Reddit User findet Key zu 127 BTC

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Das Reddit-Poster BitcoinHolderThankU (BHTU) behauptet, den Key zu einer 8-9 Jahre alten BTC-Wallet gefunden zu haben.

  • Den Fund hat er verkauft.

  • Die Wallet enthielt 127 Bitcoin. Und mehr als 4 Millionen Dollar.

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Reddits BitcoinHolderThankU findet die Keys für eine 8-9 Jahre alte Wallet mit rund 127 Bitcoin darin.



BitcoinHolderThankU (BHTU), der um 2012 die Keys zu seiner Wallet verloren hatte, fand den BTC-Wallet Key am 22. Dezember wieder. BHTU teilte seine Gedanken zu dem Vorgang mit der Reddit-Community.

Was BHTU anders gemacht hätte

BHTU beschloss zunächst, die möglichen Gewinne so schnell wie möglich zu realisieren. Mit anderen Worten, der Einsatz wurde liquidiert. BHTU verkaufte den gesamten Bitcoin-Bestand für rund 4,24 Millionen US-Dollar.



Ein Bild von BeInCrypto.com.

Im Rückspiegel betrachtet, kamen BHTU allerdings in Bezug auf diese Transaktion Bedenken. Er verkaufte Bitcoin jeweils für als 33.400 USD pro Münze. Sein Fazit zur Situation:

In den letzten Wochen erlebte ich jeden Tag seit diesem Geschehnis viele verschiedene intensive Emotionen. Am Anfang war es für mich das Wichtigste, diese Gelegenheit nicht zu ruinieren und meine Gewinne so schnell wie möglich zu realisieren, ohne dies irgendwie zu vermasseln. Rückblickend hätte ich nicht alle 127 Bitcoins verkauft, wenn ich eine zweite Chance bekommen hätte. Stattdessen hätte ich die Mehrheit von ihnen verkauft und eine Handvoll für die kommenden Jahre aufbewahrt.

BTC in Massen

BHTUs Beitrag erntete auch Kritik. Vor allem stand die Frage im Vordergrund, wie man solch eine große Menge Bitcoin einfach und ohne großen Aufwand liquidieren kann. Der Autor weist darauf hin, dass Börsen Grenzen haben, diese für das Vorhaben nicht infrage kamen. Stattdessen verwende er einen OTC-Principal Desk. BHTU gibt an, dass es ungefähr eine Woche gedauert hat, um eine Plattform mit möglichst geringen Gebühren zu finden.

BHTU antwortete auch auf die Frage, warum er den gesamten Beitrag auf einmal transferierte. Zum einen ging es um Effizienz und zum anderen darum die aktuell guten Preise auszunutzen.

Ein Bild von BeInCrypto.com.

Was jetzt?

BHTU denkt über die nächsten Schritte nach:

Mein Plan für die Zukunft ist es, einen sicheren, risikoarmen Investitionskanal zu finden.

Die meisten Beobachter des Krypto-Marktes werten die momentanen Bewegungen als Bullenmarkt. Der berühmte Bitcoin-Bulle und CEO von Miller Value Partners, Bill Miller, weist darauf hin, dass Bitcoin im Gegensatz zu den meisten anderen Vermögenswerten mit steigendem Wert weniger riskant wird. Dies liegt zum Teil daran, dass sich Bitcoin noch in einer frühen Akzeptanzphase befindet. Große Banken können Bitcoin kaufen, verkaufen und verwahren, tun dies aber immer noch nicht – zumindest nicht offiziell.

Ein Bild von BeInCrypto.com.

Die Bank of America nannte die derzeit mögliche Bitcoin-Rallye am 9. Januar „die Mutter aller Blasen“.

Wieder andere sind immer noch gegen Bitcoin, auch wenn sie die Blockchain-Technologie als nützlich erachten. Sean Williams von The Motley Fool und Warren Buffet zum Beispiel sind in Bezug auf die größte Kryptowährung bestenfalls nicht überzeugt.

Auf Englisch geschrieben von James Hydzik.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

The opinion of BeInCrypto staff in a single voice.

MEHR ÜBER DEN AUTOR