NFT Vermietung: der nächste große Trend im Blockchain Gaming?

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • NFTs werden von Gamern, Kunstgalerien und Leuten aus der NFT Online Community gemietet.

  • NFT-Vermietung ist ein neuer Markt und befindet sich noch in der Entwicklungsphase.

  • Projekte wie UNITBOX bieten hilfreiche Tools wie automatisierte Vermietungsmodelle und NFT-Echtheitsprüfung.

  • promo

    WILLST DU MEHR WISSEN? Auf unserem Telegram-Kanal

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

NFT-Vermietung ist eine interessante Idee, wenn es um Blockchain-Gaming geht, sagt Anton Link, Mitbegründer und CEO der UNITBOX DAO.

Play to Earn Games sind immer noch ein neues Phänomen sowohl in der Krypto- als auch in der Gaming-Branche. Der Bereich weist ein enormes Wachstumspotenzial auf, da es sich um eine starke Mischung aus zwei Dingen handelt, die jeder begehrt: Unterhaltung und Geld.

Mit der zunehmenden Verbreitung von NFT-Rental Service ist der Einstieg in den P2E-Bereich noch einfacher geworden. Diese Dienste ermöglichen es den Gamern, ein NFT ohne große Umstände zu mieten, während die Eigentümer einen Anteil der erzielten Einnahmen bekommen. NFT-Besitzer haben so wiederum die Möglichkeit, zusätzliches passives Einkommen zu erzielen.

Wer also ist die Zielgruppe von NFT-Vermietungsservices? Welche Art von Wert schafft dieses Modell für die Marktteilnehmer? Und wie ist die Marktlage zurzeit? Gehen wir der Sache auf den Grund…

Wer mietet NFTs?

Das Publikum der NFT-Rental Service ist bunt und die Menschen machen aus den verschiedensten Gründen davon Gebrauch. Einige Mieter, die sich in der NFT-Community einen Namen machen wollen, sind eher an kurzfristigen flexiblen Mietperioden interessiert. So können sie das NFT als Profilbild in den sozialen Netzwerken einstellen. Kunstinstallationen und -ausstellungen hingegen mieten vielleicht NFTs, um ihre Eröffnungen mit spannender, fantasievoller Kunst einzuleiten oder zeitlich begrenzte Veranstaltungen mit bestimmten Stücken dieser virtuellen Werke abzuhalten. 

Ein beträchtlicher Teil der Nachfrage kommt von Gamern und eine beliebte Form der NFT-Vermietung sind digitale Grundstücke. Finanzkräftige Vermieter investieren in großen Mengen in Grundstücke und Wohnungen in Play-to-Earn-Spielen, um sie dann an Spieler zu verleihen, damit sie im Spiel eine Lebensgrundlage haben. Eine solche Möglichkeit lockt die Spieler in eine Welt, in der sie einen sicheren Raum ihr Eigen nennen können und bringt sie dazu, ebenfalls zu investieren.

Die zweite Möglichkeit ist das Vermieten von Spielcharakteren, Skins, Ausrüstung, Waffen, Haustieren und anderen Gegenständen. In den meisten GameFi-Titeln sind diese NFT-Gegenstände jetzt entweder Voraussetzung für das Spielen oder verschaffen den Spielern einen Vorteil im Spiel. Viele Games bieten mehrere Stufen von NFTs an, wobei seltenere NFTs für das Spielerlebnis wertvoller sind. 

Mit dem Verleih von NFTs und sogenannten Stipendien haben Gamer, die nicht in ein NFT investieren wollen oder sich den Anschaffungspreis nicht leisten können, nun die Möglichkeit, ein NFT zu mieten. Wenn ein Spieler sich nur ein gewöhnliches statt einem seltenen NFT leisten kann, hat er die Möglichkeit über ein Stipendium ein selteneres NFT zu erhalten.

NFT-Verleih: Der neue Markt nimmt Gestalt an

Die Beliebtheit von Play To Earn Games hat der neuen Nische viel Auftrieb gegeben und den NFT-Vermietungsdiensten und Stipendienanbietern, welche teilweise auch selbstständig arbeiten, zum Durchbruch verholfen. 

Auf diese Weise haben beispielsweise zwei Unternehmer aus den Niederlanden, Maxim de Clippelaar und Mick de Bock, ihren Verleihservice Axie University im August 2021 mit 12.000 USD aus dem Boden gestampft. Sie haben 50 Stipendiaten – alle auf den Philippinen – und verdienen eine Menge Geld mit der Bereitstellung von NFTs für die Nutzer. Gleichzeitig erhalten die beiden einen Prozentsatz aller Gelder, die ihre Stipendiaten verwenden.

Doch dieser Markt befindet sich gerade erst in seiner Entwicklung. Immer mehr Spieler suchen nach Möglichkeiten, sich zu beteiligen und von ihrer investierten Zeit zu profitieren. Allerdings gibt es eine Reihe von Problemen, die noch nach einer Lösung verlangen. 

Ein Teil dieser Probleme liegt nicht dem Gaming-Sektor zugrunde, sondern betrifft den allgemeinen NFT-Bereich. Wie so oft bei neuen Nischen werden einige Projekte zunächst überbewertet und scheitern am Ende dann an der Umsetzung. Und leider gibt es auch Projekte, die darauf abzielen, schnell Reichtum zu generieren und die Investoren zu betrügen. Daher sollten letztere sich immer im Klaren darüber sein, wo sie investieren.  

NFT Blockchain Gaming – Ein Bild von BeInCrypto.com

NFT-Vermietung: Die Adoption vereinfachen

Wie können wir diese Probleme angehen? Meiner Meinung nach ist einer der wichtigsten Schritte der Aufbau benutzerfreundlicher Plattformen. Sie können Kreditgeber zusammenführen und NFT-Echtheitsprüfung sowie rentable Vermietungsmodelle mit automatischer Auszahlung anbieten. Solche Plattformen können auch Daten bereitstellen, die als Hilfe bei der Entscheidungsfindung dienen.

Solche Lösungen werden die Einstiegsschwelle senken, die Nachfrage der Nutzer befriedigen, mehr Vertrauen schaffen und neue Marktteilnehmer aufklären. NFT-Vermietungen werden der gesamten GameFi- und NFT-Branche Auftrieb geben und die Entwicklung der Branche vorantreiben. Sie werden zu mehr Investitionen und Liquidität beitragen und mehr Möglichkeiten für Spieler und NFT-Inhaber schaffen.

Tausende von Gamern genießen bereits ein passives Einkommen, während sie einige ihrer Lieblingstitel spielen. Stipendienprogramme mit mietbaren NFTs beginnen sich zu etablieren. Es wird einige Zeit und Mühen (seitens der Entwickler) kosten, bis sich dieses Konzept herumspricht und mehr Spieler daran teilnehmen.

Über den Autor

Anton Link ist der Mitbegründer und CEO der UNITBOX DAO. UNITBOX ist das erste sicherheitsfreie Leasing- und Mietprotokoll und der erste Anwendungsfall einer preisgekrönten wNFT-Technologie. Das Protokoll nutzt die DeFi-Mechanik, um Millionen von Krypto-Investoren, Mietern (Gilden, Stipendiaten) und Spielern den Zugang zu einem renditestarken Anlageprodukt zu ermöglichen.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

MEHR ÜBER DEN AUTOR

WILLST DU MEHR WISSEN?

Auf unserem Telegram-Kanal