Mehr anzeigen

NFT-Schöpfer des Bored Ape Yacht Club erstreitet 9 Mio. USD vor Gericht

2 min
Aktualisiert von Julian Brandalise
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Yuga Labs erringt einen Sieg in Höhe von 8,9 Millionen Dollar; Ripps und Cahen müssen für Schadenersatz durch Urheberrechtsverletzungen aufkommen.
  • Ein US-Gericht ordnet die Übertragung von Domains und BAYC NFTs an Yuga Labs in einer endgültigen Entscheidung an.
  • Die Bored Ape Yacht Club-Kollektion belegt den zweiten Platz bei der Marktkapitalisierung - die Kurse sind so niedrig wie noch nie.
  • promo

Yuga Labs, die Schöpfer der NFT-Kollektion von Bored Ape Yacht Club (BAYC), haben kürzlich einen bedeutenden juristischen Sieg errungen. Ein US-Bezirksgericht entschied gegen die Angeklagten Ryder Ripps und Jeremy Cahen und verurteilte sie zur Zahlung einer saftigen Summe von 8,9 Millionen Dollar wegen Urheberrechtsverletzungen.

Diese Gerichtsentscheidung ist nicht nur ein Sieg für Yuga Labs, sondern auch ein Präzedenzfall im Bereich der Urheberrechtsklagen für NFTs.

Yuga Labs gewinnt bahnbrechenden NFT Urheberrechts-Fall

Das US-Gericht erkannte die Rechte im Zusammenhang mit den BAYC-Marken offiziell als gültig an und unterstreicht somit die Anwendung von Urheberrechten auf NFTs.

In dem Gerichtsdokument heißt es:

“Hiermit ergeht das Urteil zugunsten von Yuga Labs, Inc. und gegen die Beklagten Ryder Ripps und Jeremey Cahen in Bezug auf den ersten und dritten Klagegrund in Höhe von 8.895.346,50 US-Dollar, wofür die Beklagten gesamtschuldnerisch haften.”

Der Fall drehte sich um den angeblichen Missbrauch der Urheberrechte des BAYC durch Ripps und Cahen, denen vorgeworfen wurde, ihre eigenen Versionen der BAYC NFTs zu entwickeln und zu verkaufen. Diese wiesen verblüffende Ähnlichkeiten zum Original auf. Das Gericht stellte fest, dass dieses Vorgehen eine eindeutige Verletzung der Urheberrechte von Yuga Labs darstellt.

Während Yuga Labs diesen juristischen Triumph feiert, steht die Bored Ape Yacht Club Kollektion, die den zweiten Platz in Sachen Marktkapitalisierung einnimmt, vor ganz eigenen Herausforderungen.

Top 5 NFT Kollektionen
Top 5 Sammlungen nach Marktkapitalisierung in den letzten 90 Tagen. Quelle: NFT Price Floor

BAYC Kollektion Updates

Die Kurse der Sammlung bewegen sich in der Nähe von Allzeittiefs, ein starker Kontrast zu ihrem Hoch während des NFT-Booms. Von einem Höchststand von 128 ETH im Mai 2021 ist der aktuelle Kurs auf nur noch 24,5 ETH pro NFT gesunken. Dies ist ein nahezu historischer Tiefstand für die Sammlung, abgesehen von einigen gelegentlichen Rückgängen unter 22 ETH im vergangenen Jahr.

Yuga Labs BAYC Club Floor Preis
Kurs der Bored Ape Yacht Club Kollektion von Yuga Labs. Quelle: NFT Price Floor

Der Sieg von Yuga Labs ist eine Erinnerung an die sich entwickelnden Vorschriften für digitale Vermögenswerte und die damit verbundenen Rechte an geistigem Eigentum.

NFTs befinden sich noch in der Anfangsphase. Dieser Fall unterstreicht die Notwendigkeit klarer rechtlicher Rahmenbedingungen und der Einhaltung von Urheberrechtsgesetzen im digitalen Raum. Das Ergebnis könnte sich auch auf künftige Geschäfte auf dem Markt auswirken und dafür sorgen, dass Schöpfer und Investoren gleichermaßen vorsichtig vorgehen.

Insgesamt ist der Sieg von Yuga Labs ein Präzedenzfall für die Durchsetzbarkeit von geistigen Eigentumsrechten im NFT-Sektor.

Folge uns für noch mehr Informationen rund um Krypto auf:
Twitter oder tritt unserer Gruppe auf Telegram bei.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

Bild1.png
Toni Lukic ist der Chefredakteur von BeInCrypto Deutschland. Seit 2022 ist er Mitorganisator des monatlichen Meetups "Crypto Invest Berlin" und spricht auf Konferenzen zu Krypto, Web3 und Blockchain. Außerdem ist er als Berater für Krypto-Startups tätig und ab April 2023 Mentor des DeFi Talents Kurses am Blockchain Center der Frankfurt School. An dieser Schule absolvierte er zuvor den NFT-Talents-Kurs und das Influencer by DNA-Programm. Im Jahr 2019 schloss er sein Studium der...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert