XRP vs XLM: Welcher Altcoin wird im Juni besser performen?

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Der XRP Preis wird innerhalb eines absteigenden, parallelen Channels gehandelt.

  • Der XLM Preis befindet sich über dem Support-Level bei 0.325 USD.

  • Die technischen Indikatoren des XRP-Wochencharts sehen bullischer aus als auf dem von XLM.

  • promo

    Mach mit beim größten ICO Spaniens: Sichere dir jetzt deine B2M Token

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Sowohl XRP als auch Stellar arbeiten daran, kostengünstige High-Speed-Geld-Transaktionen zu ermöglichen. XRP hat sich auf den Bankensektor, XLM hingegen auf den auf die Welt außerhalb des Finanzsektors spezialisiert.

Gesponsert



Gesponsert

Für diesen Artikel hat sich BeInCrypto die Charts von XLM und XRP angesehen um zu sehen, welche der beiden Altcoins im Monat Juni wohl besser performen wird.

XRP

Der XRP Preis ist in der zweiten Hälfte des Monats Mai deutlich gesunken. Allerdings ist der XRP Kurs von dem Preisbereich bei 0.66 USD abgeprallt, nachdem er unter die 1-Dollar-Marke gefallen ist. Danach validierte der XRP Kurs den Bereich als Support. Der XRP Preis wurde seit April 2018 unter dem Bereich gehandelt, bevor er im März 2021 über diesen Bereich ausgebrochen ist. Es dauerte also rund drei Jahre, bis der XRP Kurs über diesen ausbrechen konnte, aber nur einige Monate, um ihn als Support zu validieren.

Gesponsert



Gesponsert

Die technischen Indikatoren auf dem Wochenchart liefern uns überwiegend bullische Signale. Der „Stochastic Oscillator“ steigt und der RSI ist aktuell über der 50-Linie. Auf dem MACD gibt es bereits fallende Histogrammbalken zu sehen, jedoch gibt es noch kein bärisches Umkehrsignal, da es noch keinen entsprechenden bärischen Tagesschlusskurs gegeben hat. Die Analyse des Wochencharts spricht dafür, dass der Trend wohl bullisch ist. Die nächsten beiden größeren Widerstands-Level liegen bei 1.70 USD und 2.07 USD.

XRP Preis Chart TradingView

Auf dem Tageschart siehst du, dass der XRP Preis seit dem 14. April 2021 in einem absteigenden, parallelen Channel gehandelt wird. Innerhalb von solchen Channels finden häufig Korrekturbewegungen statt.

Der XRP Kurs ist unter das Support-Level bei 0.90 USD gefallen, als er sich bereits im Channel befand. Allerdings ist der XRP Kurs am 23. Mai 2021 (rot markiert) von der unteren Linie des Channels abgeprallt und seit dem wieder angestiegen. Der Ausbruch unter das gerade erwähnte Support-Level war nur eine kurzfristige Abweichung. Wir werden voraussichtlich bald eine Kursbewegung in die andere Richtung sehen.

Die technischen Indikatoren auf dem Tageschart liefern uns überwiegend bullische Signale. Der MACD signalisiert, dass der Trend wieder bullisch ist. Der RSI steigt, auch wenn der sich noch unter der 50-Linie befindet. Allerdings sieht der „Stochastic Oscillator“ noch bärisch aus. Das nächste Haupt-Widerstands-Level ist die obere Linie des Channels, die aktuell bei 1.46 USD liegt. Sollte der XRP Preis über diese ansteigen bzw. ausbrechen, dann wird sich der XRP Preis danach voraussichtlich den zuvor erwähnten Widerstandsmarken bei 1.70 USD und 2.07 USD annähern.

XRP Kurs Chart TradingView

Der XRP/BTC Chart sieht ebenfalls bullisch aus. Der XRP/BTC Kurs ist vor kurzem über eine absteigende Widerstandslinie ausgebrochen, die seit August 2018 intakt war. Das passierte, nachdem der XRP Kurs über die 0.66 ausgebrochen ist. Die technischen Indikatoren signalisieren, dass der Trend bullisch ist. Der MACD steigt und ist fast über der 0-Linie angekommen. Nachdem sich ein „bearish Cross“ gebildet hat, ist, der „Stochastic Oscillator“ ist angestiegen. Der RSI ist über 50 angestiegen. Außerdem hat sich auf diesem eine versteckte bullische Divergenz entwickelt.

Bei 4.200 Satoshi gibt es starken Widerstand. Sollte der XRP/BTC Preis über dieses Level ausbrechen, dann steigt der XRP/USD Kurs voraussichtlich noch schneller an.

XRP/BTC Chart TradingView

Stellar

Auf dem XLM-Wochenchart siehst du, dass der XLM Preis in der zweiten Hälfte des Monats Mai stark gefallen ist. Der XLM Kurs erreichte schließlich einen Tiefpunkt bei 0.256 USD. Allerdings ist der XLM Preis kurz danach über das Level bei 0.325 USD angestiegen und validierte es schließlich erneut als Support. Trotz der Kurserholung liefern uns die technischen Indikatoren nach wie vor bärische Signale. Der RSI ist unter 50 gefallen und auf dem „Stochastic Oscillator“ hat sich ein „bearish Cross“ gebildet (unten in Rot markiert). Außerdem fällt der MACD.

XLM Preis Chart Tradingview

Die technischen Indikatoren auf dem Tageschart liefern uns bärische/neutrale Signale.

Wir können noch nicht eindeutig sagen, in welchem Pattern der XLM Preis gehandelt wird. Allerdings könnte es sein, dass sich XLM Kurs gerade in einem absteigenden Keilmuster befindet. Aktuell befindet sich der XLM Preis in der Nähe der Support-Linie dieses Musters, die sich mit dem zuvor erwähnten Support-Bereich bei 0.325 USD überschneidet. Da bis jetzt nur die untere Linie des Musters validiert wurde, können wir jedoch davon ausgehen, dass der XLM Kurs tatsächlich innerhalb dieses Patterns gehandelt wird.

XLM Kurs Chart Tradingview

Der XLM/BTC Chart hingegen sieht bullischer aus. Nach rund 300 Tagen ist der XLM/BTC Kurs über das Level bei 1.050 Satoshi ausgebrochen. Danach ist der XLM/BTC Preis wieder auf das Level zurückgekehrt und hat es als Support validiert.

Des Weiteren signalisieren alle technischen Indikatoren, dass der Trend bullisch ist. Allerdings zeigen sie uns auch, dass die Aufwärtsbewegung an Fahrt verloren hat. Solange der Kurs über dem Support-Level bei 1.050 Satoshi bleibt, können wir den Trend als tendenziell bullisch betrachten. Das nächste wichtige Widerstands-Level liegt bei 2.000 Satoshi.

XLM/BTC Kurs Tradingview

Hier geht es zur letzten Bitcoin-Analyse von BeInCrypto!

Hier geht es zur letzten Bitcoin-On-Chain-Analyse von BeInCrypto!

StormGain Eine interessante Krypto-Exchange für das Krypto-Trading und Investment in die verschiedenen Kryptowährungen! Schau dir StormGain hier an!
Ein Bild von BeInCrypto

Übersetzt von Maximilian M.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Gesponsert
Share Article

Valdrin ist ein Kryptowährungs-Enthusiast und Finanzhändler. Nach seinem Master-Abschluss in Finanzmärkten an der Barcelona Graduate School of Economics begann er im Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung in seinem Heimatland Kosovo zu arbeiten. Im Jahr 2019 beschloss er, sich ganz auf Kryptowährungen und den Handel zu konzentrieren.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen