Mehr anzeigen

Cardano Expansion: Grayscale, Nexo und Orion

2 min
Aktualisiert von Alexandra Kons
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Die Cardano Expansion geht weiter.
  • Grayscale nimmt ADA auf.
  • Nexo und Orion partnern mit Cardano/IOHK.
  • promo

Cardano ist nach wie vor die fünfgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung. Gleichzeitig arbeitet das Cardano Team hinter den Kulissen eifrig an Partnerschaften, beispielsweise mit Nexo und Orion. Außerdem hat  Grayscale, ein Unternehmen für Investitionen in digitale Währungen und die Verwaltung von Kryptowährungen, eine neue Währung in ihre Fonds aufgenommen – ADA.

Cardanos native Kryptowährung ADA ist eine der wenigen digitalen Währungen, die während des Crashs weiterhin Stärke beweisen konnten. Während der ADA Preis am 16. Mai 2021 auf einem Allzeithoch bei über 2,03 US-Dollar lag, rangiert der ADA Kurs momentan zwischen 1 und 1,8 US-Dollar. Allerdings könnte bald neuer Schwung in den ADA Preis kommen, denn rund um Cardano – das Unternehmen hinter ADA – gibt es bullische Nachrichten.

ADA Preis: Ein Bild von CoinMarketCap

Grayscale investiert in Cardano (ADA)

Zum einen verkündete Grayscale Investments eine Investition in ADA. Auf Twitter erklärte das Unternehmen:

„Wir haben das Portfolio des Grayscale Digital Large Cap Fund angepasst, indem wir bestimmte Beträge der bestehenden Fondskomponenten im Verhältnis zu ihrer jeweiligen Gewichtung verkauft und den Barerlös zum Kauf von #Cardano ($ADA) verwendet haben. Diese Tabelle zeigt die Gewichtungen des Fonds zum 2. Juli 2021.“

Grayscale Investments, der weltweit größte Vermögensverwalter für digitale Währungen und Manager des Grayscale Digital Large Cap Funds. In einer Pressemitteilung heißt es:

„Wir freuen uns, Cardano im Portfolio unseres Digital Large Cap Fund willkommen zu heißen, während wir daran arbeiten, sicherzustellen, dass unser diversifizierter Fonds Vermögenswerte sicher halten kann, die zusammen 70% des gesamten Markts für digitale Vermögenswerte ausmachen.“

Nexo, Orion und IOHK

Das Unternehmen hinter Cardano ist IOHK, Input Output Hong Kong. IOHK partnert jetzt mit Nexo, um Cardano vollständig in seine Plattform zu integrieren. So können ADA-Halter jetzt auf Nexo mit ADA handeln, verleihen und bis zu 8% Zinsen auf ihre ADA-Bestände verdienen.

Der Chief Technical Officer von IOHK, Romain Pellerin, erklärt:

„Die Integration von Nexo in unser wachsendes Ökosystem wird der Cardano-Community noch mehr Optionen und Nutzen für ADA bieten. Die Zusammenarbeit mit Nexo, um diesen Prozess für Krypto-Neulinge benutzerfreundlich zu gestalten, wird nur eine breitere Akzeptanz fördern, und das einzigartige Angebot von Nexo passt eindeutig zu IOHK.”

Ferner kooperiert Cardano nun auch mit Orion. Bei Orion handelt es sich um einen DeFi-Liquiditätsaggregator. Das Orion Protocol integriert Cardano ins Handelsterminal. Das Orion Protocol zielt darauf ab, das erste dezentrale Gateway zum gesamten Markt für digitale Vermögenswerte zu sein, das Liquidität sowohl über dezentrale als auch über zentrale Börsen sowie Swap-Plattformen aggregiert.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

e865f18c5d3c0b06ab9880a4e95cce56?s=120&d=mm&r=g
Alexandra Kons
Alex hat ihren Bachelor in Orient- und Asienwissenschaften an der Friedrich-Wilhelms Universität Bonn absolviert, danach Deutsch als Fremdsprache am Goethe Institut studiert und ihren Master in Arabistik an der Freien Universität Berlin absolviert. Seit 2017 ist sie als Krypto-Journalistin tätig.
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert