Bitcoin Kurs Prognose: Laut Wellenanalyse neues ATH möglich

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Der Bitcoin Kurs hat einen neuen bullischen Impuls gestartet.

  • Der BTC Kurs hat eine A-B-C-Korrekturstruktur durchlaufen.

  • Der Bitcoinpreis ist über einen absteigenden Parallelkanal ausgebrochen.

  • promo

    Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegram!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Der Bitcoin Kurs hat eine A-B-C-Korrektur abgeschlossen, nachdem er aus einem absteigenden Parallelkanal ausgebrochen ist.

Gesponsert



Gesponsert

Es ist gut möglich, dass der Bitcoin Kurs am Anfang eines bullischen Impulses steht und der Bitcoinpreis bald ein neues Allzeithoch erreichen wird.

Bitcoin Kurs Prognose: Welche Preisziele sind möglich?

Der Kursverlauf nach dem Allzeithoch vom 14. April 2021 hat die Gestalt eines fünfwelligen bärischen Impulses (Orange). Allerdings ist noch nicht klar, ob wir bald einen neuen bärischen Impuls sehen werden oder ob der BTC Kurs die C-Welle (weiß) abgeschlossen hat.

Gesponsert



Gesponsert

Die zweitere Variante ist jedoch wahrscheinlicher. Auch wenn die C-Welle wesentlich länger ist als die A-Welle, könnte es sich immer noch um einen gültigen Impuls handeln, da die C-Welle weniger als 2.61-Mal so lang ist wie die A-Welle. Außerdem sieht der Kursverlauf seit dem Tiefpunkt vom 22. Juni 2021 so aus, wie sich nach einer abgeschlossenen Korrektur ergeben würde.

Bitcoinpreis Chart TradingView

Deshalb kann es gut sein, dass der BTC Kurs einen neuen bullischen Impuls gestartet hat (weiß). In diesem Fall würde der BTC Kurs bald auf ein neues Allzeithoch ansteigen. Wenn die Annahme korrekt ist, dann hat der Bitcoin Kurs die zweite Welle abgeschlossen, als er am 21. September 2021 von dem Tiefpunkt bei 37.573 USD abgeprallt ist. Dabei hat der BTC Kurs außerdem das unten gezeigte 0.5-Fib-Retracement-Level als Support validiert.

Darum könnte sich der BTC Kurs gerade in der dritten Welle des neuen bullischen Impulses befinden. Hier findest du unsere vorherige Wellenzählung.

BTC Kurs Chart TradingView

Future movement

Der Krypto-Trader @TheTradinghubb hat einen interessanten Bitcoin-Chart veröffentlicht. Laut seiner Prognose hat der Bitcoin Kurs einen neuen bullischen Impuls gestartet. Der BTC Kurs würde dann auf ein neues Allzeithoch ansteigen.

Quelle: Twitter

Die Tatsache, dass der BTC Kurs über den absteigenden Channel ausgebrochen ist, bestätigt, dass der Bitcoin Kurs eine A-B-C-Korrekturstruktur abgeschlossen hat. Darum ist es gut möglich, dass sich der BTC Kurs gerade in der ersten Teilwelle der Aufwärtsbewegung befindet. Die kleinere Teilwellenzählung kannst du unten sehen (schwarz).

Bitcoin Kurs Prognose Chart TradingView

Bärische Variante

Der kurzfristige und der langfristige Kursverlauf der bärischen Variante ähnelt dem der bullischen Variante stark. Allerdings sieht der mittelfristige Kursverlauf deutlich anders aus. Bei der bärischen Variante befindet sich der BTC Kurs in der zweiten Welle des bullischen Impulses, da die aktuelle A-B-C-Korrektur (Orange) nur die A-Welle (Weiß) der Korrektur war.

Da bei dieser Variante das zugrundelegende Pattern eine Flat-Correction ist, würde der BTC Kurs erst auf 51.000 USD ansteigen und dann wieder in die Nähe des Tiefpunkts vom 21. September 2021 fallen. Danach würde sich die Aufwärtsbewegung weiter fortsetzen.

Bitcoin Kurs Chart TradingView

Hier geht es zur letzten BTC-Analyse

StormGain Eine interessante Krypto-Exchange für das Krypto-Trading und Investment in die verschiedenen Kryptowährungen! Schau dir StormGain hier an!

Übersetzt von Maximilian M.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Gesponsert
Share Article

Valdrin ist ein Kryptowährungs-Enthusiast und Finanzhändler. Nach seinem Master-Abschluss in Finanzmärkten an der Barcelona Graduate School of Economics begann er im Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung in seinem Heimatland Kosovo zu arbeiten. Im Jahr 2019 beschloss er, sich ganz auf Kryptowährungen und den Handel zu konzentrieren.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen