Bitcoin Whales: Exchange-Einzahlungen steigen an

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Bitcoin-Whales akkumulieren weiterhin, während der Preis sinkt.

  • Die Zunahme der Bitcoin-Einzahlungen auf Exchanges spricht dafür, dass der Bitcoin Preis erst nochmal fallen wird.

  • Seit Anfang Juli ist der BTC Kurs um 10% gesunken. Außerdem befindet sich der Bitcoin Kurs ca. 50% unter dem letzten Allzeithoch (64.000 USD) vom April 2021.

  • promo

    Mach mit beim größten ICO Spaniens: Sichere dir jetzt deine B2M Token

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Whales akkumulieren nach wie vor BTC, während es gleichzeitig auf den Exchanges einen Anstieg der Bitcoin-Einzahlungen gibt. Letzteres spricht dafür, dass wir möglicherweise einen steigenden Verkaufsdruck sehen werden. Das ist ein bärisches Zeichen.

Gesponsert



Gesponsert

Der Bitcoin Preis erreichte heute das letzte Monatstief bei 31.000 USD. Allerdings akkumulieren laut der On-Chain-Analyse-Firma Santiment Bitcoin-Adressen mit großen Beständen nach wie vor BTC, während der Kurs fällt.

Santiment erklärte, dass die „Millionärsklasse“ der Adressen (die zwischen 100 und 10.000 BTC halten) immer mehr BTC hält. Der „kumulative Betrag der Bestände für diese Wale ist seit dem 21. Mai um 100.000 BTC gestiegen“, gab Santiment an.

Gesponsert



Gesponsert
Quelle: Santiment

Bitcoin Kurs sieht nach wie vor bärisch aus

Auch wenn es den Anschein hat, dass Whales bei den Dips BTC akkumulieren, so hat CryptoQuant zuvor erklärt, dass der Bitcoin-Bärenmarkt am 21. Juni 2021 bestätigt werden konnte. Das On-Chain-Analyse-Unternehmen bekräftigt, dass „zu viele Whales BTC an Börsen senden“.

Ki Young Ju, CEO von CryptoQuant, twitterte vor kurzem, dass der Verkaufsdruck bei Bitcoin zu groß zu sein scheint. Laut Ju liegt die Exchange-Whale-Ratio derzeit bei über 85%. Er meinte: „Wenn der Wert des Indikators konstant über 85% geblieben ist, dann war der Markttrend normalerweise bärisch“.

Quelle: CryptoQuant

BTC Transaktionsvolumen explodiert

Eine On-Chain-Indikator von Glassnode zeigt auch einige interessante Fakten. Als sich der BTC Kurs zwischen 31.000 USD und 34.300 USD bewegt hat, sind 1,86 Millionen BTC auf der Bitcoin-Blockchain versendet worden. Die Summe entspricht in etwa 9.93% des sich im Umlauf befindenden Angebots. Glassnode erklärte:

„Das ist derzeit eindeutig das größte realisierte Volumen-Cluster, das wir sehen konnten, seitdem der BTC Preis noch bei 12.000 USD war.

Quelle: Glassnode

Der Bitcoin Preis befindet sich zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bei 31.800 USD. Seit Anfang Juli ist der BTC Kurs um 10% gesunken. Außerdem befindet sich der Bitcoin Kurs ca. 50% unter dem letzten Allzeithoch (64.000 USD) vom April 2021.

Quelle: Tradingview
StormGain Eine interessante Krypto-Exchange für das Krypto-Trading und Investment in die verschiedenen Kryptowährungen! Schau dir StormGain hier an!

Hier geht es zur letzten BTC-Analyse von BeInCrypto!

Hier geht es zur letzten BTC-On-Chain-Analyse von BeInCrypto

Übersetzt von Maximilian M.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Gesponsert
Share Article

Ryan ist ein Fintech-Spezialist mit einer Leidenschaft für Kryptowährungen und Blockchain-Einführung. Er entdeckte Bitcoin im Jahr 2016, als er in ein Ponzi-Programm investierte, und es war die beste Entscheidung, die er jemals getroffen hat.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Bit2Me ICO gestartet! Sichere dir jetzt B2M Token!

Jetzt kaufen!

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen