Mehr anzeigen

Litecoin (LTC)-Indikatoren deuten auf Konsolidierung und bullische Umkehr hin

3 min
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Litecoin handelt 4 prozent unter den kritischen EMAs im 4-Stunden-Chart, was auf eine mögliche Konsolidierung und Unsicherheit hindeutet.
  • Ein bedeutender Widerstand an der Basislinie der Ichimoku-Wolke im 4-Stunden-Chart und ein überverkaufter RSI bei 32 deuten auf eine mögliche bullische Erholung hin.
  • Ein Anstieg der aktiven Adressen von 340.000 auf 860.000 deutet auf eine erhöhte Nutzerbeteiligung hin, die möglicherweise den Preis von LTC nach oben treibt.
  • promo

Diese Woche stehen für Litecoin spannende Entwicklungen an. Die Marktteilnehmer blicken aufmerksam auf die technischen Indikatoren, die Hinweise auf die zukünftige Preisbewegung liefern.

Die Analyse des 4-Stunden-Charts zeigt eine potenzielle Erholung, während der Tageschart weiterhin Vorsicht signalisiert. Mit einem steigenden Interesse der Nutzer könnte Litecoin vor einem signifikanten Wendepunkt stehen.

Möchtest du eine seriöse Plattform um Coins zu minen? Bei YouHodler kannst du bis zu 0,05 BTC pro Monat schürfen.

Litecoins Analyse des 4-Stunden-Charts

Der 4-Stunden (4H) Chart zeigt, dass Litecoin 4 Prozent unter den kritischen EMAs handelt: der 200-4H bei 83 USD und der 100-Tage bei 82 USD.

*Der Exponentielle gleitende Durchschnitt (EMA) ist ein technischer Indikator, der den Durchschnittspreis eines Vermögenswerts über einen bestimmten Zeitraum berechnet, wobei neuere Preise stärker gewichtet werden. Er hilft, aktuelle Trends zu identifizieren, indem er schnell auf Preisänderungen reagiert und glattere Kurven als der einfache gleitende Durchschnitt bietet.

Die Ichimoku-Wolke, oder Kumo, verkompliziert die Situation weiter, da Litecoin kürzlich ihre untere Grenze durchbrochen hat. Dieser Durchbruch geschah während eines breiteren Preisrückgangs von zehn Prozent am vergangenen Freitag – ein Hinweis auf Konsolidierung und anhaltende Unsicherheit.

*Die Ichimoku-Wolke ist ein technischer Indikator, der mehrere gleitende Durchschnitte kombiniert, um Unterstützung, Widerstand, Trendrichtung und Momentum eines Vermögenswerts darzustellen. Sie besteht aus fünf Linien, die zusammen eine “Wolke” bilden, die potenzielle Preisumkehrungen und Trendstärken signalisiert.

LTC trifft auch auf erheblichen kurzfristigen Widerstand an der Basislinie der Vier-Stunden-Wolke, die in Rot hervorgehoben ist. Diese Basislinie ist wichtig zu beobachten, da sie potenzielle Preisumkehrungen signalisiert. Ein anhaltender Anstieg über diese Linie deutet auf einen Trend hin zu den EMAs in diesem 4-Stunden-Chart.

Eine rote Wolke am Horizont deutet auf mögliches bullisches Momentum hin, obwohl ihr derzeit flaches Erscheinungsbild darauf hindeutet, dass der Markt auf eine klare Richtung wartet.

Litecoin 4H Preisanalyse. Quelle: TradingView
Litecoin 4H Preisanalyse. Quelle: TradingView

Der Relative Strength Index (RSI) auf dem 4-Stunden-Chart liegt tief im überverkauften Bereich bei 32 – der mögliche Beginn einer bullischen Kehrtwende.

*Der Relative Strength Index (RSI) ist ein technischer Indikator, der misst, ob ein Vermögenswert überkauft oder überverkauft ist, indem er die Geschwindigkeit und Veränderung von Preisbewegungen vergleicht. Werte über 70 deuten auf einen überkauften Zustand hin, während Werte unter 30 auf einen überverkauften Zustand hindeuten. Potenziell signalisieren Extremstwerte eine baldige Kursumkehr.

Litecoin Analyse auf dem Tageschart

Litecoins Schwierigkeiten, über die Wolke im Tageschart zu steigen, deuten auf einen vorsichtigen Markt hin, dennoch scheinen sich Händler weiterhin auf das Potenzial für einen Ausbruch zu konzentrieren. Mehrere Versuche, die tägliche Ichimoku-Wolke zu durchbrechen, wurden abgelehnt. Diese Zone wird durch die Wolke als kritisches Widerstandsniveau mittelfristig definiert.

Litecoin Tagespreisanalyse. Quelle: TradingView
Litecoin Tagespreisanalyse. Quelle: TradingView

Die Kryptowährung handelt konstant unter den täglichen 100er sowie 200er EMAs. Diese beiden Linien und die Ichimoku-Wolke dienen als bedeutende Widerstandsniveaus. Sollte Litecoin in die Wolke eindringen, könnte eine dieser beiden Ebenen ihn stoppen.

Sollte der Preis erfolgreich beide Ebenen überschreiten, könnte dies eine Fortsetzung der Preisbewegung hin zu weiteren wichtigen Widerstandsniveaus bei 88 USD und 91 USD signalisieren.

Dies spiegelt sich im täglichen RSI bei 38 wider, der ein bärisches Signal aussendet, das bedeutende Marktaktivitäten ankündigen könnte.

Anstieg aktiver Litecoin-Adressen signalisiert möglichen Aufwärtstrend

Aktive Adressen beziehen sich auf Wallets, die in einem bestimmten Zeitraum Transaktionen abwickelten. Sie sind entscheidend, um die Benutzeraktivität und die Netzwerkgesundheit zu beurteilen. Durch die Überwachung von Änderungen in der Anzahl aktiver Adressen können Investoren und Analysten das Interesse und die Beteiligung an Litecoin ableiten.

Litecoin: Anzahl aktiver Adressen. Quelle: Glassnode

Kürzlich hat ein bemerkenswerter Anstieg aktiver Adressen für Litecoin von 340.000 auf 860.000 in nur der letzten Woche auf eine Zunahme des Benutzerengagements hingewiesen. Dies stellt einen Zustrom von über 512.000 neuen aktiven Adressen dar, die an Litecoin-Transaktionen teilnehmen, eine bedeutende Zahl, die nicht übersehen werden sollte.

Ein solcher Anstieg könnte den Preis von Litecoin dazu bringen, durch die tägliche Ichimoku-Wolke zu brechen und möglicherweise den Preis nach oben zu lenken.

Strategische Optionen

Während Litecoin durch turbulente Gewässer navigiert, zeichnen sich zwei Hauptergebnisse ab. Ein entscheidender Anstieg über die Ichimoku-Wolke könnte den derzeitigen mittelfristigen bärischen Trend beenden und eine bullische Phase einleiten. Der bärische Trend könnte anhalten, wenn es nicht gelingt, die 100 und 200 EMAs im 4-Stunden-Chart zu überschreiten.

Zusätzlich liegt das MVRV-Verhältnis von Litecoin unter 1. Dies zeigt, dass der Markt unterbewertet ist und bietet Investoren einen strategischen Einstiegspunkt für eine potenzielle Korrektur zum fairen Wert oder höher.

Dieses Szenario, reich an technischen Indikatoren und Blockchain Daten, erfordert eine ausgewogene Strategie und darauf aufbauend den Mut, bullische Chancen ergreifen, wenn sie sich ergeben.

Die besten Krypto-Plattformen | Juni 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust-Projekts dient dieser Preisanalyse-Artikel nur zu Informationszwecken und sollte nicht als Finanz- oder Anlageberatung angesehen werden. BeInCrypto verpflichtet sich zu einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung, aber die Marktbedingungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Führen Sie immer Ihre eigenen Nachforschungen durch und konsultieren Sie einen Fachmann, bevor Sie finanzielle Entscheidungen treffen. Außerdem bietet die vergangene Performance keine Garantie für zukünftige Ergebnisse.

userpic_1.jpg
Leonard Schellberg
Leonard Schellberg stieß im Jahr 2021 auf das Thema Kryptowährungen. Nachdem er sich ein fundiertes Wissen über den breiten Kryptomarkt angeeignet hatte, entwickelte er eine besondere Begeisterung für die Möglichkeiten der Distributed Ledger Technologie und Smart Contracts. Darüber hinaus hegt er ein großes Interesse für das globale Finanzsystem, Makroökonomie und Krypto-Trading. Noch während Leonard im Frühling 2022 seinen Bachelor in Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaften an der...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert