Bitcoin Dominanz fällt wohl auf neues Allzeit-Low

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Die Bitcoin Dominanz folgt einer absteigenden Trendlinie.

  • Die nächsten beiden Langzeit-Support-Level liegen bei 39,50% und 36%.

  • Die technische Indikatoren auf dem Wochen- und Tageschart liefern uns bärische Signale.

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Die Bitcoin Dominance Rate (BTCD) erholte sich am 19. Mai 2021 etwas. Allerdings ist sie inzwischen wieder beinahe auf den vorherigen Tiefpunkt gefallen.

Gesponsert



Gesponsert

Sowohl der langfristige als auch der mittelfristige Trend der Bitcoin Dominanz sind stark bärisch. Wir könnten jedoch möglicherweise eine kurzzeitige Erholung sehen.

Bitcoin Dominanz Wochenchartanalyse

Die Bitcoin Dominanz fällt, seitdem sie im Dezember 2020 den letzten Hochpunkt bei 76,63% erreicht hat. Die Abwärtsbewegung setzte sich bis zum 19. Mai 2021 fort. Damals fiel sie auf 39,66%. Die nächsten zwei Haupt-Support-Level liegen bei 39,50% und 36%. Nachdem die Bitcoin Dominanz bei dem Bereich bei 39,50% abgeprallt ist, ist sie wieder weiter gesunken. Bei 36% liegt das Allzeittief der BTCD.

Gesponsert



Gesponsert

Die technischen Indikatoren auf dem Tageschart liefern uns bärische Signale. Der MACD fällt und befindet sich im negativen Bereich. Außerdem ist der RSI ist unter 30 gefallen. Der „Stochastic Oscillator“ hörte jedoch vor kurzem auf zu fallen. Allerdings ist er noch nicht wieder angestiegen und hat noch „bullish Cross“ gebildet. Deshalb können wir den Langzeit-Trend als bärischen betrachten.

BTCD Chart TradingView

Bitcoin Dominanz folgt einer absteigenden Trendlinie

Auf dem Tageschart siehst du, dass die BTCD einer langen, absteigenden Widerstandslinie folgt, die seit Januar 2021 intakt ist. Zuletzt wurde die BTCD am 24. März 2021 bei dieser abgelehnt. Trotz der zuvor erwähnten Erholung liefern uns die technischen Indikatoren bärische Signale. Der MACD gab uns ein Umkehrsignal und fällt, der RSI ist unter 50 und auf dem „Stochastic Oscillator“ gab es vor kurzem ein „bearish Cross“. Die Auswertung des Tagescharts ähnelt des Wochencharts. Beide Timeframes signalisieren, dass der Trend bärisch ist.

BTCD Chart By TradingView

Auf dem 2-Stunden Chart siehst du, dass sich die Bitcoin Dominanz innerhalb eines fallenden Keilmusters bewegt. Dieses Muster ist ein bullisches Pattern. Allerdings sprechen sämtliche Langzeit-Indizien dafür, dass der Trend bärisch ist. Deshalb wird es nach einem möglichen Ausbruch über das Keilmuster wahrscheinlich nur eine kurzfristige Aufwärtsbewegung geben. Danach wird die Bitcoin Dominanz voraussichtlich weiter fallen.

Bitcoin Dominanz Chart TradingView

BTCD Wellenanalyse

Der Krypto-Trader @24KCrypto veröffentlichte einen BTCD Chart und behauptete, dass die Bitcoin Dominanz bald auf ein neues Allzeittief fallen wird.

Quelle: Twitter

Die Wellenanalyse passt zu dieser Interpretation. Der BTCD ist wohl gerade in der C-Welle einer ABC Korrekturstruktur (weiß). Die Teilwellenanalyse ist in Orange eingezeichnet. Allerdings ist es noch offen, ob die vierte Teilwelle bereits zu Ende ist oder ob sie noch länger dauern wird. Unabhängig davon wird die BTCD möglicherweise auf einen Tiefpunkt, der zwischen 27,50% und 25,40% liegt, fallen. Man erhält den Preisbereich, indem man ein externes Fib-Retracement und eine Fib-Projektion einzeichnet.

BTCD Chart TradingView

Hier geht es zur letzten Bitcoin-Analyse von BeInCrypto!

Hier geht es zur letzten Bitcoin-On-Chain-Analyse von BeInCrypto!

StormGain Eine interessante Krypto-Exchange für das Krypto-Trading und Investment in die verschiedenen Kryptowährungen! Schau dir StormGain hier an!

Übersetzt von Maximilian M.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Gesponsert
Share Article

Valdrin ist ein Kryptowährungs-Enthusiast und Finanzhändler. Nach seinem Master-Abschluss in Finanzmärkten an der Barcelona Graduate School of Economics begann er im Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung in seinem Heimatland Kosovo zu arbeiten. Im Jahr 2019 beschloss er, sich ganz auf Kryptowährungen und den Handel zu konzentrieren.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Kryptovorhersagen mit dem besten Telegrammsignal mit einer Genauigkeit von + 70%!

Jetzt dabei sein

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen