Schafft es Bitcoin, die 20.000 USD Marke zu knacken?

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Der Bitcoin Kurs wird aktuell innerhalb des Widerstandsbereiches bei 19.400 USD gehandelt.

  • Der Kurs ist aus einem symmetrischen Dreieck ausgebrochen.

  • Der Kurs befindet sich wahrscheinlich in der fünften Welle eines bullischen Impulses.

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Bitcoin (BTC) ist aus einem kurzfristigen Muster herausgebrochen und wird derzeit als Support validiert.



 

Es wird erwartet, dass Bitcoin weiter in Richtung der in dieser Analyse angegebenen Ziele zunimmt.



Wird der Bitcoin Kurs trotz der Double-Top-Formation weiter ansteigen?

Der Bitcoin Kurs erreichte in der ersten Dezemberwoche für kurze Zeit ein neues Allzeithoch bei 19.888 USD. Kurze Zeit später fiel er wieder.

Nach einer Phase der Unentschlossenheit gibt es nun viele bullische Signale
Auf Doji-Candle von der letzten Novemberwoche folgte eine bullische Weekly-Candle.

Auch wenn man das letzte Allzeithoch im Dezember 2017 miteinbezieht, wir befinden uns in einer Double-Top-Formation, sprechen die Indikatoren und die Preisstrukturen auf den niedrigeren Timeframes für ein bullisches Szenario.

Es gibt bisher keinen Widerstand über dem Allzeithoch, da es bisher keine nennenswerten Kursbewegungen darüber gab. Ein neues Widerstandslevel würde sich erst im Laufe der Zeit herauskristallisieren.

Bitcoin Kurs von TradingView.

Die technischen Indikatoren auf dem Tageschart liefern tendenziell bärische Signale. Der MACD ist bärisch. Seine Werte sind fast im negativen Bereich.

Auf dem Graphen des „Stochastic-Oszillator“ sieht man es ein bärisches Kreuz sowie eine Abwärtsbewegung, auf dem RSI lässt sich eine bärische Divergenz erkennen. Die nächsten Supportlevel für den Bitcoin Kurs liegen bei 16.000 USD, 14.850 USD und 13.650 USD, falls es zu einer Korrektur kommen sollte.

Bitcoin Kurs von TradingView.

Steigt der Bitcoinkurs weiter an?

Die kürzeren Timeframes sprechen für ein bullisches Szenario.

Schauen wir uns den 6 Stunden Chart an. Wir sehen, dass Bitcoin innerhalb des Widerstandsbereiches um 19.400 USD bewegt. Bitcoin probiert gerade zum vierten Mal, diesen zu knacken.

Am 1. Dezember gab es einen Pump. Der Kurs konnte sich kurzfristig oberhalb des Widerstandslevels halten, bevor es zu einer Korrektur kam. Seitdem gab es zwei weitere Versuche.

Der RSI ist über 50, der MACD über null. Das spricht dafür, das der nächste Anlauf erfolgreich sein könnte.

Bitcoin Kurs von TradingView.

Betrachten wir den Zwei-Stunden-Chart:

Der Kurs wird aktuell über dem symmetrischen Dreieck gehandelt. Der vorherige Widerstand (die oberere Seite des Dreiecks) ist damit als Support bestätigt. Nimmt man die Höhe des Dreiecks als Maßstab für die nächste mögliche Aufwärtsbewegung, wäre der nächste Halt bei ca. 20.800 USD.

Bitcoin Kurs von TradingView.

BTC-Wellenzählung

Die Kursbewegungen innerhalb und außerhalb des Dreiecks implizieren, dass nun wahrscheinlich die vierte Welle eines bullischen Impulses (unten rot dargestellt) abgeschlossen ist, der am 27. November startete. Der Bitcoinkurs befindet sich nun in der fünften Teilwelle, wenn die These stimmt.

Die Fib-Extensions harmonieren mit der Wellenbewegung. Nimmt man…

1) Die 4,61-Fib-Extenstion der ersten Welle
2) Das 3,61-Fib-Retracement der vierten Welle und
3) Die Projektion der Länge der Wellen 1-3 auf den Tiefpunkt der vierten Welle…

als Referenpunkte, so endet die letzte Welle vermutlich innerhalb des Bereiches von 22.100-22.600 USD.

Bitcoin Kurs von TradingView.

Die bisherige Preisstruktur folgte einem „irregular flat pattern“. Hier geht es zu einer detaillierten Erklärung.

Bitcoin Kurs von TradingView.

Zusammenfassung

Der Bitcoinkurs wird vermutlich den Widerstand bei 19.400 USD knacken. Wenn er das zeitnah schafft, wird der Kurs möglicherweise bald zwischen 20.800 und 22.000 USD gehandelt.

Hier geht es zur vorherigen Bitcoin-Analyse von BeInCrypto!

Haftungsausschluss: Der Handel mit Kryptowährungen ist mit einem hohen Risiko verbunden und möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten spiegeln nicht die von BeInCrypto wider.

Auf Englisch geschrieben von Valdrin Tahiri, übersetzt von Maximilian Mußner.

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Valdrin ist ein Kryptowährungs-Enthusiast und Finanzhändler. Nach seinem Master-Abschluss in Finanzmärkten an der Barcelona Graduate School of Economics begann er im Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung in seinem Heimatland Kosovo zu arbeiten. Im Jahr 2019 beschloss er, sich ganz auf Kryptowährungen und den Handel zu konzentrieren.

MEHR ÜBER DEN AUTOR