Passive Kryptoeinnahmen aus ungenutzen Ressourcen deines PCs? [GamerHash Review]

Artikel teilen

Kurze rhetorische Frage: Wie verbraucht dein High-End-Gaming-PC seine Rechenleistung, wenn du nicht spielst? Wenn du beispielsweise auf Facebook surfst, E-Mails schreibst oder Netflix streamst. Die Antwort lautet natürlich, dass das Gerät nur einen kleinen Bruchteil seiner Spitzenkapazität hergibt, ohne ressourcenintensive Aufgaben wie grafisch anspruchsvolle Spiele auszuführen.



Wäre es nicht großartig, wenn du diese freie Rechenleistung für ein paar Dollar mehr vermieten könntest, wenn dein PC CPU und GPU nur sparsam nutzt?

Die Leute hinter GamerHash machen genau das möglich. Auch wenn du gerne gamest und keinen High-End PC hast, gibt es hier die Möglichkeit auf ein passives Einkommen.



Lass uns einen genaueren Blick auf GamerHash werfen und herausfinden, ob hier wirklich ein passives Krypto-Einkommen auf dich wartet.

GamerHash? Wer steht dahinter?

GamerHash ist eine polnische Blockchain-Firma, die im Jahr 2017 gegründet wurde. Das Unternehmen behauptet, eine innovative, Blockchain-basierte Anwendung entwickelt zu haben, mit der du die freie Rechenleistung Ihres PCs monetarisieren kannst. Wie ein selbstfinanzierender Supercomputer.

GamerHash hat Ähnlichkeit mit Implementierungen von Mining-Pools mit mehreren Währungen. Als Plattform scheint GamerHash jedoch etwas größer zu sein als jeder normale Mining-Pool. Auch das Ökosystem hat von Natur aus ein breiter angelegtes Potenzial.

GamerHash bietet eine App, die die Fähigkeiten deines Computers zu einem bestimmten Zeitpunkt bewertet. Im nächsten Schritt berechnet die App, wie du die nicht verwendeten Ressourcen deines PCs zum Minen von Kryptowährungen einsetzten kannst.

Gamer erhalten tägliche BTC-Einnahmen in der Wallet der Plattform.

Mit den Einnahmen kannst du machen, was du möchtest. Zum Beispiel könntest du die verdienten Bitcoins hodeln, Spiele im GamerHash-Onlineshop kaufen, Lebensmittel kaufen, Netflix- oder Spotify-Abonnements kaufen und so weiter. Es gibt mehr als 600 digitale Produkte im Gamer-Geschäft.

Für wen ist GamerHash konzipiert?

Jeder mit einem Laptop oder Desktop-Computer (ab Windows 7) und einer Internetverbindung kann die GamerHash-App herunterladen und verwenden. Auch ohne einen High-End-PC kannst du ein beträchtliches passives Einkommen erzielen. In solchen Fällen verdienst du Geld, indem du Aufgaben in Spielen ausführst, anstatt Rechenleistung zu vermieten. Das ist das Play & Earn-Modul.

Auch für unerfahrene Nutzer ist die GamerHash App intuitiv nutzbar.

Passives Krypto-Einkommen mit GamerHash: Wie funktioniert es?

Der Einstieg in GamerHash ist einfach:

  • Registriere dich auf www.gamerhash.com.
  • Lade die App von der Website herunter.
  • Starte das Installationsprogramm und befolge die Anweisungen auf dem Bildschirm.
  • Starte nach Abschluss der Installation den Benchmarking-Prozess, damit die App dein ​​System bewerten und das Beste aus ihm herausholen kann.
  • Keine Vorabgebühr erforderlich.

Wenn du die App startest, wird die überschüssige Leistung deines Computers umgeleitet und zum Minen von Kryptowährungen verwendet. Und der folgende Aspekt ist für die Kunden besonders interessant: Die App selbst ermittelt anhand der verfügbaren Ressourcen deines Computers die für dich am besten geeignete Kryptowährung.

Das System bewertet, welche der 12 unterstützten Kryptowährungen mithilfe der CPU und GPU des Host-Computers abgebaut werden sollen. Die Plattform ist intelligent und kann zu jedem Zeitpunkt die rentabelste Option für Benutzer berechnen. Dies bedeutet, dass sie in Echtzeit von einem Asset zum anderen wechseln kann – ohne dass eine zusätzliche Konfiguration erforderlich ist.

Auf diese Weise kannst du auch ohne eigene Erfahrung mit der Anlageklasse problemlos in das Krypto Mining einsteigen.

Auszahlungsoption

Die Mining-Gelder werden automatisch in Bitcoin umgewandelt und einmal täglich in deine GamerHash BTC-Wallet eingezahlt, sofern dein Verdienst 0,01 mBTC (0,00001 BTC) überschritten hat. Bei einem heutigen Wert von 38,5.000 USD pro Bitcoin entspricht dies nur einer Dollaräquivalenz von 3,9 USD.

Im Play and Earn-Modul können Benutzer Geld verdienen, indem sie bestimmte Aufgaben wie das Spielen eines neuen MMO-Spiels, das Herunterladen einer App von einem GamerHash-Partner usw. ausführen.

GamerHash bietet zwei integrierte Wallets:

  • GamerHash BTC Wallet: Dies ist die Standard-Wallet, in der dein tägliches Einkommen jeden Tag um 12:00 Uhr MEZ eingezahlt wird (vorausgesetzt, es liegt über 0,01 mBTC). Du kannst diesen Fonds auf eine externe Bitcoin-Exchange abheben, sobald du 0,001 BTC oder mehr gesammelt hast.
  • GUSD Wallet: GUSD ist das native virtuelle Token im GamerHash-Ökosystem, das an den US-Dollar gebunden ist. Benutzer, die über das Play and Earn-Modul verdienen, erhalten ihre Einnahmen in GUSD. Bis heute kannst du deinen GUSD-Bestand jedoch nicht auf eine externe Wallet übertragen. Du kannst damit nur digitale Produkte im GamerHash Store kaufen.

Neben einer anständigen Anzahl beliebter Spiele bietet der GamerHash-Onlineshop auch einige andere Produkte wie Apple-, Amazon– und eBay-Geschenkkarten. Damit kannst du auch Einkäufe außerhalb des GamerHash-Ökosystems tätigen. Du kannst deinen GUSD-Vorrat auch verwenden, um Netflix-, Spotify- und Google Play-Abonnements sowie Produkte von mehr als 9.500 Lebensmittelgeschäften zu kaufen.

Wie viel kannst du realistischerweise verdienen?

Die Höhe deines täglichen Einkommens hängt von drei Schlüsselfaktoren ab: PC-Konfiguration, Mining-Hashrate und Krypto-Exchangepreis. Je leistungsfähiger dein CPU und GPU sind, desto höher ist dein Verdienstpotential. Im Allgemeinen können Benutzer zwischen 93% und 100% ihres Gesamtverdienstes erzielen.

Wenn du ASICS-Hardware verwendest, fallen keinerlei Gebühren an. Für Desktop-Benutzer kann GamerHash zwischen 2% und 7% abziehen (90% der Spieler müssen nur 2% bezahlen).

Für Benutzer des Play and Earn-Moduls hängt das Einkommen aus GamerHash von der Anzahl der Aufgaben ab, die du in Spielen ausführst.

Zu Beginn des Jahres 2021 betrug der Gewinn mit der GamerHash-App mit der Top-Grafikkarte RTX 3070 und i5 10400F 130 USD pro Monat.

Nur eine Möglichkeit das Einkommen aufzubessern

Wenn man die Grundstruktur des GamerHash-Ökosystems betrachtet, kann man mit Recht sagen, dass das Unternehmen nichts Unrealistisches verspricht. Du kannst hier mit der Vermietung deiner Ressourcen NICHT über Nacht reich werden.

Aber hier wartet eine einfache Möglichkeit, dein Einkommen aufzubessern, ohne etwas dafür zu tun. Die App und deine CPU / GPU-Kombination verdienen im Hintergrund Geld.

GamerHash: Betrug oder Legit?

GamerHash besteht seit mehr als drei Jahren und hat sich bislang einen guten Ruf im Gaming- und Krypto-Bereich erarbeitet. Das Team hat die drei besten Krypto-Pitch-Wettbewerbe in Top-Konferenzen gewonnen, darunter in Malta AIBC, BlockShow in Singapur und Miami N.A.B. Konferenz. All das in nur drei Monaten scheint der Beginn eines guten Werdegangs zu sein.

Die Plattform gibt an eine beträchtliche Nutzerbasis von mehr als 500.000 weltweit aufgebaut zu haben. Das bisherige Feedback der Nutzer war gut, wenn wir uns an der Online-Reputation des Unternehmens orientieren. Demnach ist die Erfolgsbilanz überzeugend.

Darüber hinaus verlangt GamerHash keine Investition und die Mindestauszahlungsschwelle ist ebenfalls sehr niedrig. Allein aufgrund dieser Faktoren klingt das Angebot gut.

Außerdem hat GamerHash eine wichtige Lizenz der Malta Financial Authority erhalten. Malta, als Blockchain-Insel bekannt, folgt einem strengen und komplizierten Regulierungsprozess, bevor Lizenzen für die Kryptoindustrie ausgestellt werden.

Im Sicherheitsbereich stellt GamerHash dieselbe Infrastruktur bereit wie die, die Docker1 Engine, Linux-Namespaces und cgroups unterstützt. Das Unternehmen behauptet, dass jede einzelne Komponente seiner Web-App separat und isoliert aufbewahrt wird. Dies dient dazu, den Zugriff jeder Komponente auf das zu beschränken, was für die Funktion erforderlich ist.

GamerHash Roadmap

Die Finanzierung sollte für GamerHash in absehbarer Zeit kein Thema sein, da das Unternehmen kürzlich durch einen privaten Verkauf seines selbstgebauten GHX-Tokens neues Kapital im Wert von 2,8 Mio. USD eingesammelt hat. Mit dem jüngsten Durchbruch in Malta ist GHX nun das erste weltweit gelistete Token, das mit dieser maltesischen Lizenz ausgestattet ist.

Darüber hinaus hat GamerHash kürzlich mehrere strategische Allianzen geschlossen, um die Plattform an verschiedenen Fronten weiter zu verbessern. So hat es sich kürzlich mit Coinfirm zusammengetan, um Geldwäschebekämpfung (AML) und Analysen im Bereich Blockchain-basierter Spiele einzuführen.

In einer weiteren ähnlichen strategischen Partnerschaft hat sich GamerHash im Juli 2020 mit Chainlink zusammengetan, um den Weg für die Einführung von NFT in der Gaming-Community zu ebnen.

Die Vision von GamerHash ist es, sich als Amazon-Äquivalent zu NFTs zu etablieren. Um dies in der Blockchain in der Gaming-Community zu erreichen, investiert GamerHash in unterhaltsame und finanziell lohnenden Vereinbarung für alle beteiligten Stakeholder.

Angesichts der Tatsache, dass GamerHash der erste Kontaktpunkt mit Krypto für einen guten Teil seiner über 500.000 Benutzer ist, konzentriert sich das Unternehmen auch darauf, Benutzer mehr über die Anlageklasse zu informieren, was wiederum die Akzeptanz fördert.

Fazit

Insgesamt scheint GamerHash eine vielversprechende Plattform zu sein, die keine unrealistisch hohen Versprechungen macht. Gleichzeitig scheint genug Substanz für den Aufbau eines passiven Einkommens vorhanden zu sein.

Da GamerHash keine Vorabinvestition verlangt, kannst du die App herunterladen und selbst ausprobieren, um das Angebot selbst zu testen.

Haftungsausschluss: Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden in gutem Glauben und nur zu allgemeinen Informationszwecken veröffentlicht. Alle Maßnahmen, die der Leser in Bezug auf die auf unserer Website enthaltenen Informationen ergreift, erfolgen ausschließlich auf eigenes Risiko.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Shilpa is a network engineer and management graduate who is deeply passionate about artificial intelligence and blockchain technology. She has been associated with several leading science & tech publications throughout her career as a journalist and columnist. Full-time foodie, semi-skilled musician, wannabe novelist.

MEHR ÜBER DEN AUTOR