher und hilfreicher Inhalte aus.
Gesponsert
Share Article

Iulia ist Informatik-Ingenieurin und seit 2017 ist sie Krypto-Autorin. Iulia bloggt über Technologie, Blockchain und Reisen. Ihr Ziel ist es, so viel wie möglich zu sehen und zu reisen und dann der Welt von den schönen Dingen zu berichten, die sie erlebt.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen