Crypto News Roundup: PayPal, Tezos, BCH und mehr; BIC Video Episode 3

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Dies ist die dritte Folge der zweiwöchentlichen Video-Nachrichtensendung von BeInCrypto.

  • Tezos wurde kürzlich umfassend aktualisiert, Fokus liegt nun auf DeFi.

  • In der Zwischenzeit kündigte PayPal die Erweiterung der Krypto-Dienste an.

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Willkommen zur dritten Ausgabe der zweiwöchentlichen Nachrichtensendung von BeInCrypto. Hier präsentieren wir euch die neusten Nachrichten aus dem Krypto-Bereich.



Heute informiert uns unsere Moderatorin Jessica Walker über das Netzwerk-Upgrade von Tezos, den vollständigen Start von PayPal in den USA, die Bitcoin Cash Hard Fork, Sushiswap und den sensationellen Bull Run von Bitcoin. Los geht’s!

Zusammengefasst

Tezos wurde grundlegend verbessert. Im Fokus liegt nun DeFi. Die Preise für Tezos-Token (XTZ), die in den letzten zwei Monaten größtenteils seitwärts gehandelt wurden, reagierten jedoch kaum.



In der Zwischenzeit kündigte PayPal an die Warteliste über Board zu werfen. Nun arbeitet PayPal an der vollständigen Integration der Kryptodienste für alle Nutzer in den USA. Einige der kryptobezogenen Informationen stießen nach dem Start auf Kritik.

Nicht zu stoppen

Bitcoin setzt einen scheinbar unaufhaltsamen Lauf fort und überschreitet die Marke von 17.000 USD.

Bitcoin Cash wurde einer Hard Fork unterzogen und in zwei neue Chains aufgeteilt. Und DeFi Exchange SushiSwap befindet sich ebenfalls in einem massiven Preischaos, das im Wochenvergleich um über 113% gestiegen ist.

Was ist deine Meinung zu PayPal, Bitcoin und Tezos? Schau bei uns auf YouTube oder Telegram vorbei und schalte am Freitag zur nächsten Folge vom Crypto News Roundup ein.

Auf Englisch geschrieben von Colin Adams, übersetzt von Alexandra Kons.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

The opinion of BeInCrypto staff in a single voice.

MEHR ÜBER DEN AUTOR