Bitcoin Kurs: MACD zeigt endlich bullisches Signal

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • BTC ist vom Widerstandsbereich bei 53.250 USD abgewiesen worden.

  • Die technischen Indikatoren sind bullisch.

  • BTC hat eine A-B-C-Korrekturstruktur abgeschlossen.

  • promo

    Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegram!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Der Bitcoin Kurs ist dabei, aus einer kurzfristigen absteigenden Widerstandslinie auszubrechen. Dies würde den Abschluss der Korrektur bestätigen.

Der BTC Kurs prallte zunächst an der horizontalen Unterstützung bei 53.350 USD am 28. November 2021 ab und ist seitdem gestiegen. Außerdem ist dieser Bereich auch das 0,5-Fib-Retracement-Support-Level (weiß). Durch das Abprallen wurde dieses Niveau als Unterstützung bestätigt. 

Auch die technischen Indikatoren liefern bullische Signale. Dies zeigt sich insbesondere beim MACD. 

Der MACD ist ein Indikator, der aus dem kurz- und langfristigen gleitenden Durchschnitt (MA) gebildet wird. Er ist derzeit positiv, was bedeutet, dass der kurzfristige Durchschnitt schneller ist als der langfristige. Noch wichtiger ist aber, dass das Histogramm zum ersten Mal seit dem 2. Oktober wieder höhere Momentum-Balken erzeugt hat. Dies ging einer 57-prozentigen Aufwärtsbewegung voraus, die 40 Tage andauerte. Daher könnte dieses Mal ein ähnlicher Anstieg erfolgen.

BTC Kurs Chart von TradingView

Bitcoin Kurs – Kurzfristige Bewegung im Sechs-Stunden-Chart

Das Sechs-Stunden-Chart zeigt, dass der Bitcoin Kurs immer noch einer absteigenden Widerstandslinie folgt, seit BTC am 10. November ein Allzeithoch erreichte. Diese Linie deckt sich auch mit dem Widerstandsbereich um 59.350 USD, welcher den 0,382 Fib-Retracement-Widerstand bildet. Solange dieser Widerstand nicht durchbrochen ist, kann die Korrektur nicht als abgeschlossen betrachtet werden.

Bitcoin Kurs Chart von TradingView

BTC Kurs: Wellenzählung

Die kurzfristige Wellenzählung deutet darauf hin, dass der BTC Preis eine A-B-C-Korrekturstruktur (rot) abgeschlossen hat. Die Korrektur wurde genau bei einem Wellen-Verhältnis (A:C) von 1:1,61 beendet, was bei solchen Strukturen üblich ist. Daher wäre eine Aufwärtsbewegung zu erwarten, wenn die Korrektur als abgeschlossen betrachtet wird.

BTC Kurs Chart von TradingView

Langfristig gesehen ist es am wahrscheinlichsten, dass die Bewegung Teil einer großen 1-2/1-2-Wellenformation ist. In diesem Fall steht der Bitcoin Kurs derzeit am Anfang der dritten (schwarze) Teilwelle der dritten (gelben) Welle, welche häufig die stärkste ist. Daher könnte sich die Aufwärtsbewegung bald noch beschleunigen.

BTC Kurs Chart von TradingView

Zur letzten Bitcoin Kurs Analyse von BeInCrypto geht es hier entlang.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Valdrin ist ein Kryptowährungs-Enthusiast und Finanzhändler. Nach seinem Master-Abschluss in Finanzmärkten an der Barcelona Graduate School of Economics begann er im Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung in seinem Heimatland Kosovo zu arbeiten. Im Jahr 2019 beschloss er, sich ganz auf Kryptowährungen und den Handel zu konzentrieren.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns auf Telegram!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns auf Telegram!

Jetzt mitmachen