Binance Kurs Prognose: 274 USD bis Ende 2022; 1814 USD bis 2030

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Finder.com befragte ein Panel von Krypto- und Fintech-Spezialisten zur BNB Coin.

  • Die Mehrheit der Befragten schätzt den Wert des Tokens bis 2030 bei 1000 US-Dollar.

  • Eine mögliche Auseinandersetzung mit der SEC wird nicht als größeres Problem eingeschätzt.

  • promo

    Führe Diskussionen mit Tradern und der Krypto-Community auf Telegram Telegram-Kanal

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Laut einem Panel von Krypto- und Fintech-Spezialisten von Finder.com soll der Binance Coin bis Ende des Jahres bei 274 US-Dollar liegen.

Finder.com befragte 54 Personen und das Ergebnis war eine sehr positive Einschätzung der längerfristigen Entwicklung des Binance Token. 2023 soll der Preis bis zu 781 US-Dollar erreichen.

Meinungen zu Binance Coin

Kevin He ist der COO der CloudTech Group und prognostiziert, dass BNB bis Ende 2022 einen Preis von 250 US-Dollar und bis 2030 sogar 1.000 US-Dollar erreichen wird. BNB, so glaubt He, wird aufgrund der starken Unterstützung und des Ökosystems von Binance anziehen.

“Wenn die Investoren diese zentralisierte Börse bis zum nächsten Bullenmarkt als Hauptplattform beibehalten, wird BNB in der Konsequenz definitiv einen starken Wertzuwachs erfahren. Sollte Binance jedoch an Popularität einbüßen und mögliche Liquiditäts- oder Cash-Flow-Probleme aufweisen, wird der Preis des BNB-Coin sinken.

Joseph Raczynski ist ein Technologe und Futurist bei Thomson Reuters. Seiner Meinung nach ist Binance die beste globale Börse. Er ist optimistischer als der Rest der Experten.

“BNB ist zwar nicht dezentralisiert, kann aber dennoch für schnelle und billige Transaktionen genutzt werden. Das hat allerdings seinen Preis. Binance könnte die Parameter des Tokens ohne allgemeinen Konsens ändern. Dies wiederum könnte der Single Point of Failure der Plattform sein.”

Ben Ritchie ist der Geschäftsführer von Digital Capital Management. “BNB führte einen Burn-Mechanismus für jede Transaktionsgebühr ein – dazu noch vierteljährliche Burns. Dadurch wurde der Coin zu einem deflationären Vermögenswert. Da das BNB-Chain-Ökosystem weiter wächst, könnte der Preis im Jahr 2030 bis zu 3.000 US-Dollar erreichen. Die Blockchain plant auch, eine Layer-2-Chain innerhalb des Netzwerks zu unterstützen. In der Zukunft wäre das hilfreich, da ansonsten die gleichen Gasgebührenprobleme wie bei Ethereum auftreten könnten.”

BNB Preisprognose von finder.com

Probleme mit der SEC

Die Mehrheit der Befragten geht davon aus, dass die SEC Binance beschuldigen wird, den Coin als nicht registriertes Wertpapier auszugeben.

Jeremy Britton ist der CFO der Boston Trading Group. “Für die SEC ist es schwierig, alte Gesetze auf eine völlig neue Branche anzuwenden. Ohne angemessene Krypto-Regulierungen werden wir Fälle wie die von XRP, BNB und anderen sehen. Die SEC hat unter diesen Umständen keine wirkliche Chance. Wir unterstützen neue Regeln für ein neues Paradigma.”

Der Geschäftsführer von Rouge International, Desmond Marshall, sagt: “Die SEC braucht Geld wegen der schlechten Situation der Märkte. Binance könnte also höchstens eine saftige Geldstrafe bekommen (diese würde für die Plattform kein großes Problem darstellen) und beide Institutionen werden anschließend weiter ihrer Arbeit nachgehen. Die SEC wird das Gleiche mit anderen, populäreren Coins wiederholen.”

Martin Froehler ist CEO von Morpher. “Die SEC hält alles für ein Wertpapier und BNB wurde an US-Kunden verkauft.”

Walker Holmes, Mitbegründer von MetaTope, sagt Changpeng Zhao “hat die Fähigkeit, Sachverhalte sehr überzeugend darzustellen.”

Laut Rithie werden “die Probleme von Binance mit der SEC wahrscheinlich eine lange Untersuchung nach sich ziehen, da BNB ein Utility-Token ist und sich von traditionellen Wertpapieren unterscheidet. Wir sind uns nicht sicher, ob es Beweise dafür gibt, dass dieser Coin ein Wertpapier ist. Wenn die SEC Beweise findet, kann es zu Strafen und Einschränkungen für die Binance-Börse und das BNB-Chain-Ökosystem kommen.”

Die Hälfte der Diskussionsteilnehmer würde BNB als Anlage halten. 30 Prozent würden den Token verkaufen und 20 Prozent würden ihn kaufen.

BNB Statistik von finder.com

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Nicole Buckler arbeitet seit über 25 Jahren als Redakteurin und Journalistin und schreibt aus Sydney, Melbourne, Taipei, London und Dublin. Nicole kaufte Bitcoin im Jahr 2013, weil ihr gesagt wurde, sie könne damit Yogastunden in Dublin bezahlen. Sie hasste Yoga, behielt aber Bitcoin.

MEHR ÜBER DEN AUTOR