Mehr anzeigen

Bitcoin Kurs Prognose: Terminmarkt legt Bodenbildung nahe

3 min
Von Varuni Trivedi
Übersetzt Varuni Trivedi
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Die Bitcoin-Terminmarktpreise liegen aktuell unter den Kassapreisen.
  • In der Vergangenheit formte der Bitcoin Kurs die entscheidenden Makroböden, als dieses Phänomen stattfand.
  • Aktuell wird der Bitcoin Preis deutlich unter dem durchschnittlichen Kaufpreis gehandelt - ein weiteres Indiz für eine Bodenbildung.
  • promo

Der jüngste Verlauf des BTC Kurses gleicht einer Achterbahnfahrt. Die Bären freuen sich über die fallenden Preise, während sich die Bullen hart anschnallen müssen. Neue Daten vom Terminmarkt zeigen jedoch, dass sich das Blatt bald wenden könnte.

In den letzten Wochen mussten der Krypto-Markt, allen voran der Bitcoin Kurs, mit mehreren Turbulenzen kämpfen. Auch wenn der Markt nach dem FTX-Crash die ersten Anzeichen für Erholung zeigt, ist das Chaos immer noch nicht vorbei.

Die Kurse der meisten Kryptowährungen verzeichnen zwar einige kurzfristige Gewinne, allerdings befinden sich die meisten Kurse immer noch in einem längerfristigen bärischen Trend. Ein recht ungewöhnliches Phänomen auf den Terminmärkten deutet nun jedoch auf einen möglichen Trendwechsel hin.

Der Bitcoin Kurs und der Terminmarkt

Auch wenn es aus Sicht der technischen Analyse zahlreiche bärische Signale gibt, entdeckten einige Analysten signifikante Anzeichen für eine mögliche Erholung des Krypto-Marktes. Aktuelle Daten sprechen für einen bevorstehenden großen Trendwechsel. Ob dieser bullisch oder bärisch sein wird, ist derzeit noch offen.

Bemerkenswerterweise fand auf dem Bitcoin-Terminmarkt eine sogenannte “Backwardation” statt: Der Preis der fälligen Terminkontrakte liegt unter dem Preis der Terminkontrakte, die im nächsten Monat fällig sind. Oder, um es einfach auszudrücken: Backwardation ist der Zustand, bei dem der zukünftige Preis eines Assets unter dem aktuellen liegt. Daten der Krypto-Analysefirma CyptoQuant zeigen, warum dieses Phänomen ein starkes Indiz für einen möglichen Trendwechsel ist.

Diesen Daten zufolge fand auf der größten Bitcoin-Terminkontraktbörse CME eine durchgängige Backwardation statt, welche mit den letzten drei entscheidenden Bodenbildungen zusammenhängt.

Bitcoin Kurs: Kassapreis und CME Futures Preis Vergleich 2022
Bitcoin Kurs: Kassa-Preis und CME Futures Preis Vergleich 2022 Ein Bild von: CryptoQuant

Darüber hinaus folgen auch die Bodenbildungen seit 2017 einem ähnlichen Muster. So zeigt die untere Grafik, dass es vor der Bodenbildung im Dezember 2018 ähnliche Abweichungen des damals zukünftigen und aktuellen Preises gab.

Bitcoin Kurs: Kassa-Preis und CME Futures Preis Vergleich 2018
Bitcoin Kurs: Kassa-Preis und CME Futures Preis Vergleich 2018 Ein Bild von: CryptoQuant

Jetzt Bitcoin kaufen?

Der Analyst Hančar erklärte in einem Blogbeitrag, wie er über im September 2020 ablaufende Terminkontrakte den Boden vom März 2020 zu einem noch besseren Preis kaufen konnte. Wie auf der Grafik unten zu sehen ist, fand auch bei dieser Bodenbildung eine ähnliche Entwicklung der damals aktuellen/zukünftigen Preise statt.

Ein Grund für dieses Phänomen sind möglicherweise spekulative Bitcoin-Shortpositionen (Wetten auf fallende Preise), die wohl von institutionellen Marktteilnehmern gehalten wurden. Letztere zählen zu den einflussreichsten Entitäten auf dem Terminkontraktmarkt. Wenn diese ihre großen Shortpositionen schließen, passen sich die Preise wieder an und der Boden wird gebildet.

Bitcoin Kurs: Kassa-Preis und CME Futures Preis Vergleich März 2020
Bitcoin Kurs: Kassa-Preis und CME Futures Preis Vergleich März 2020 Ein Bild von: CryptoQuant

Bemerkenswerterweise ist die gewichtete Marktstimmung wie auch Finanzierungsrate auf der Krypto-Börse Bitmex negativ, wie Daten der Krypto-Analysefirma Sanbase zeigen. Letztere ist im negativen Bereich, wenn der Gesamtwert der Shot-Positionen, jenen der Long-Positionen übersteigt (die Short-Positionen “finanzieren” die Long-Positionen). Der Großteil der Trader der Börse setzt also derzeit auf fallende Kurse- die Geschichte wiederholt sich also möglicherweise bald.

BTC: Bitmex-Finanzierungsrate und gewichtetes Marktsentiment Chart August-November 2022
BTC: Bitmex-Finanzierungsrate und gewichtetes Marktsentiment Ein Bild von:Sanbase 

Doch schafft es der Bitcoin Kurs zusammen mit der aktuellen Backwardation wirklich, einen Trendwechsel zu vollziehen und den Bärenmarkt hinter sich zu lassen? Hančar bleibt optimistsch. Dem Analysten zufolge ist “die Backwardation die erste Voraussetzung für einen Bullenmarkt auf den Terminmärkten”.

Bereiten sich die Bullen auf eine Rallye vor?

Hančar erklärte weiter, dass nun ein guter Zeitpunkt sei, mit der Akkumulation von Bitcoin zu beginnen, da die Differenz zwischen dem tatsächlichen und zukünftigen Preis inzwischen “groß genug” ist.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels wird der Bitcoin Preis bei 16.950 US-Dollar gehandelt – ein Preis, der laut dem Analysten deutlich unterbewertet ist. Allerdings sind die makroökonomischen Bedingungen immer noch unsicher, weshalb der Bitcoin Kurs kurzfristig gesehen auf noch tiefere Unterstützungslevel fallen könnte.

Ein Blick auf die prozentuale Abweichung zwischen durchschnittlichen und tiefsten Preis der letzten Jahre spricht ebenfalls für einen möglicheren Trendwechsel. Dieser Wert erreichte bei den wichtigen Bodenbildungen Tiefstände, welche jedoch im Laufe der Zeit abnahmen. Diese Entwicklung spricht nicht für einen niedrigen Tiefstand für 2022, sondern zeigt auch, dass der Krypto-Markt in den letzten Jahren gereift ist.

Bitcoin Abweichung vom durchschnittlichen Preis 2012 bis Dato.
Bitcoin Abweichung vom durchschnittlichen Preis Ein Bild von: CryptoQuant

Im Jahr 2012 betrug die höchste Preisdifferenz noch 60 %, während 2014 der höchste Wert 41 % betrug. Danach fiel die Differenz im Jahr 2019 auf 30 % und in diesem Jahr auf 24 %.

Dennoch wäre ein weiterer kurzfristiger Kursrückgang nicht überraschend. Falls der Bitcoin Kurs die Unterstützung bei 15.900 US-Dollar verliert, müssen wir mit weiteren roten Zahlen rechnen. Sollte der Bitcoin Kurs jedoch den Widerstand bei 17.250 US-Dollar durchbrechen, starten die Bullen möglicherweise eine kurzfristige Erholungsrallye.

Du willst mit Gleichgesinnten über aktuelle Nachrichten und Entwicklungen sprechen? Dann tritt hier unserer Telegram-Gruppe bei.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust-Projekts dient dieser Preisanalyse-Artikel nur zu Informationszwecken und sollte nicht als Finanz- oder Anlageberatung angesehen werden. BeInCrypto verpflichtet sich zu einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung, aber die Marktbedingungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Führen Sie immer Ihre eigenen Nachforschungen durch und konsultieren Sie einen Fachmann, bevor Sie finanzielle Entscheidungen treffen. Außerdem bietet die vergangene Performance keine Garantie für zukünftige Ergebnisse.

Gesponsert
Gesponsert