Mehr anzeigen

Ripple versendet 150 Millionen XRP – ob der Kurs stürzt?

2 min
Aktualisiert von Leonard Schellberg
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Ripple hat 150 Millionen XRP-Token im Wert von 66 Millionen USD an verschiedene Krypto-Wallets übertragen, was den Markt möglicherweise beeinflussen könnte.
  • Ripple hat am 1. Juli 1 Milliarde XRP freigegeben und 300 Millionen Token umverteilt, wobei 150 Millionen in den Umlauf kamen.
  • Der Kurs von XRP ist seit Jahresbeginn um 30% gefallen und handelt derzeit bei etwa 0,44 USD, wobei Verkäufe historisch gesehen zu lokalen Kursrückgängen geführt haben.
  • promo

Ripple sendet etwa 150 Millionen XRP aus seinen Reserven an verschiedene Krypto Wallets – etwa 66 Millionen USD. Angesichts des ohnehin schon vorherrschenden Marktdrucks geben diese Transaktionen Grund zu vorsicht.

Bis zuletzt verzeichnete der XRP Kurs jedoch keine auffällige Volatilität.

Ripple Transaktionen und Auswirkungen auf den XRP Kurs

Am 1. Juli gab Ripple eine Milliarde XRP von der anfängliche Tokenausgabe frei, wobei 200 Millionen Token auf sein Vault-Konto gingen, während es die verbleibenden 800 Millionen behielt. Zusätzlich wurden weitere 100 Millionen Token von “Ripple (35)” versendet, was die Gesamtmenge auf 300 Millionen XRP erhöht.

Wie üblich fand die Transaktion vom Vault-Konto, gekennzeichnet als „Ripple (1)“, statt. Von hier aus sendete das Krypto Unternehmen 150 Millionen XRP an die Krypto Wallet rP4X2hTa. Solche Transaktionen führen üblicherweise zu einer Inflation des XRP-Angebots, da Token, die zuvor noch nie im Umlauf waren, erstmals in Umlauf gebracht werden.

Zurzeit befinden sich noch 202 Millionen Token in besagter Wallet, während 50 Millionen an die Adresse rhWt2bhR übertragen wurden – ebenfalls eine beliebte Zwischenadresse.

Diese Adresse dient oft als “Zwischenstop”, bevor die Token an Krypto Börsen gehen. Und tatsächlich: über eine weitere Wallet, auf der sich bereits eine gewisse Summe befand, gingen dann insgesamt 71,55 Millionen XRP im Wert von etwa 31,5 Millionen USD an Plattformen, wie Bitstamp, BTC Markets und Bitso.

Insgesamt halten die genutzten Wallets noch immer etwa 234,38 Millionen XRP im Wert von über 103 Millionen USD. Auch diese Bestände drohen, letztendlich an zentralisierte Krypto Börsen zu landen.

Transaktionen an Handelsplattformen sind üblicherweise als geplante Verkäufe zu interpretieren. Einige sind jedoch der Meinung, dass diese Bewegungen zur Verbesserung der Liquidität beitragen sollen. So meinte ein X (ehemals Twitter) Nutzer:

“Nur eine weitere Institutionen-/Banküberweisung. Sie benötigen große Mengen für Liquidität.”

Historisch betrachtet kam es meist zu lokalen Kursrückgängen, wenn Ripple sich entschied, XRP Betände zu verkaufen. In diesem Jahr hatten nur fünf von vierzehn Verkäufen einen positiven Einfluss auf den XRP Kurs. Trotzdem ist die Kryptowährung im Jahresvergleich um über 30 Prozent gefallen und liegt derzeit bei etwa 0,44 USD.

XRP Kursentwicklung
XRP Kursentwicklung. Quelle: TradingView
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

Untitled-11.png
Leonard Schellberg
Leonard Schellberg stieß im Jahr 2021 auf das Thema Kryptowährungen. Nachdem er sich ein fundiertes Wissen über den breiten Kryptomarkt angeeignet hatte, entwickelte er eine besondere Begeisterung für die Möglichkeiten der Distributed Ledger Technologie und Smart Contracts. Darüber hinaus hegt er ein großes Interesse für das globale Finanzsystem, Makroökonomie und Krypto-Trading. Noch während Leonard im Frühling 2022 seinen Bachelor in Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaften an der...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert