Mehr anzeigen

Starbucks startet erstes NFT Minting – der Ansturm ist kaum zu bewältigen

2 min
Aktualisiert von Toni Lukic
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Am 9. März fand Starbucks erstes NFT Minting statt.
  • Innerhalb von nur 18 Minuten waren alle 2.000 NFTs ausverkauft.
  • Das Treueprogramm Starbucks Odyssey scheint ein voller Erfolg zu sein.
  • promo

Am 9. März launchte Starbucks im Rahmen seines Web3 Treueprogramms, Starbucks Odyssey, die erste käufliche NFT Sammlung. Mit dem heutigen Datum wissen wir, dass der Verkauf ein riesiger Erfolg war.

Das NFT Minting fand um 19:00 Uhr MEZ über die Polygon Integration des NFT Marktplatzes Niftygateway statt. Dabei konnte jedes Mitglied bis zu zwei Sammlerstücke von “The Starbucks Siren Collection” für je 100 US-Dollar erwerben.

Nach nur 18 Minuten waren alle 2.000 NFTs der Kollektion vergriffen. Kurz darauf schoss der Bodenpreis auf dem Sekundärmarkt bis auf 600 USD hoch, um anschließend jedoch auf rund 379 USD zu fallen.

Starbucks NFTs fassen sich unter dem Namen “Stamps” zusammen – eine Homage an die bekannten Stempelkarten des Unternehmens. Diese wiederum bilden einzelne Kollektionen, welche auf Niftygateway einsehbar sind.

Üblicherweise gibt es Stamps jedoch nur als Belohnung für das Erfüllen von Aktivitäten, wie Quizze und Einkäufe in Geschäften. Nach dem erfolgreichen Verdienen eines NFTs können diese schließlich auf Nifty Gateway gesammelt oder weiterverkauft werden.

Aktuell befindet sich das Belohnungsprogramm noch in der Beta-Phase, weshalb der Zugang auch limitiert ist. D. h. Anwärter:innen können sich auf einer Warteliste einschreiben und bekommen eine Einladung, sobald ein Platz frei ist. 

In Sachen Nutzererfahrung leistete Starbucks bei seinem Treueprogramm hervorragende Arbeit. Durch die Wahl von Niftygateway ist es nämlich möglich, Einkäufe wahlweise per Kreditkarte zu zahlen. So können auch branchenfremde Kund:innen von dem Programm profitieren, ohne sich großartig mit der Materie auseinanderzusetzen. Derartige Innovationen sind Schlüsselkomponenten, um die Massenadoption voranzutreiben, denn die meisten wissen nicht, wie sie Metamask etc. nutzen sollen. 

Allerdings verlief der NFT Drop nicht komplett reibungslos. Von Beginn an beschwerten sich Mitglieder in der Discord Gruppe über “Error” Mitteilungen und hatten Schwierigkeiten, die Seite aufzurufen. Höchstwahrscheinlich ist dies auf den hohen Ansturm interessierter NFT Liebhaber:innen zurückzuführen. Dennoch verkauften sich die JPEGs in Rekordzeit.

Starbucks Odyssey Programm

Am 8. Dezember 2022 launchte das Kaffeeimperium, in Kollaboration mit Forum3, die Beta-Version des Treueprogramms Starbucks Odyssey auf Polygon.

Wie bereits erwähnt, können die Mitglieder durch das Lösen verschiedenster Aufgaben NFTs und Punkte sammeln. Natürlich ist es möglich, die Stamps über die Odyssey App zu verkaufen, wenn User:innen sie erst einmal gewonnen haben.

Die erste Kollektion Holiday Cheer Edition 1 Stamp beispielsweise fast 5.000 NFTs und verzeichnet aktuell einen Bodenpreis von sagenhaften 1752 USD.

Forum3 entstand in Zusammenarbeit zwischen dem Unternehmer Andy Sack, Co-CEO des Unternehmens, und dem ehemaligen Starbucks Chief Digital Officer Adam Brotman – heute ebenfalls Co-CEO bei Forum3. Brotman ist auch für die Entwicklung der Treue App des Unternehmens verantwortlich, welche über 50 Millionen registrierte Nutzer:innen verzeichnet.

Der NFT Space wächst

Neben Starbucks gibt es einige andere große Unternehmen, die sich über die letzten Jahre in die Welt des Web3 begaben. Darunter auch Nike, Porsche, Gucci, Lamborghini weitere.

Ein Erfolg, wie das Odyssey Minting, sticht allerdings besonders hervor. BeInCrypto berichtete bereits im September 2022 über Starbucks Pläne. Allerdings wurde erst in den vergangenen drei Monaten deutlich, mit welch unglaublichem Erfolg dieses Projekt umgesetzt wurde.

Es ist ein Paradebeispiel für alle Unternehmen, die ähnliche Pläne verfolgen und ein Beweis für das große Potenzial hinter der neuen Technologie.  

Du willst mit Gleichgesinnten über Analysen, Nachrichten und Entwicklungen sprechen? Dann tritt hier unserer Telegram-Gruppe bei.

Die besten Krypto-Plattformen | Juni 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

userpic_1.jpg
Leonard Schellberg
Leonard Schellberg stieß im Jahr 2021 auf das Thema Kryptowährungen. Nachdem er sich ein fundiertes Wissen über den breiten Kryptomarkt angeeignet hatte, entwickelte er eine besondere Begeisterung für die Möglichkeiten der Distributed Ledger Technologie und Smart Contracts. Darüber hinaus hegt er ein großes Interesse für das globale Finanzsystem, Makroökonomie und Krypto-Trading. Noch während Leonard im Frühling 2022 seinen Bachelor in Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaften an der...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert