Mehr anzeigen

Trump Memecoin steigt um das 500.000-fache an: Warum?

2 min
Aktualisiert von Leonard Schellberg
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Donald Trump wird bestätigt, auf der Bitcoin 2024 in Nashville zu sprechen, was die Aufregung auf dem Krypto Markt entfacht.
  • TrumpCoin (DJT), ein neu geprägter Trump-Themen Memecoin, stieg nach der Nachricht um das 500.000-fache.
  • Die Krypto Haltung des ehemaligen Präsidenten erzeugt sowohl Begeisterung als auch Diskussionen innerhalb der Community.
  • promo

Donald Trump spricht auf der Bitcoin 2024 Konferenz und lässt damit Trump-bezogene Coins explodieren. Der neu ausgegebene Memecoin TrumpCoin stieg in nur drei Stunden um 50.000.000 Prozent und erreichte eine Marktkapitalisierung von 143,1 Millionen USD.

Trumps Engagement in der Bitcoin Community sorgt für Begeisterung und Kontroversen, da er auch politische Spenden in Kryptowährungen akzeptiert.

Möchtest du eine seriöse Plattform um Coins zu minen? Bei YouHodler kannst du bis zu 0,05 BTC pro Monat schürfen.

Wie konnte der Memecoin so massiv steigen?

Laut den Veranstaltern der Bitcoin Conference wird der republikanische US-Präsidentschaftskandidat am 27. Juli vor den anwesenden Krypto Enthusiasten sprechen. Neben Trump sollen auch andere US-Politiker, darunter der Präsidentschaftskandidat Robert F. Kennedy Jr. und der ehemalige Präsidentschaftskandidat Vivek Ramaswamy, ihre Einsichten teilen.

Diese Nachricht hatte erhebliche Auswirkungen auf mit Trump in Verbindung stehende Memecoins, wobei der neu geprägte TrumpCoin (DJT) innerhalb von weniger als drei Stunden um fast 50.000.000 Prozent anstieg und seine Marktkapitalisierung auf 143,1 Millionen USD erhöhte. Ebenso verzeichnete ein weiterer Memecoin, Satoshi Trump (MBGA), einen dramatischen Anstieg von über 7.900 Prozent und erreichte eine Marktkapitalisierung von 2,8 Millionen USD.

DJT Kurs Performance
DJT Memecoin Kurs Performance. Quelle: DEX Screener

Trumps zunehmende Beteiligung in der Bitcoin Community ist bemerkenswert. Letzten Monat traf er sich mit führenden Bitcoin Minern. Nach dem Treffen betonte er auf seiner Truth Social Plattform die Bedeutung des Bitcoin Minings in den USA. Trump schrieb:

“Wir wollen, dass der gesamte verbleibende Bitcoin in den USA hergestellt wird. Es wird uns helfen, energiedominant zu sein.”

Jedoch hat Trumps Position Debatten innerhalb der Branche ausgelöst. Einige Branchenvertreter argumentieren, dass die Konzentration des Bitcoin Minings innerhalb der US-Grenzen dessen dezentrale Natur untergraben könnte. Es könnte auch die Anfälligkeit von BTC für juristische Risiken und mögliche Angriffe erhöhen.

Trump hat Krypto auch in seinen anderen politischen Aktivitäten unterstützt. BeInCrypto berichtete, dass er im Mai damit begonnen hat, politische Spenden in Kryptowährungen anzunehmen. Trumps Bemühungen wurden von bekannten Persönlichkeiten der Krypto Industrie unterstützt, darunter Cameron und Tyler Winklevoss, Gründer von Gemini.

Die kryptofreundliche Haltung des ehemaligen Präsidenten scheint bei seinen Anhängern Anklang zu finden. Laut einer Prognose des Vorhersagemarktes Polymarket hat Trump eine 62 Prozent Chance, die Präsidentschaftswahl im November zu gewinnen. Diese Zahl steht im starken Kontrast zu Biden, der nur eine 12 Prozent Chance hat.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

BIC-PFP.png
Philip Neubrandt
Philip, ein Stuttgarter mit Wurzeln in Logistik und Vertrieb, hat für Unternehmen wie Coca-Cola, Puma & Porsche gearbeitet. Im Jahr 2018 entdeckte er durch seine Begeisterung für Technologie und Innovation seine Leidenschaft für Kryptowährungen. Seine umfassende Expertise deckt nahezu alle Aspekte der Kryptowelt ab. Durch seine langjährige Erfahrung konnte er ein beeindruckendes Netzwerk aus Krypto-Enthusiasten, Tradern und Entwicklern aufbauen. Im Jahr 2020 wagte er sich nebenberuflich...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert