Cardano (ADA) seit Jahresanfang mit überragender Entwicklung

2 mins
27. Januar 2023, 06:00 GMT+0100
Aktualisiert von Toni Lukic
27. Januar 2023, 06:00 GMT+0100
IN KÜRZE
  • Cardano bleibt auch bei Jahresbeginn einer der am meisten entwickelten Blockchains.
  • Die Zahl der ADA-Wallets nimmt seit Anfang 2023 stetig zu.
  • Allerdings bleibt die Zahl der aktiven Adressen niedrig.
  • promo

Die Entwicklung von Cardano schreitet stetig voran. Neben einer hohen Entwickleraktivität deuten weitere Daten auf ein steigendes Interesse an der Kryptowährung ADA hin.

Cardano bleibt führend in der Blockchain-Entwicklung

Wie Daten der Krypto-Analyse-Firma Santiment zeigen, ist die Cardano nach wie vor eine der führenden Blockchains in Sachen Entwickleraktivität:

Santiment verwendet für die Bewertung unter anderem die Zahl der Commits (Aktualisierung oder Meilensteine) auf Github. Bei Github handelt es sich um eine der größten Softwareaktualisierungsplattformen, die Programmierer auf der ganzen Welt verwenden.

Wie BeInCrypto bereits berichtete, führte die Blockchain das Ranking von Santiment 2022 fast durchgehend an. Im Januar dieses Jahres überholten Polkadot und Kusama jedoch das von Charles Hoskinson gegründete Projekt.

ADA-Wallets: Interesse steigt

Neben dem Wachstum von Smart Contracts auf der Cardano Blockchain nimmt auch die Zahl der neuen Wallets seit Jahresbeginn stetig zu.

So stieg die Anzahl der Wallets im Januar um satte 50.000 (!) an, während die Anzahl der Plutus Scripts um rund 200 bzw. 5 % anstieg.

Cardano-Wallets und Smart-Contracts Chart
Ein Bild von: Google

Auch die Anzahl der aktiven Adressen nimmt seit Jahresbeginn wieder zu, nachdem es zum Jahreswechsel einen Tiefpunkt hinter sich gebracht hat. Das Interesse an dem Ökosystem scheint möglicherweise in diesem Jahr weiter anzusteigen.

Aktive ADA-Adressen Chart
Ein Bild von: Messari

Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der aktiven Adressen jedoch deutlich zurückgegangen (rund 70 %). Der jüngste Anstieg und die Entwickleraktivität deuten jedoch darauf hin, dass das Ökosystem von Cardano 2022 weiter florieren könnte.

Cardano Kurs Chart Januar
Ein Bild von: Coinmarketcap

Darüber hinaus legte der Cardano Kurs seit Jahresanfang kontinuierlich zu. Am 1. Januar 2023 notierte der Kurs noch bei etwas unter 0,25 US-Dollar und stieg dann auf aktuell rund 0,38 US-Dollar an – ein Plus von rund 50 %. Allerdings befindet sich Preis immer noch rund 90 % von dem letzten Allzeithoch (3,10 US-Dollar) entfernt.

Hier geht es zu unserer letzten ADA Kurs Prognose!

Du willst mit Gleichgesinnten über Analysen, Nachrichten und Entwicklungen sprechen? Dann tritt hier unserer Telegram-Gruppe bei.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.

Gesponsert
Gesponsert