Mehr anzeigen

Bitcoin-Analyse: Pi Cycle Bottom signalisiert Bodenbildung

2 min
Aktualisiert von Alexandra Kons
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Der Pi Cycle Bottom Indikator liefere am 13. Juli 2022 ein Kaufsignal.
  • Das Signal erscheint 25 Tage, nachdem der BTC Kurs das letzte Jahrestief erreichte.
  • Einige Trader gehen davon aus, dass der BTC Kurs den Boden bereits erreicht hat.
  • promo

Der Pi Cycle Bottom Indikator lieferte ein Kaufsignal. Der noch recht neue Indikator soll dazu geeignet sein, den nächsten Makroboden des BTC Kurses bestimmen. Nähern wir uns dem Ende des Bitcoin-Bärenmarktes?

Ende Juni schrieben wir in einer unserer Bitcoin-Analysen, dass das nächste Kaufsignal des Pi Cycle Bottom Indikators wahrscheinlich am 9. Juli 2022 erscheinen wird. Am 13. Juli 2022, als der Bitcoin Kurs auf 18.900 US-Dollar fiel, war es dann so weit.

Am 18. Juni 2022 erreichte der Bitcoin Kurs das letzte Jahrestief bei 17.622 USD (blauer Kreis). Danach fiel der BTC Kurs am 30. Juni 2022 auf den nächsten, höheren Tiefpunkt bei 18.600 USD (dunkelblauer Kreis). Das Kaufsignal des Indikators erschien also zu dem Zeitpunkt, als der BTC Kurs den dritten höheren Tiefpunkt formte.

Bitcoin Kurs Chart
BTC/USD Tageschart Quelle: Tradingview

Wie performte der Pi Cycle Bottom Indikator in der Vergangenheit?

Der Pi Cycle Bottom Indikator ist ein einfacher Indikator, der auf zwei langfristigen gleitenden Durchschnittswerten basiert: Dem 471-Tages-SMA und dem 150-Tages-EMA. Wenn der 150-Tages-EMA unter den 471-Tages-SMA fällt, dann gibt der Indikator das Kaufsignal.

In der Vergangenheit lieferte der Indikator bisher drei Signale (die blauen Linien). Am 16. Januar 2022 war das zum ersten Mal der Fall. Zwei Tage zuvor erreichte der Bitcoin Kurs den Makro-Boden des damaligen Zyklus bei 152 US-Dollar.

Am 16. Dezember 2022, nur einen Tag nachdem der BTC Kurs auf Boden des vorherigen Bärenmarktes (3.122 USD) fiel, gab der Indikator das zweite Kaufsignal aus.

Bitcoin Pi Cycle Bottom Indikator Chart 2013-2022
BTC/USD Tageschart Quelle: Tradingview

Wenn der Bitcoin Kurs am 18. Juni 2022 den letzten Boden wirklich erreicht haben sollte, dann ist der zeitliche Abstand zwischen dem Kaufsignal und dem Boden mit 25 Tagen diesmal deutlich größer.

Es könnte jedoch auch sein, dass wir in den nächsten 2 oder 3 Tagen noch eine starke Abwärtsbewegung bzw. einen letzte Kapitulations-Dump sehen werden, bevor der BTC Kurs dann den Boden erreicht. In diesem Fall hätte der Indikator den Boden fast so exakt wie in den vorherigen Zyklen “vorhergesehen”.

Bullische Bitcoin-Interpretationen

Trotz der möglichen Ungenauigkeiten und den gerade einmal zwei Datenpunkten des Pi Cycle Bottom Indikators präsentierten viele Analysten bullische Interpretationen für das Kaufsignal. So verglich der Trader @rovercrc drei Bitcoin-Charts, auf denen das Signal aufleuchtete, miteinander und kam zu dem Schluss, dass der Bitcoin Kurs gerade den Boden formt.

Der Analyst @el_crypto_prof veröffentlichte einen Bitcoin-Monatschart, auf dem er drei Unterstützungslinien einzeichnete. Seiner Meinung nach hat der BTC Kurs bereits eine A-B-C-Korrekturstruktur abgeschlossen und den Boden bereits erreicht.

Seiner Prognose zufolge werden wir in den kommenden Monaten eine Konsolidierungsphase erleben, auf die dann ein weiterer Bullenmarkt folgt.

Der Trader @Kwontik kombinierte zwei Versionen des Indikators, nämlich den Pi Cycle Bottom und den Pi Cycle Top Indikator. Letzter kann für die Bestimmung der Makro-Höchsstände verwendet werden. Darüber hinaus verwendete er einen logarithmischen Chart und zeichnete eine Unterstützungslinie ein. Seiner Meinung nach wird diese Unterstützungslinie nicht durchbrochen werden.

Diese Unterstützungslinie schneidet sich jedoch nicht mit den Punkten, die der Pi Cycle Bottom Indikator lieferte. Er zeichnete diese auf die Tiefpunkte ein, die auf die absoluten Tiefpunkte der vorherigen Bärenmärkte folgten.

Hier geht es zu unserer letzten Bitcoin-Analyse!

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust-Projekts dient dieser Preisanalyse-Artikel nur zu Informationszwecken und sollte nicht als Finanz- oder Anlageberatung angesehen werden. BeInCrypto verpflichtet sich zu einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung, aber die Marktbedingungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Führen Sie immer Ihre eigenen Nachforschungen durch und konsultieren Sie einen Fachmann, bevor Sie finanzielle Entscheidungen treffen. Außerdem bietet die vergangene Performance keine Garantie für zukünftige Ergebnisse.

91fede6fd9bb30cda0f788b1372d931a?s=120&d=mm&r=g
Jakub Dziadkowiec
PhD und Assistenzprofessor an einer internationalen Universität in Lublin, Polen. Hat 10 Jahre lang Naturphilosophie und Sportwissenschaft studiert. Er ist Autor von 4 Büchern und zwei Dutzend wissenschaftlicher Artikel. Jetzt nutzt er seinen Verstand zum Nutzen der Krypto-Community. Enthusiast der technischen Analyse, Bitcoin-Krieger und ein starker Befürworter der Idee der Dezentralisierung. Duc in altum!
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert