Blockchain Games: Top 5 des letzten Monats

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Blockchain Games bleiben weiterhin gefragt.

  • Viele Spiele haben mit dem Aufatmen des Marktes einen erheblichen Wertzuwachs verzeichnet.

  • Hier findest du die Top 5 Spiele laut DappRadar.

  • promo

    Führe Diskussionen mit Tradern und der Krypto-Community auf Telegram Telegram-Kanal

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Welche sind die beliebtesten Blockchain-Games Ende Juli 2022?

Laut den Daten von DappRadar behält Alien Worlds die Krone unter den Blockchain-Games, während die Token-Preise der Top-Spiele weiter steigen.

Eine Statistik von DappRadar

1. Platz Alien Worlds

Laut DappRadar zählt Alien Worlds täglich etwa 230.000 Besucher. Dadurch macht das Spiel es der Konkurrenz nicht einfach. Im vergangenen Monat waren insgesamt über 600.000 Adressen aktiv.

Alien Worlds läuft auf den Blockchains WAX und BSC. Das Spiel profitierte von der Erholung der Kryptomärkte im Juli, wodurch das zugehörige Token TLM innerhalb von 30 Tagen 21,6 % an Wert gewinnen konnte. TLM ist auch an führenden Kryptowährungsbörsen wie Binance und KuCoin gelistet.

Ein Bild von AlienWorlds

2. Platz Axie Infinity

Axie Infinity ist der Pionier der GameFi-Industrie und schaffte es, auf den zweiten Platz der Liste zu gelangen. Allerdings verlor das Spiel das Vertrauen vieler Spieler durch die erlittenen Cyberangriffe vor einigen Monaten.

Nach den Ausbesserungen der Ronin-Blockchain scheinen die Spieler Axie Infinity jedoch eine zweite Chance zu geben. Im vergangenen Monat wurden 512.000 aktive Adressen in diesem Game angemeldet.

Über 510.000 Adressen mögen für ein Blockchain-basiertes Spiel bemerkenswert erscheinen, allerdings beherbergte Axie Infinity in der Vergangenheit erheblich mehr Spieler. Im Juli stieg der Preis der AXS-Coin parallel zur allgemeinen Markterholung um 23 % und überholte damit auch TLM.

Ein Bild von AxieInfinity

3. Platz Splinterlands

Splinterlands belegte im vergangenen Monat den dritten Platz unter den meistgespielten Blockchain-Games. Das Spiel machte sich in der GameFi-Branche einen Namen und verzeichnete im Juli 378.000 aktive Adressen.

Mit einem Wertzuwachs von 36 % schaffte es das In-Game-Token SPS, die Vermögenswerte anderer beliebter Spiele zu übertreffen.

Ein Bild von Splinterlands

4. Platz Solitaire Blitz

Solitaire Blitz hat es ebenfalls geschafft, sich zu etablieren und findet auf mobilen Plattformen häufig Erwähnung. Mit 357.000 monatlichen Nutzern schafft es das Spiel auf Platz 4 der Liste.

Ein Bild von Solitaire Blitz

5. Platz Upland

Dieses Spiel ist seit Juli 2018 für jeden zugänglich. Upland belegt mit 209.000 Nutzern Platz 5.

Ein Bild von Upland

Trotz des Krypto-Winters investieren Nutzer weiter in Blockchain-Games, wenn auch in geringerem Umfang.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Die Meinung der BeInCrypto-Mitarbeiter mit einer Stimme.

MEHR ÜBER DEN AUTOR