Mehr anzeigen

Solana Ökosystem mit neuen Rekordwerten: Erholung in Sicht

2 min
Aktualisiert von Maximilian Mußner
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Nach einer unglaublichen Preisrallye der Kryptowährung SOL scheint sich das angeschlagene Ökosystem von Solana ebenfalls zu erholen.
  • So erreichte nicht nur der Gesamtwert aller im SOL-Ökosystem gesperrten Vermögenswerte vor kurzem ein neues Jahreshoch.
  • Auch neue Rekordwerte bei der Zahl der täglichen Transaktionen zeichnen ein positives Bild. Setzt der SOL Preis seine aktuelle Rallye fort?
  • promo

Solana schockiert die Krypto Community in diesem Jahr mit einer beachtlichen Rallye. Nach dem letzten Tiefpunkt bei 8 US-Dollar Ende 2022 bewegt sich der SOL Kurs jetzt bei rund 60 US-Dollar. Darüber hinaus zeigen neue Daten, dass der neue Preisanstieg mit einem Wachstum des SOL-Ökosystems einhergeht.

So erreichte nicht nur die Zahl der täglichen Transaktionen vor kurzem einen neuen Rekordwert. Auch das DeFi-Ökosystem punktet aktuell mit neuen Rekordwerten. Hält das positive Momentum für Solana an?

Du willst in SOL oder andere Kryptos investieren? Dann stake deine Coins! Wie das funktioniert und welche Staking Plattformen die besten sind, erfährst du hier!

Solana Ökosystem mit neuen Rekordwerten

Wie aktuelle Daten des DeFi-Trackers DeFiLama zeigen, erreichte der Gesamtwert der auf Solana gesperrten Vermögenswerte (TVL) erst kürzlich ein neues Jahreshoch von 680 Millionen US-Dollar.

Dies ist natürlich einerseits auf den jüngsten Preisanstieg der Kryptowährung zurückzuführen. Nimmt der Preis der Kryptowährung zu, steigt natürlich auch der Wert der SOL-Vermögenswerte, die auf der Blockchain gesperrt sind. Da der TVL jedoch nach dem Kurs ein neues Allzeithoch erreichte, scheinen auch die Zahl der Investitionen zugenommen zu haben.

Auch eine weitere Kennzahl spricht für ein Wachstum des SOL-Ökosystems, wie Daten der Krypto-Data-Intelligence-Plattform Artemis zeigen. So erreichte die Zahl der täglichen Transaktionen mit über 50 Millionen kürzlich ebenfalls ein neues Jahreshoch. Spannenderweise ist die Zahl der täglichen Transaktionen auch danach deutlich höher als die von Ethereum (rund eine Million Transaktionen pro Tag) und Bitcoin (etwa 500.000 Transaktionen pro Tag). Schafft es SOL also endlich, seine Rolle als Ethereum Killer zu erfüllen?

Solana tägliche Transaktionen Chart
Quelle: Artemis

SOL Kurs Ausblick

Doch auch wenn die neusten Kennzahlen ein positives Licht auf Solana werfen, ist das Ökosystem immer noch weit von der Aktivität des letzten Bullruns entfernt. Neben dem Krypto Bärenmarkt musste sich das Ökosystem auch von den Problemen mit der gescheiterten Börse FTX erholen. Diese investiere massiv in den Coin und sein Ökosystem und fügte Solana durch den Crash einen massiven Imageschaden zu.

Zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels bewegt sich der Solana Kurs um die psychologische Marke von 60 US-Dollar. Damit ist der SOL Preis immer noch über 75 % unter dem letzten Allzeithoch von ca. 280 US-Dollar, dass im November letzten Jahres erreicht wurde.

Solana Kurs hart
Quelle: BeInCrypto

Doch schafft es der SOL Kurs bald, neue Hochpunkte der zu erklimmen? Oder folgt erstmal eine Korrektur? Wie sich der Preis in naher Zukunft entwickeln könnte, erfährst du in unserer letzten Solana Kurs Prognose.

Folge uns für noch mehr Informationen rund um Krypto auf:
Twitter oder tritt unserer Gruppe auf Telegram bei.

Die besten Krypto-Plattformen | Februar 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

maximilian_mussner.jpg
Maximilian Mußner
Maximilian Mußner machte sich Anfang 2018 im Markt für Freizeit und Kulturdienstleistungen selbstständig und begann im Oktober 2018 mit dem Handel von Kryptowährungen. Mitte 2019 gründete er dann ein Startup-Unternehmen in diesem Marktsegment - bis ihn März 2020 der erste Corona-Lockdown traf. Um diesen zu überbrücken, widmete er sich vollständig dem Trading im Krypto-Bereich - mit Erfolg. Im November 2020 begann er dann als Copywriter bei BeInCrypto und unterstützte das damals noch recht...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert