Mehr anzeigen

Kucoin: Alles, was du über die Krypto-Börse wissen musst

6 min
Aktualisiert von Toni Lukic
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

Kucoin ist die fünftgrößte Krypo-Exchange (gemessen am Handelsvolumen). Hier findest du die wichtigsten Informationen auf einen Blick.

Die Börse KuCoin gibt es schon seit über vier Jahren. Mehr als 10 Millionen Nutzer in über 200 Ländern auf der ganzen Welt nutzen die Krypto-Exchange. Das allein schon ist Grund genug, KuCoin einen Platz in der Spitzengruppe der Krypto-Börsen einzuräumen.

Genau aus diesem Grund werden wir KuCoin noch einmal genauer ansehen und prüfen, ob sich die Börse immer noch zu Recht als “The People’s Exchange” und die “beste Altcoin-Börse” bezeichnen kann.

KuCoin: Ein kleiner Überblick

Falls du noch nichts von KuCoin gehört hast: KuCoin ist eine zentralisierte Kryptowährungsbörse, die 2017 auf den Markt kam. Die Börse macht das Investieren und den Handel mit Kryptowährungen für alle Nutzer einfacher, auch für diejenigen, die bisher wenig oder gar keine Erfahrung mit digitalen Währungen haben. Inzwischen hat die Börse ihre Präsenz auf mehr als 200 Länder und Regionen ausgeweitet.

Laut den aktuellen Daten von CoinMarketCap bietet KuCoin mehr als 1.000 Handelspaare und unterstützt 51 Fiat-Währungen. Deshalb ist KuCoin zweifelsohne eine besonders attraktive Wahl für Trader, die ihre Fähigkeiten (und ihr Glück) an einem breiteren Spektrum von Handels-/Investitionsmöglichkeiten auf die Probe stellen möchten. Wenn du also jemand bist, der gerne mit allerlei Altcoins handelt, einschließlich relativ unbekannter Coins mit hohem Rendite-Potenzial, dann könnte sich KuCoin für dich lohnen.

KuCoin review 2022

KuCoin- das Wichtigste in Kürze

  • Anzahl der unterstützten Kryptowährungen und Token: 600+
  • Anzahl der unterstützten Fiat-Währungen: 51 (EUR, CZK, NZD, HUF und CAD, um nur einige zu nennen – alle über Simplex, Banka und OTC)
  • Menge der Handelspaare: 1.000+
  • Mehr als 20 Zahlungsarten (mehr dazu später).
  • Bietet sowohl Spot- als auch Margin-Handel, sowie Contracts (Futures), KuCoin Earn, Lending und Trading Bots.

Wie du auf Kucoin loslegen kannst

Die Registrierung bei KuCoin ist relativ einfach und du kannst dich ganz leicht mit deiner E-Mail-Adresse oder Telefonnummer anmelden.

Wenn du dich mit einer E-Mail-Adresse anmeldest, wird ein Verifizierungscode an deinen Posteingang geschickt, zusammen mit einem Link, den du benutzen kannst, um dein Passwort festzulegen. Sobald du die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) akzeptierst, wird dein Konto sofort erstellt.

Auf ähnliche Weise kannst du dich auch mit deiner Handynummer anmelden. Du erhältst dann eine Bestätigung-SMS mit Anweisungen, wie du ein Passwort festlegen und dein Konto aktivieren kannst. Sollte dein Ländercode nicht im Dropdown-Menü aufgeführt sein, kannst du dich nur mit einer E-Mail-Adresse anmelden.

Bevor wir zum nächsten Abschnitt übergehen, solltest du wissen, dass neue KuCoin-User die Chance haben, einen Willkommensbonus im Wert von 500 US-Dollar zu gewinnen – einfach nur, indem du dich anmeldest. Neue Benutzer erhalten auch andere attraktive Prämien. Wie zum Beispiel die Möglichkeit, einen Platz im KuCoin Spotlight Trial Fund zu gewinnen.

KYC Verifikation

Du kannst zwar ein Konto erstellen, ohne den KYC-Verifizierungsprozess zu durchlaufen, allerdings gelten für dein unverifiziertes Konto bestimmte Einschränkungen. Zum Beispiel kannst du mit einem nicht verifizierten Konto nur Krypto im Wert von 1 BTC innerhalb von 24 Stunden abheben. Höchstwahrscheinlich ist dieses Limit jedoch für die meisten Privatkunden mehr als ausreichend.

Auf Binance hingegen können nicht verifizierte Nutzer nur maximal Krypto im Wert von 0,06 BTC pro Tag abheben. KuCoin ist somit eindeutig der freundlichere Anbieter, wenn es um die KYC-Bestimmungen geht.

Falls du dich jedoch entscheidest, die KYC-Verifizierung durchzuführen, gibt es zwei Optionen: KYC1 (Basic) und KYC2 (Advanced).

Darüber hinaus genießen KYC-geprüfte Nutzer noch weitere Vorteile, wie z.B.:

  • Leichtere Wiederherstellung des Kontos, wenn du den Zugang zu deinem Konto verlierst – entweder weil du dein Passwort vergessen hast oder weil es ein Sicherheitsproblem gibt.
  • Zugang zu KuCoins Fiat-Krypto-Einzahlungsservice, mit dem du praktisch Krypto mit Fiat kaufen kannst.

Um den KYC-Verifizierungsprozess zu starten, melden dich bei deinem Konto an, klicke auf dein Kontomenü (in der oberen rechten Ecke für Desktop-Nutzer) und gehe zu “KYC Verification” im Dropdown-Menü.

KuCoin Account Typen

KuCoin bietet fünf verschiedene Account Typen:

  • Hauptkonto: Für die Aufbewahrung, Auszahlung und Einzahlung von Kryptowährungen bzw. Fiat.
  • Handelskonto: Für den Spothandel
  • Margin-Konten: Für den Marginhandel
  • Futures-Konto: Für den Terminhandel
  • KuCoin Finanz-Konto: Für Staking und Soft Staking
  • Die Börse unterstützt auch den außerbörslichen Handel (OTC), damit die Nutzer große Aufträge ausführen können, ohne den breiten Markt zu beeinflussen.

Schon gewusst? Einklappen

Die KuCoin Community Chain (KCC) hat kürzlich ein 50-Millionen-US-Dollar-Accelerator-Programm gestartet, um vielversprechende Projekte innerhalb des Ökosystems zu fördern.

Die wichtigsten Kucoin Features

Margin Trading

KuCoin’s Leveraged Trading Desk ist ein populäres Tool für Trader, die sich für Margin Trading interessieren. Bitte beachte dabei, dass Margin-Trades am besten für fortgeschrittene Trader geeignet sind, die ein Händchen für Strategien mit hohem Risiko und hohem Gewinn haben gien mit hohem Risiko und hohem Gewinn haben. Falls du dich mit dem Thema noch nicht so gut auskennst, kannst du hier einen nützlichen Leitfaden mit einigen grundlegenden Strategien finden, wie du beim Margin Trading mit Kryptowährungen auf der sicheren Seite bleibst.

KuCoin Token (KCS)

Wenn du KCS, den Token von KuCoin, hältst, dann kannst du satte Rabatte auf deine Handelsgebühren einstreichen. Darüber hinaus erhalten KCS-Inhaber auch einen Teil der täglichen Handelsgebühreneinnahmen der Börse.

Trading Bots

Der Trading-Bot auf KuCoin sind kostenlose Tools, mit denen du deine Handelsstrategie automatisch ausführen lassen kannst. Ab März 2022 unterstützt KuCoin fünf verschiedene Bot-Typen, darunter Spot Grid-Bots, Futures Grid-Bots, DCA-Bots, Infinity Grids und Smart Rebalance-Bots. Der Exchange behauptet, mehr als 6 Millionen aktive Bots auf der Plattform zu haben. Neulingen wird durch die Community ein schneller Einstieg ermöglicht, da sie von erfahrenen Nutzern lernen können.

Krypto Lending

Mit KuCoin Krypto Lending kannst du dein Krypto-Guthaben an Margin-Händler verleihen und im Gegenzug Zinsen verdienen. Alle Kredite sind besichert und die Kreditnehmer müssen ständig ein bestimmtes Mindestguthaben halten. Für den Fall, dass ein Kreditnehmer nicht zurückzahlen kann, hat die Börse einen speziellen Versicherungsschutz, um sicherzustellen, dass die Verluste minimiert werden. Alles in allem ist dies eine sehr gute Möglichkeit, ein passives Einkommen aus Ihren sonst ungenutzten Krypto-Guthaben zu erzielen.

Demo Handelskonto

Inzwischen hast du vielleicht schon bemerkt, dass viele der Hauptfunktionen von KuCoin so konzipiert sind, dass sie Neueinsteigern im Kryptobereich und/oder Trading das Leben leichter machen sollen. Darum nennt sich KuCoin auch “The People’s Exchange” (die Börse des einfachen Bürgers), was nicht weiter verwunderlich ist, da sich das Unternehmen schon immer als solche verstanden hat. Außerdem kannst du mit dem Demo-Handelskonto dich erstmal mit dem Krypto-Trading vertraut machen oder Strategien testen, ohne dabei Geld zu investieren.

Schon gewusst? Einklappen

Zusätzlich zu den üblichen Sicherheitsmerkmalen wie Multi-Faktor-Authentifizierung und Verschlüsselung kannst du auf KuCoin auch ein eigenes Passwort für das Trading festlegen.

Sonstige Vorteile, die KuCoin auch im Jahr 2022 noch einen Wettbewerbsvorteil verleihen

  • Niedrige Gebühren: KuCoin erhebt eine Maker/Taker-Gebühr von 0,1%, die mit steigendem Level weiter reduziert wird. Wenn du mit KCS bezahlst, erhältst bei KuCoin einen Rabatt in Höhe von 20%. Die Abhebungsgebühren sind ebenfalls wettbewerbsfähig, wenn nicht sogar die besten in der Branche.
  • Fortgeschrittenes Charting: KuCoin hat im Laufe der Jahre das die Chartingtools stark optimiert. Die Plattform bietet dir die Möglichkeit, detaillierte Chartanalysen zu erstellen, die dir dabei helfen, deine Trades auf einfache und effiziente Weise auszuführen und zu verfolgen.
  • Große Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten: Die Börse ermöglicht es dir, Krypto mit einer Debit- und Kreditkarte (VISA und MasterCard) zu kaufen. Weitere unterstützte Zahlungsarten sind ApplePay und SEPA. Die Peer-to-Peer-Börse KuCoin bietet außerdem die Möglichkeit, per Banküberweisung und mit 20 verschiedenen Zahlungsmethoden zu bezahlen.
  • Qualitativer Kundensupport: KuCoin bietet 24×7 Live-Chat-Dienste. Die Antwort des Support-Teams ist im Allgemeinen schnell. Du kannst auch via E-Mail ein Support-Ticket einreichen. Basierend auf unseren Recherchen gab es nicht allzu viele Beschwerden über die Qualität des KuCoin-Kundensupports – relativ gesehen, versteht sich. (Bei einer Plattform mit mehr als 10 Millionen Nutzern gibt es sicherlich mehr als nur ein paar verärgerte Nutzer mit echten Beschwerden, und wir wollen ihre negativen Erfahrungen keineswegs kleinreden).
  • Einzahlungen in Fiat zum Nulltarif.

Wo KuCoin sich verbessern kann und sollte

  • Mangel an Bildungsressourcen: Für eine Plattform, die viel Wert darauf legt, Neulingen den Einstieg in den Krypto-Handel und -Investitionen zu erleichtern, bietet KuCoin leider nur eine sehr begrenzte Sammlung von Lehrmaterialien und anderen Bildungsressourcen auf seiner Website und App.
  • Nichtverfügbarkeit in mehreren Schlüsselmärkten: KuCoin ist derzeit nicht (oder nur teilweise) in vielen Märkten mit hohem Potenzial verfügbar. Dazu zählen China, Komoren, Syrien, Thailand und die Vereinigten Staaten.

Insgesamt lässt sich sagen, dass KuCoin aufgrund seiner wettbewerbsfähigen Gebührenstruktur, seiner Benutzerfreundlichkeit, seiner hohen Sicherheit und seiner zahlreichen Funktionen, die sowohl für neue als auch für erfahrene Benutzer sehr nützlich sind, immer noch eine Menge zu bieten hat. Egal, ob du neu im Krypto-Handel bist oder ein Profi mit jahrelanger Erfahrung, wenn du derzeit eine (neue) Börse suchst, dann ist KuCoin definitiv eine Option, die du in Betracht ziehen solltest.

Weitere Informationen findest du auf der offiziellen KuCoin-Website. Dort kannst du auch den zuvor erwähnten Willkommensbonus im Wert von 500 US-Dollar erhalten.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

shilpa-lama.jpg
Shilpa ist eine sehr erfahrene freiberufliche Journalistin für Krypto und Technologie, die eine tiefe Leidenschaft für künstliche Intelligenz und pro-freiheitliche Technologien wie verteilte Register und Kryptowährungen hat. Seit 2017 berichtet sie über die Blockchain-Industrie. Bevor sie ihre aktuelle Tätigkeit in den Technologiemedien begann, setzte Shilpa ihre Fähigkeiten in von der Regierung unterstützten Fintech-Projekten in Bahrain und einer führenden US-amerikanischen...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert