ADALend auf der Cardano-Blockchain ist die Zukunft von DeFi

Artikel teilen

ADALend entwickelt ein skalierbares und dezentrales Lending-Protokoll als Teil des Cardano-Ökosystems, welches von der Cardano-Community reguliert wird.

Das ADALend-Protokoll führt eine neue Generation flexibler Finanzdienstleistungen für digitale Vermögenswerte ein. Das Protokoll bildet die Grundlage für eine schnelle Kreditvergabe, automatische Absicherung, zuverlässige Verwahrung und Liquidität.

Warum Cardano?

Die Blockchain-Plattform Cardano (ADA) hat mehrere Funktionalitäten, die viele Vorteile für das ADALend-Protokoll bieten. Um eine skalierbare, transparente und widerstandsfähige Kryptowährung zu schaffen, verwendet Cardano (ADA) modernste Technologie. Die Plattform ist ein öffentlich zugängliches Blockchain-Netzwerk und zählt aktuell zu den bekanntesten Kryptowährungen.

Mit Input Output Hong Kong (IOHK) legte Charles Hoskinson 2017 den Grundstein für das zweifellos wichtigste Blockchain-Asset der dritten Generation.

Cardano (ADA) verfügt über ein gut organisiertes Team und hat einen klar definierten Plan für die künftige Entwicklung des Unternehmens. Die Blockchain ist durch das große Skalierungspotenzial und die Möglichkeit von dezentralen Anwendungen genau richtig, um den Anforderungen gerecht zu werden.

ADALend treibt DeFi-Entwicklung an

ADALend nutzt Cardano als primäre Blockchain für das DeFi-System. Im Gegensatz zu AAVE, welches auf Ethereum basiert, ist es mit Cardano deutlich günstiger, Verträge zu erstellen, zu senden und zu empfangen. Im Jahr 2021 schnellte der Ethereum-Preis in die Höhe. Dadurch wurden die hohen Gebühren ein ernsthaftes Problem für alle, die zu dieser Zeit das AAVE-Protokoll verwendeten.

Es gibt Berichte, dass die durchschnittlichen Transaktionskosten in den Jahren 2020 und 2021 in manchen Fällen bis zu 80 Dollar betrugen (BitInfoChart). Die Gebühren von Cardano sind im Vergleich zu anderen Kryptowährungen jedoch nach wie vor niedrig. Das lässt sich in erster Linie auf das duale Design des Netzwerks zurückführen, welches Berechnungs- und Zahlungsvorgänge voneinander trennt.

Quelle: BeInCrypto

Das Ethereum-Netzwerk verwendet noch immer eine Proof-of-Work (PoW)-Blockchain. Dadurch ist das Netzwerk ineffizient im Vergleich zur Cardano-Blockchain, die auf einem Proof-of-Stake (PoS)-System basiert. Im Gegensatz zur Ethereum-Blockchain ermöglicht die Cardano-Blockchain auch die Verarbeitung von wesentlich mehr Transaktionen.

Mehr Sicherheit und Effizienz

Die Cardano-Blockchain arbeitet außerdem mit einer wesentlich höheren Geschwindigkeit. Um das Auditing zu vereinfachen, wurde die Cardano-Codebasis in Haskell geschrieben. Haskell ist eine weit verbreiteten Programmiersprache, die speziell für diesen Zweck ausgesucht wurde.

Solidity ist im Gegensatz dazu eine besonders spezialisierte Programmiersprache, die von den Ethereum-Entwicklern erschaffen wurde. Nur eine kleine Anzahl von Programmierern verwendet diese Sprache und sie wird keiner strengen Peer-Review unterzogen. Je größer jedoch die Zahl der Ingenieure ist, die den Code prüfen können, desto sicherer wird das gesamte System.

Anders ausgedrückt: Die Cardano-Entwickler wollen, dass die Blockchain so frei von Code-Fehlern wie möglich ist, um zukünftige Sicherheitsrisiken zu vermeiden.

ADALend nutzt Chainlink und Ergo, um Kunden mehr Sicherheit und Effizienz zu bieten. Die Verwendung von Ergo’s Oracle-Pools ist flexibler als die Architektur von Chainlink Oracles und stützt sich auf viele einzelne Datenquellen. AAVE nutzt ausschließlich die Oracles von Chainlink.

Cardano verwendet den Ouroboros-Algorithmus, ein Proof-of-Stake-System. Dadurch, dass ADA-Besitzer das Netzwerk mit ihrem Vermögen absichern können, lassen sich Netzwerkressourcen effizienter nutzen. Das Ergebnis ist ein deutlich weniger ressourcenintensives System als Ethereum. Ein Netzwerk, das in erster Linie von Minern betrieben wird, die für den Betrieb große Mengen an Strom benötigen.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Die Meinung der BeInCrypto-Mitarbeiter mit einer Stimme.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen