Brian Kelly: „Bitcoin ist in 5 Jahren wertvoller als Apple“

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Der Crypto Hedge Fund Manager Brian Kelly war als Gast im Benzinga Boot Camp mit BlockFi zu sehen.

  • Kelly glaubt, dass der BTC-Preis auf dem richtigen Weg ist und bis Mai 2021 bei 60.000 USD landen könnte.

  • Er glaubt auch, dass Bitcoin in fünf Jahren wertvoller sein wird als Apple.

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Brian Kelly, Hedgefonds-Manager für Kryptowährung, ist die Krypto-Stimme an der Wall Street. Kelly hat in Bitcoin investiert. Ein Schritt, der sich nicht immer für ihn ausgezahlt hat. Dennoch blieb er dem Bitcoin treu und weist seine Kunden regelmäßig auf die bullischen Fundamentaldaten hin.



Nun war der Investment-Experte von BKCM als Gast im Benzinga Boot Camp mit BlockFi zu sehen. Dort sprach er unter anderem darüber, wie die Zukunft des Bitcoins aussehen könnte.

Spoiler-Alarm: Kelly ist langfristig optimistisch in Bezug auf Bitcoin und hat keinen Zweifel daran, dass die Marktkapitalisierung von Bitcoin, die derzeit bei etwa 200 Milliarden USD liegt, die von Apple, die derzeit eine Marktkapitalisierung von 1,9 Billionen USD aufweist, in fünf Jahren übertrifft.



Ein Bild von Benzinga and BlockFi.

Kellys Welt: Risiko vs. Belohnung

Kelly von BKCM empfiehlt den Anlegern, 1-5 % ihres Portfolios in Krypto zu investieren, um sich gegen alle Eventualitäten abzusichern. Zu möglichen Risiken zählt er beispielsweise Währungsschwankungen und einen möglichen Währungskrieg. Er beschreibt sein eigenes Risiko-/Ertragsprofil, bei dem er Risiken und Belohnungen gegeneinander abwägt.

Wenn er sich in Bezug auf Bitcoin irrt, ist ein Verlust von 5 % nicht lebensverändernd. Aber wenn er recht hat und der Preis um das 30-fache steigt, schützt er sich so vor Abwärtsbewegungen der Aktien- oder Rentenmärkte. Zwar möchte er nicht von schlimmen Szenarien in der Zukunft ausgehen, doch setzt er für den Ernstfall auf die Absicherung durch den Bitcoin. Entsprechend hält er die Absicherung eines Portfolios mit 1-5 % in Krypto und BTC für „keine schlechte Idee“.

Ein Bild von BeInCrypto.com.

Bitcoin-Preisvorhersagen

Einige Analysten beschäftigen sich intensiv mit der Bitcoin-Preisvorhersage. Viele von ihnen sind in ihrer Haltung durchaus bullisch. Kelly ist da keine Ausnahme und sieht die jüngste Halbierung von Bitcoin als Unterstützung für seine Vorhersage. Der Halbierungszyklus besteht in der Regel darin, dass Bitcoin ein Jahr vor und ein Jahr nach dem Halving einen Aufschwung erlebt.

Er erklärt, dass seit der Halbierung von Bitcoin im Mai ungefähr 134 Tage vergangen sind und der BTC-Preis auf dem Niveau nach der vorherigen Halbierung im Jahr 2016 liegt. Basierend auf dieser Entwicklung ist der Bitcoin-Preis auf dem Weg zu 60.000 USD im Mai 2021 und 70.000 USD im September 2021.

Ein Bild von BeInCrypto.com.

Mit Blick auf einen längerfristigen Zeithorizont ist Kelly noch optimistischer. Er wäre nicht überrascht, wenn der BTC-Preis in fünf Jahren „weit nördlich von 100.000 USD“ gehandelt wird. Aber er hat noch eine andere Sichtweise auf den Bitcoin.

Im Hinblick auf die Frage, ob Apple in 10 Jahren das wertvollste Unternehmen der Welt sein wird, lautet seine Antwort „nein“. Er erklärt, dass die Geschichte zeigt, dass fast nie das aktuell wertvollste Unternehmen auch in 10 Jahren das wertvollste Unternehmen ist. Kelly führt GE, Kodak und GM als Paradebeispiele an. Heute ist Apple das wertvollste Unternehmen der Welt. In fünf Jahren setzt Kelly darauf, dass Bitcoin eine höhere Marktkapitalisierung haben und bei weitem wertvoller als Apple sein wird.

Während des nächsten Jahrzehnts soll, laut Kelly, der Bitcoin die Hälfte des Goldmarktanteils einnehmen. Das würde den Bitcoin-Peis in das Segment von 250.000 bis 300.000 USD heben.

Auf Englisch geschrieben von Gerelyn Terzo, übersetzt von Alexadra Kons

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

The opinion of BeInCrypto staff in a single voice.

MEHR ÜBER DEN AUTOR