Schau dir diese 5 Krypto-Prognosemärkte für das Jahr 2021 an

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Prognosemärkte sind oft genauer als allgemeine Umfragen oder Buchmacherquoten.

  • Die Preise werden durch die Aktivitäten aller Teilnehmer in einem Prognosemarkt bestimmt.

  • Wir werfen einen Blick auf Augur, Gnosis, Stox, Polymarket und Delphy.

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Ob es sich um eine Präsidentschaftswahl, den Super Bowl oder das Weltcup-Finale handelt – die Menschen sind weitgehend von Vorhersagen getrieben und werden immer versuchen, Ereignisse vorherzusagen. Aber was ist mit dem Bitcoin-Preis (BTC) bis zum Ende des Jahres 2021?



Was ist ein Prognosemarkt?

Prognosemärkte handeln die Wahrscheinlichkeiten des Ergebnisses eines Ereignisses auf der Grundlage von Fakteninformationen, die von allen beteiligten Parteien gesammelt wurden. Im Gegensatz zum Umgang mit voreingestellten Quoten werden die Preise jedoch durch die Aktivitäten aller Teilnehmer in einem Prognosemarkt bestimmt.

Das reale Ereignis kann das Ergebnis einer Wahl, des morgigen Wetters oder eines Hollywood-Ereignisses sein. Prognosemärkte sind häufig genauer als allgemeine Umfragen, da jedes Unternehmen, das auf dem Markt handelt, seine eigenen Untersuchungen durchführt.



Ein Bild von predictit.org

Prognosemärkte: Krypto Preise vorhersagen?

Da Kryptowährungs-Assets immer mehr zum Mainstream werden, bietet die zugrunde liegende Blockchain-Technologie Lösungen und fördert eine dezentrale Welt. Krypto-Prognosemärkte sind dezentrale Protokolle, bei denen jeder das Ergebnis von Ereignissen mit Algorithmen (Smart Contracts) handeln kann, die ausgeführt werden, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind.

In diesem Artikel widmen wir uns einigen interessanten Krypto-Prognosemärkten!

1. Augur

Augur ist ein dezentraler Prognosemarkt, der auf dem ERC-20-Protokoll von Ethereum (ETH) basiert. Das Projekt entstand 2014 und ist einer der Pioniere der Krypto-Prognosemärkte mit dem Ziel, die Finanzen zu „demokratisieren“ und zu dezentralisieren. Im Juli 2018 wurde die erste Version von Augur veröffentlicht.

Ein Bild von BeInCrypto.com

Hauptmerkmale:

  • Vollständig dezentralisiert. Bei traditionellen Prognosemärkten nimmt jeder am Handel mit Aktien einer Prognose teil. Mit Augur kann jeder Benutzer gegen eine geringe Gebühr einen Markt für jedes reale Ereignis erstellen. Der Ersteller legt den Preis des Ereignisses zwischen 0% und 50% fest und verdient mit Handelsgebühren.
  • Währungen. Ab dem Start im Jahr 2018 erlaubte Augur Benutzern nur, Ereignisse in Ether zu handeln. Augur erlaubt jetzt jedoch die Stablecoin von MarkerDAO und vermeidet so die volatilen Märkte für interessierte Benutzer.
  • Handelsgebühr und begrenztes Token-Angebot. Im Gegensatz zu zentralisierten Prognosemärkten sind die Handelsgebühren für Augur sehr gering (<1%). Die Reporting Token (REP) haben ebenfalls ein begrenztes Angebot von 11 Millionen, wobei 80% während des ICOs 2017 verkauft wurden.
  • Incentiviertes kommunales Resolution-System. Augur verwendet das native REP-Token der Plattform, um eine genaue Auflösung abgeschlossener Ereignisse sicherzustellen. Inhaber von REP-Token können mit ihren Token Ereignisse melden, die nach Abschluss auf dem Marktplatz aufgeführt sind. Wenn sie ein Ereignis ungenau melden oder ein Ereignis nicht melden, verlieren sie Token. Diese Token werden dann an genauere Reporter weitergegeben.

Nach einem erfolgreichen ICO-Start im Jahr 2018 mit über 5 Millionen US-Dollar bleibt Augur der führende Markt für Krypto-Vorhersagen. Im Juli 2020 startete Augur seine V2 im Mainnet und unterstützte die DAI-Stablecoin, um Probleme im Zusammenhang mit der Volatilität effektiv zu lösen.

2. Gnosis

Gnosis ist einer der führenden dezentralen Prognosemärkte basierend auf dem ERC-20-Standard und eine der frühesten dApps im Ethereum-Netzwerk. Wie in den meisten Märkten für Krypto-Prognosen werden Crowdsourcing in Kombination mit Smart Contracts verwendet, um das Ergebnis mehrerer realer Ereignisse zu ermitteln.

Ein Bild von BeInCrypto.com

Hauptmerkmale:

  • Schaffung eines offenen Marktes. Mit Gnosis kann jeder Benutzer einen Markt erstellen, der auf einer realen Vorhersage basiert, indem er ein bestimmtes Token im Smart-Vertrag hinterlegt.
  • Zwei-Token-System. Gnosis verwendet zwei Token, GNO und OWL. Der Gnosis-Smart-Vertrag sieht vor, dass ein GNO-Inhaber einige seiner Token für einen bestimmten Zeitraum sperrt. Im Gegenzug können Benutzer OWL-Token generieren, mit denen Transaktionsgebühren finanziert werden.
  • Weitgehend zentralisierte Token-Verteilung. Im Gegensatz zu Augur ist das Tokensystem jedoch größtenteils zentralisiert, und das Gnosis-Gründungsteam hält mehr als 90% der Token.

Während des ICO-Booms 2017 verkaufte das Gnosis-Team etwa 5% seines Gesamtangebots und sammelte in weniger als zehn Minuten über 12,5 Millionen US-Dollar an Hardcaps. Das umstrittene ICO bleibt eines der schnellsten ICOs aller Zeiten. Der Gnosis-Prognosemarkt wird regelmäßig mit Augur verglichen, und beide werden größtenteils als die größten Prognosemärkte für Krypto angesehen.

3. Stox

Stox ist ein weiterer Open-Source-Blockchain-Prognosemarkt, der auf dem ERC-20-Protokoll von Ethereum basiert. Das Ziel von Stox ist, wie bei vielen anderen Märkten für Krypto-Prognosemärkten, die Dezentralisierung.

Es handelt sich im Wesentlichen um einen dezentralen praktischen Rahmen für die gängigen Prognosemärkte. Stox wurde im dritten Quartal 2018 eingeführt und ist in den letzten Jahren erheblich gewachsen. Das native Token der Plattform, STX, hat zum Zeitpunkt des Schreibens eine Marktkapitalisierung von 1,18 Millionen US-Dollar.

Ein Bild von BeInCrypto.com

Hauptmerkmale:

  • Schaffung eines offenen Marktes. Wie Augur ist Stox ein vollständig dezentraler Prognosemarkt, auf dem jeder eine Marktprognose erstellen kann, die auf realen Ereignissen basiert.
  • Handelswährung. Stox verwendet seinen nativen Token STX, um Vorhersagen von realen Ereignissen zu handeln. Syndikcate-Zahlungen und Oracle-Zahlungen erfolgen ebenfalls in STX.
  • Bancor Token und Liquiditätsreserve. Bei jedem Peer-to-Peer-Protokoll, das eine einzige Währung verwendet, besteht immer die Sorge um die Volatilität und ein potenzielles Liquiditätsproblem, wenn das Netzwerk wächst. Um dies zu lösen, verwendet Stox Bancor (BNT), eine Token-Vorlage mit ERC-20-Unterstützung, um Stox kontinuierliche Liquidität zu bieten. Im Wesentlichen gibt es einen vorher festgelegten Wechselkurs zwischen STX und BNT, der sicherstellt, dass die BNT-Reserve 4% bleibt.
  • Oracle und Dispute-Lösungen. Stox verwendet eine zentralisierte Methode zur Streitbeilegung, bei der der Ersteller des Ereignisses die Adresse des Oracles und seinen privaten Schlüssel angeben muss, die zum Signieren des Oracles erforderlich sind.

Stox nicht unumstritten. Im Jahr 2018 beschuldigte die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde SEC die Prominenten Floyd Mayweather und DJ Khaled für die rechtswidrige Werbung für das ICO im Jahr 2018.

4. Delphy

Delphy ist ein verteilter Prognose-Dienst auf Ethereum-Basis. Die Plattform konzentrierte sich bei Markteinführung in Asien auf die Vorhersage von Krypto-Märkten, wurde jedoch jetzt auf relevante reale Ereignisse ausgeweitet.

Ein Bild von BeInCrypto.com

Hauptmerkmale:

  • Schnellere Transaktionsgeschwindigkeit. Delphy verfügt über eine übersichtliche Benutzeroberfläche, Website und Transaktionen werden schneller verarbeitet als auf den Plattformen Augur oder Gnosis.
  • Handelswährung. Delphy verwendet den Delphy-Token DPY, um das Ergebnis von Ereignissen zu handeln, und der virtuelle Preis des Ereignisses spiegelt die Wahrscheinlichkeit wider.
  • Zentralisiertes Oracle. Delphy verwendet je nach Art des Ereignisses ein zentrales sowie ein multizentrales Oracle. Insgesamt ist es das Ziel, Vorhersagen so schnell wie möglich zu schließen.

Delphy zielt in erster Linie auf den chinesischen und asiatischen Markt und seine Vision ab, die Zukunft durch die Weisheit der Menge genau vorherzusagen und zu gestalten.

5. Polymarket

Polymarket ist ein dezentraler Markt, in dem Benutzer die am meisten diskutierten Ereignisse weltweit handeln können. Die Plattform wurde 2020 nach dem ERC-20-Protokoll von Ethereum eingeführt. Mit dem Ziel, die Verbreitung von Fehlinformationen zu verhindern, beschränken sich die Vorhersagen von Polymarket weitgehend auf trendige Ereignisse in der realen Welt.

Ein Bild von BeInCrypto.com

Hauptmerkmale:

  • Handelswährung. Polymarket verwendet die vom US-Dollar unterstützte Stablecoin USDC, um das Ergebnis von Ereignissen zu handeln.
  • Einfache Benutzeroberfläche. Die Polymarket-Website ist simpel und bietet einer Vielzahl von Benutzern die Möglichkeit, Ereignisse vorherzusagen. Die Website enthält eine schrittweise Anleitung zur Finanzierung und zum Handel weltweiter Veranstaltungen auf der Plattform.
  • Zentralisierte Resolution. Ergebnisse von Ereignissen auf der Polymarket-Plattform werden automatisch aufgelöst und erfordern keinen Konsensmechanismus.

Polymarket befindet sich noch in einem sehr frühen Entwicklungsstadium, aber hat bereits über 4 Millionen US-Dollar gesammelt.

Im Laufe der Jahre haben wir eine stetige Entwicklung der dezentralen Prognosemärkte erlebt. Prognosemärkte haben offenbar enorme Potenziale und können genauere Prognosen liefern als allgemeine Umfragen.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

VERWANDTE THEMEN

The opinion of BeInCrypto staff in a single voice.

MEHR ÜBER DEN AUTOR