Bitcoin News & Kurs Update: BTC Preis fällt, USA nun größter Miner

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Der Bitcoin Kurs ist gestern bei einem entscheidenden Widerstandslevel abgeprallt.

  • Wo liegen die nächsten wichtigen Support-Level?

  • Die USA ist inzwischen das Land, in dem die meisten Bitcoin gemint werden.

  • promo

    Mach mit beim größten ICO Spaniens: Sichere dir jetzt deine B2M Token

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Gestern, am 12. Oktober 2021, endete die letzte Aufwärtsbewegung des Bitcoinkurses. Der Bitcoinpreis ist  auf 54.000 USD gefallen.

Gesponsert



Gesponsert

Der Bitcoin Kurs konnte sich seitdem jedoch wieder erholen. Die USA ist nun der größte Bitcoinproduzent der Welt.

Bitcoin Kurs Update: Welche Level sind entscheidend?

Am 12. Oktober 2021 ist der Bitcoinpreis auf den letzten Hochpunkt bei 57.839 USD und etwas über den Widerstandsbereich bei 57.200 USD angestiegen. Allerdings wurde der BTC Kurs dann bei dem Level abgelehnt. Dieses Level ist das letzte wichtige Widerstandslevel vor dem letzten Allzeithoch. Danach ist der Bitcoinpreis ziemlich schnell gefallen.

Gesponsert



Gesponsert

Trotz des Drops sehen die technischen Indikatoren immer noch bullisch aus.

Der MACD ist im positiven Bereich und steigt. Allerdings zeigt uns der RSI, dass die aktuelle Aufwärtsbewegung an Fahrt verloren hat, da er unter 70 gefallen ist. Die nächsten beiden wichtigen Support-Level liegen bei 46.650 USD und 43.250 USD (das 0.382- und das 0.5-Fib-Retracement-Level). Der Bitcoin Kurs wird wahrscheinlich bei einem dieser Level abprallen, sobald er dort angelangt ist.

Bitcoin Kurs Prognose Chart TradingView

BTC News Update: USA größter Miner, Russland will BTC nicht verbieten

Laut dem Cambridge Bitcoin Electricity Consumption Index ist die USA nun das Land, dass die meisten BTC erschafft. Nachdem die chinesische Regierung rigoros gegen Miner vorging und zahlreiche Anti-Kryptogesetze verabschiedete, wanderten viele Miner in andere Länder aus. Davon wiederum profitieren die USA. Das ist ein weiteres Beispiel dafür, dass China alleine die Bitcoin-Adaption wohl nicht aufhalten wird.

Bitcoin Mining Map: Quelle cbeci.org

Außerdem meinte der russische Finanzminister Alexey Moiseev, dass Kryptowährungskäufe auf ausländischen Plattformen wohl nicht verboten werden. In Russland ist es zwar nicht erlaubt, BTC oder anderen Kryptowährungen für Zahlungen zu verwenden. Allerdings können russische Bürger nach wie vor in diese investieren. Das kommunistische Russland verfolgt also anscheinend eine sanftere Politik als sein Nachbarland.

Glaubst du, dass BTC bald in weiteren Ländern als Zahlungsmittel eingeführt werden könnte?

Sag uns deine Meinung auf Twitter!

StormGain Eine interessante Krypto-Exchange für das Krypto-Trading und Investment in die verschiedenen Kryptowährungen! Schau dir StormGain hier an!

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Gesponsert
Share Article

Während seines naturwissenschaftlichen Studiums hat Maximilian M. im Herbst 2018 Hobbymäßig mit dem Handel von Kryptowährungen und Aktien begonnen. Außerdem ist Maximilian M. seit Anfang 2018 als selbstständiger Dienstleister tätigt. Seit Anfang der Corona Krise hat er sich noch mehr auf den Kryptowährungshandel spezialisiert und arbeitet seit November 2020 als Übersetzer für BeInCrypto.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Bit2Me ICO gestartet! Sichere dir jetzt B2M Token!

Jetzt kaufen!

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen