Bitcoin Kurs Prognose: Hält der Support bei 42.000 USD?

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Bei 43.000 USD und bei 44.000 USD liegen die nächsten kleineren Widerstandslevel.

  • Der Bitcoin Kurs ist von einer aufsteigenden Support-Linie abgeprallt.

  • Die korrekte Wellenzählung kann momentan noch nicht bestimmt werden.

  • promo

    Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegram!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Der Bitcoin Kurs konnte sich heute etwas erholen.

Laut unserer Prognose ist der mittelfristige Trend immer noch tendenziell bärisch, allerdings wird er Bitcoin Kurs zumindest kurzfristig ansteigen.

Bitcoin Kurs langfristige Prognose

Am 27. September 2021 wurde der Bitcoin Kurs bei dem Widerstandsbereich bei 44.000 USD abgelehnt. Darum kannst du auf dem Tageschart eine lange, obere Wick sehen. Der Tagesschlusskurs lag unter dem Eröffnungskurs. Am nächsten Tag ist der BTC Kurs dann weiter gefallen.

Allerdings konnte sich der Bitcoin Kurs heute, am 29. September 2021 weiter erholen. Der Bitcoin Preis befindet sich momentan bei dem Support-Level bei 42.000 USD.

Die technischen Indikatoren auf dem Tageschart sehen jedoch nach wie vor bärisch aus. Sowohl der MACD als auch der RSI fallen beiden.

Solange der BTC Kurs den Bereich bei 44.000 USD nicht als Support validiert, können wir nicht davon ausgehen, dass der Trend bullisch ist. Der nächste Widerstandsbereich liegt bei 38.000 USD.

BTC Daily movement
Bitcoin Kurs Prognose ChartTradingView

Bitcoin Kurs kurzfristige Prognose

Auf dem 6-Stunden-Chart kannst du sehen, dass der BTC Kurs innerhalb eines absteigenden, paralellen Channels gehandelt wird. Innerhalb von solchen Channeln finden meistens Korrekturbewegungen statt.

Außerdem befindet sich der BTC Preis gerade in der oberen Hälfte des Channels. Zuvor ist der BTC Kurs bei dem 0.5-Fib-Retracement-Support-Level abgeprallt. Außerdem steigen sowohl der MACD als auch der RSI beide an.

Der Bitcoin Kurs wird also wahrscheinlich bald über den Channel ausbrechen.

Bitcoin Kurs Prognose BTC Bitcoinpreis 4
Bitcoinpreis Prognose Chart TradingView

Auch der 2-Stunden-Bitcoin-Chart passt zu dieser Annahme. Auf diesem kannst du sehen, dass der BTC Kurs einer aufsteigenden Support-Linie folgt, von der er gestern zum dritten Mal abgeprallt ist. Außerdem steigen sowohl der RSI als auch der MACD an. Der RSI könnte bald über 50 ansteigen.

Sollte der BTC Kurs den Widerstandsbereich bei 43.000 USD (das 0.5-Fib-Retracement-Level) überwinden, dann stehen die Chancen gut, dass er aus dem Channel ausbrechen wird.

Bitcoin Kurs Prognose BTC Bitcoinpreis 4
BTC Chart TradingView

BTC Kurs Wellenanalyse

Der Bitcoin Kurs hat zwischen dem 7. September 2021 und dem 21. September 2021 wahrscheinlich eine A-B-C-Korrekturstruktur abgeschlossen. Falls das der Fall sein sollte, dann hatten die A und die C-Welle ein 1:1-Verhältnis.

Allerdings sieht die Aufwärtsbewegung in den hervorgehobenen Bereich nicht besonders impulsiv aus. Das spricht dafür, dass diese Wellenzählung nicht korrekt ist.

Bitcoin Kurs Prognose BTC Bitcoinpreis 3
Bitcoinpreis Chart TradingView

Es könnte auch sein, dass die komplette Abwärtsbewegung Teil der W-Welle war. In diesem Fall wäre der BTC Kurs in einer komplexen Korrekturstruktur und im Ende der X-Welle angekommen.

Die korrekte Wellenzählung kann momentan nicht bestimmt werden. Allerdings würde der Bitcoin Kurs bei beiden Varianten erstmal kurzfristig ansteigen.

Auch eine 1-2/1-2-Wave-Formation wäre denkbar. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass diese Wellenzählung korrekt ist.

Bitcoin Kurs Prognose BTC Bitcoinpreis 4
BTC Kurs Prognose Chart TradingView

Übersetzt von Maximilian M.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Valdrin ist ein Kryptowährungs-Enthusiast und Finanzhändler. Nach seinem Master-Abschluss in Finanzmärkten an der Barcelona Graduate School of Economics begann er im Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung in seinem Heimatland Kosovo zu arbeiten. Im Jahr 2019 beschloss er, sich ganz auf Kryptowährungen und den Handel zu konzentrieren.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns auf Telegram!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns auf Telegram!

Jetzt mitmachen