Crypto Assets Conference (CAC): Sprecher, Vorträge und Literatur

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Unsere Leser erhalten kostenlosen Zutritt zum Online-Bereich der Veranstaltung.

  • Drei Tage Konferenz rund um Blockchain und Krypto Assets.

  • Mit 70 Experten aus Politik, Bankwesen und Wirtschaft.

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Wie BeInCrypto bereits berichtet hat, findet vom 29. bis 31. Oktober 2020 die vierte Crypto Assets Conference (CAC) in Frankfurt statt. Veranstalter ist das Blockchain Center der Frankfurt School unter der Leitung von Prof. Dr. Philipp Sandner.



Auf der Konferenz, die sowohl online als auch offline stattfindet, sprechen Führungskräfte, Gründer, Investoren und Vertretern von Behörden über die öffentliche Blockchain (Krypto Assets) und die Enterprise Blockchain Domain (DLT). Ziel ist es dem Publikum ein breit gefächertes Angebot an Informationen zu den aktuellen Trends bei DLT, Blockchain und Crypto Assets zu vermitteln.

Die vierte Crypto Assets Conference (CAC)

Die Besucher erwarten auf der Crypto Assets Conference (CAC) rund 70 Redner Keynotes und Podiumsdiskussionen. Mit dabei sind beispielsweise Vertreter von Maker Foundation, NÄGELE Rechtsanwälte und der Deutschen Börse. Aber auch Vertreter der Deutschen Zentralbank, der Schweizerischen Zentralbank, des Fraunhofer Instituts und des High-Tech-Gründerfonds sprechen auf der Bühne.



Unsere Leser erhalten über diesen Code kostenlosen Zutritt zum Online-Bereich der Veranstaltung.

Die folgenden Themen werden im CAC20B behandelt:

  • Tag 1 (29. Oktober 2020): Digital Assets, Securities & Infrastructure
  • Tag 2 (30. Oktober 2020): Crypto und Custody
  • Tag 3 (31. Oktober 2020): Digital Euro und Stablecoins

Der Fokus liegt bei den Diskussionen und Vorträgen auf dem Potenzial der Blockchain-Technologie und deren mögliche Auswirkung auf die Welt.

Zu der Veranstaltung gehören beispielsweise die folgenden Vorträge:

Das Frankfurt School Blockchain Center (FSBC)

Initiator der CAC ist das Frankfurt School Blockchain Center (FSBC). Prof. Dr. Philipp Sandner ist der Gründer de s FSBC und gehört zu den „Top 40 unter 40“-Ranking des Wirtschaftsmagazins Capital. Ferner ist Prof. Dr. Sandner seit dem Jahr 2017 Mitglied des FinTechRats des Bundesministeriums der Finanzen.

Logo Frankfurt School Blockchain Center.

Der besondere Schwerpunkt von Prof. Dr. Sandner liegt auf der Blockchain-Technologie, Kryptowährungen, dem digitalen programmierbaren Euro, Tokenisierung von Assets und der digitalen Identität.

In diesem Zusammenhang sind auch zwei Bücher entstanden, in denen mehr als 20 Autoren aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und aus Liechtenstein ihre Expertise teilen. Bei den Autoren handelt es sich um bekannte Blockchain-Experten in Start-ups, Unternehmen und dem öffentlichen Sektor. Das erste betrifft die Frage, wie die Blockchain unsere Gesellschaft verändern wird (Amazon-Link) verändern wird. Das zweite Buch geht der Frage nach, wie die Blockchain alles was mit Zahlungsverkehr, Finanzwesen und Kapitalmarkt zu tun hat verändern (Amazon-Link) wird.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Alex hat ihren Bachelor in Orient- und Asienwissenschaften an der Friedrich-Wilhelms Universität Bonn absolviert, danach Deutsch als Fremdsprache am Goethe Institut studiert und ihren Master in Arabistik an der Freien Universität Berlin absolviert. Seit 2017 ist sie als Krypto-Journalistin tätig.

MEHR ÜBER DEN AUTOR