Bitcoin Preis Wellenzählung: Welche Möglichkeiten gibt es?

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Der Bitcoin Kurs befindet sich wahrscheinlich gerade in der vierten Korrekturwelle.

  • Die aktuelle Aufwärtsbewegung sieht nach einer Korrekturbewegung aus.

  • Sowohl bei der bullischen als auch bei der bärischen Variante wird der Bitcoin Kurs auf 44.000 USD ansteigen.

  • promo

    Beginnen Sie Den Handel Mit Plus500>>

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Der Bitcoin Kurs fiel, nachdem er am 24. April 2021 das letzte Allzeithoch erreicht hatte. Allerdings erholte sich der Bitcoin Kurs wieder, nachdem er am 19. Mai 2021 auf starkes Support-Level gefallen ist.

Gesponsert



Gesponsert

Auch wenn die richtige Wellenzählung noch nicht eindeutig bestimmt werden kann, so wird der Bitcoin Preis sowohl bei der bärischen als auch bei der bullischen Variante kurzfristig ansteigen.

Bitcoin Preis Ausblick: Bullisch oder bärisch?

Der Bitcoin Preis ist, seitdem er am 14. April 2021 das letzte Allzeithoch bei 64.895 USD erreicht hat, gefallen. Am 26. Mai 2021 fiel der BTC Preis auf 30.000 USD, den tiefsten Stand seit 5 Monaten.

Gesponsert



Gesponsert

Sowohl bei der bullischen als auch bei der bärischen Wellenzählung befindet sich der Bitcoin Kurs jeweils in der vierten Welle (in rot eingezeichnet). Dieses Pattern begann im Dezember 2018. Der Verlauf der Langzeit-Indikatoren in der zweiten und vierten Welle ähnelt sich.

Allerdings würde es bei der bärischen Zählung einen weiteren Drop auf mindestens 27.195 USD geben. Der Bitcoin Kurs würde dabei eine Fourth-Wave-Pullback-Formation abschließen. Bei der bullischen Zählung hingegen (weiß) würde sich die vierte Welle innerhalb eines symmetrischen Dreiecksmusters befinden.

Hier geht es zu unserer vorherigen Wellenanalyse.  

Bitcoin Preis Chart TradingView

Bärische Bitcoin Wellenzählung

Der Kryptotrader @TheTradingHubb veröffentlichte eine interessante Wellenanalyse für den Bitcoin Kurs. Auf diesem siehst du, dass sich der Bitcoin Preis auf etwas über 40.000 USD ansteigen könnten.

Da die Bewegung seit dem 19. Mai 2021 innerhalb einer Three-Wave-Structure stattfand (in Grün markiert) befindet sich der Bitcoin Kurs wohl gerade in der A-Welle.

Darum könnte es sich bei dieser Kursbewegung um eine Flat-Correction handeln, bei der der Bitcoin Kurs bis auf die Widerstandslinie des aufsteigenden, parallelen Channels (ca. 44.050 USD) ansteigen würde. Die A und die C Welle hätten in diesem Fall ein Verhältnis von 1:1:

Bitcoin Preis Chart TradingView

Langfristig gesehen würde der Bitcoin Kurs die vierte Welle (Orange) und eine Fourth-Wave-Pullback-Formation abschließen. Bei 44.000 USD liegt außerdem das 0.5-Fib-Retracement-Level und die Mittellinie des absteigenden, parallelen Channels. Darum wird der Bitcoin Kurs dort wohl auf Widerstand stoßen.

Sollte es einen Anstieg des Bitcoinpreises über den Tiefpunkt der ersten Welle (die rote Linie) bei 47.000 USD geben, dann ist diese Wellenzählung ungültig und die bullische Variante wahrscheinlich die richtige.

Bitcoin Kurs Chart TradingView

Bullische Bitcoin-Wellenzählung

Interessanterweise gibt es bei der bullischen Variante auch eine A-B-C-Korrekturstruktur zu sehen. In diesem Fall würde der Bitcoin Preis allerdings über die Widerstandslinie bei 47.000 USD ausbrechen und auf über 48.000 USD ansteigen.

Die B-Welle würde sich dann innerhalb eines symmetrischen Dreiecksmusters befinden. Das bedeutet, dass der Bitcoin Kurs längere Zeit konsolidieren würde.

Wie dem auch sei, in beiden Fällen würde es einen Kursanstieg auf mindestens 44.000 USD geben.

Bitcoin Kurs Chart TradingView

Hier geht es zur letzten Bitcoin-Analyse von BeInCrypto!

Hier geht es zur letzten Bitcoin-On-Chain-Analyse von BeInCrypto

Ein Bild von BeInCrypto

Übersetzt von Maximilian M.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Gesponsert
Share Article

Valdrin ist ein Kryptowährungs-Enthusiast und Finanzhändler. Nach seinem Master-Abschluss in Finanzmärkten an der Barcelona Graduate School of Economics begann er im Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung in seinem Heimatland Kosovo zu arbeiten. Im Jahr 2019 beschloss er, sich ganz auf Kryptowährungen und den Handel zu konzentrieren.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Kryptovorhersagen mit dem besten Telegrammsignal mit einer Genauigkeit von + 70%!

Jetzt dabei sein

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen