Yam Finance lanciert DeFi-Schutzprotokoll Umbrella

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Yam lanciert ein DeFi-Schutzprotokoll.

  • Pools bieten nun neue Anreize für Klienten und Dienstleister.

  • Die YAM-Tokenpreise sind noch immer weit von ihren Allzeithochs entfernt.

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Die DeFi-Yieldfarming-Plattform Yam Finance hat ein neues dezentralisiertes Schutzprotokoll namens Umbrella ins Leben gerufen. Bei dem Projekt geht es um poolbasierte Sicherheit im Falle von Smart Contract-Exploits und -Hacks.

Als Reaktion auf eine steigende Flut von Übergriffen, Exploits und der Schwachstellen von Smart Contracts, will das DeFi-Protokoll Yam Finance das Ökosystem für Investoren sicherer machen. Das neueste Projekt mit dem Namen Umbrella-Protocol führt Sicherheitsdienstleister und Kunden auf einer dezentralen Plattform zusammen.

Yam Finance ist bereits für Mängel in der Programmierung bekannt, da es Mitte August unter einem massiven Problem litt. DeFi-Wale retteten das Projekt damals.



Was deckt das neue Schutzprotokoll Umbrella ab?

Das neue Protokoll hat einen sogenannten MetaPool, der sich aus mehreren Deckungspools zusammensetzt. Jeder dieser Pools deckt ein DeFi-Protokoll oder Smart Contract ab. Liquiditätsanbieter wurden durch Sicherungsanbieter ersetzt, die Sicherheiten in diese Pools einzahlen können.

Nutzer können individuell auf diese Pools zugreifen, um Schutz für bestimmte Protokolle zu erhalten und um die Dienstleister zu entlohnen. Hochgradig konfigurierbare „Factories” können die Gebühren, Auszahlungsraten und abgedeckten Protokolle des MetaPools definieren.

MetaPool Diagram – Medium.

Nutzer zahlen Gelder in einen Deckungspool ein und erhalten ERC-20-Token zurück, um die Einlagen zu tracken. Das Schutzniveau korrespondiert mit dem Betrag, der sich durch die individuelle Finanzierungsrate definiert.

Im Falle eines Hacks/Exploits eines durch einen MetaPool abgedeckten DeFi-Protokolls wird ähnlich wie bei der Token-Versicherung von Nexus Mutual ein Antrag bei einem Schiedsrichter eingereicht. Wenn der Schiedsrichter einen Anspruch validiert, zahlt der MetaPool den Betrag aus, der dem gesamten aktuellen Anteil am Deckungspool zuzüglich aller Mittel entspricht, die nicht von anderen Deckungspools innerhalb des MetaPools verwendet werden.

Das Team schließt derzeit die Entwicklung der Alpha-Version des Umbrella-Protokollcodes ab. Nach Abschluss teste das Team dies intern mit der Yam-Community.

Die aktuelle Marktlage für YAM-Token und TVL

Das YAM-Governance-Token ist in den letzten Monaten in den Hintergrund getreten, da neue DeFi-Token auf den Markt gekommen sind. Die Preise für YAM haben sich in den letzten Monaten weitgehend stabilisiert und bewegten sich zwischen 5,50 USD und 8 USD. Heute liegt YAM bei 6,50 USD und damit immer noch über 87% unter seinem Allzeithoch von über 50 USD Anfang September.

Laut dem Dashboard von Yam Finance ist aktuell ein Gesamtwert von 2,4 Millionen USD an die sogenannten „Yieldfarmen“ gebunden, mit einem durchschnittlichen prozentualen Jahresertrag von 36,5%.

Auf Englisch geschrieben von Martin Young, übersetzt von Maximilian Mußner.

Share Article

The opinion of BeInCrypto staff in a single voice.

MEHR ÜBER DEN AUTOR