Bitcoin Kurs & News Update: Prognose von Mike Novogratz

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Mike Novogratz teilte auf CNBC seine Einschätzung zum Bitcoin Kurs.

  • Der Trend ist laut dem Tageschart immer noch bärisch.

  • Sollte der Support-Bereich bei 40.000 USD nicht halten, dann könnte der Bitcoin Kurs bis auf 30.000 USD fallen.

  • promo

    Mach mit beim größten ICO Spaniens: Sichere dir jetzt deine B2M Token

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Der Bitcoin Kurs ist bei 40.000 USD abgeprallt. Mike Novogratz geht davon aus, dass der Kryptomarkt in einem guten Zustand ist, solange sich der Bitcoinpreis über der Marke hält.

Gesponsert



Gesponsert

Gestern sprach der Galaxy Digital Gründer Mike Novogratz über den fallenden Bitcoin Kurs. Der SP 500, der DAX und der Bitcoinpreis fielen, nachdem bekannt wurde, dass die zweitgrößte chinesische Firma #Evergrand ihre Schulden nicht mehr tilgen kann. In dem Interview mit CNBC meinte Mike Novogratz:

“Wir haben über Nacht die Marke bei 40.000 $ bei #bitcoin und 2.800 $ bei #ethereum gehalten. Das sind sehr wichtige Niveaus auf die die Leute achten sollten. Solange diese gehalten werden, denke ich, dass der Markt in einem guten Zustand ist.”

Gesponsert



Gesponsert

Lass uns einen Blick auf die technische Analyse werfen um zu sehen, wie Tief der Bitcoinpreis noch fallen könnte, wenn der Support bei 40.000 USD nicht hält.

Bitcoin Kurs Prognose: Trend tendenziell bärisch

Der Bitcoinpreis befindet sich zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bei ca. 44.000 USD.

Der Bitcoin Kurs konnte den Bereich bei 40.820 USD als Support validieren. Dort befindet sich das 0.5-Fib-Retracement-Level. Trotz der Erholung und des Anstiegs des BTC Preises liefern uns die technischen Indikatoren immer noch bärische Signale. Der RSI ist unter 50 gefallen, der MACD fällt und die Supertrendlinie sieht bärisch aus. Der Trend auf dem Tageschart ist also tendenziell bärisch.

Der nächste Supportbereich befindet sich bei 38.000 USD. Dort liegt das 0.618-Fib-Retracement-Level und ein horizontaler Unterstützungsbereich.

Tatsächlich spielt der Support-Bereich bei 40.000 USD eine entscheidende Rolle. Sollten die internationalen Märkte bzw. der SP 500 weiter fallen, dann könnte der Bitcoinpreis ebenfalls noch tiefer fallen. Laut unserer Bitcoin Prognose von Konstantin Kaiser könnte es sogar sein, dass der Bitcoin Kurs bis auf 30.000 USD fällt, wenn der Support bei 40.000 USD nicht halten sollte.

Sollte der Support jedoch halten und die Märkte stabil bleiben, dann könnten wir bald eine weitere Aufwärtsbewegung des Bitcoinkurses sehen. Der nächste wichtige Widerstand liegt bei 52.925 USD (der letzte Hochpunkt). Sobald der BTC Kurs über dieses Level ausbricht, ist der Langzeit-Trend definitiv wieder bullisch.

Bitcoin Kurs Prognose Chart TradingView

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Gesponsert
Share Article

Während seines naturwissenschaftlichen Studiums hat Maximilian M. im Herbst 2018 Hobbymäßig mit dem Handel von Kryptowährungen und Aktien begonnen. Außerdem ist Maximilian M. seit Anfang 2018 als selbstständiger Dienstleister tätigt. Seit Anfang der Corona Krise hat er sich noch mehr auf den Kryptowährungshandel spezialisiert und arbeitet seit November 2020 als Übersetzer für BeInCrypto.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Bit2Me ICO gestartet! Sichere dir jetzt B2M Token!

Jetzt kaufen!

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen