Befindet sich der Bitcoin Kurs auf dem Weg zu 20.000 USD?

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Der Bitcoin Kurs kämpft aktuell mit dem 0,786 Fib Widerstand bei rund 16.500 USD.

  • Bei einem Bruch des 0,786 Fib Niveaus bei 16.500 USD liegt ein Anstieg auf 20.000 USD nahe.

  • Es zeichnet sich eine bärische Divergenz im Tageskurs und 4H Kurs ab, was für eine Korrektur spricht.

  • Sollte der Bitcoin Kurs nun also eine Korrektur einleiten, findet er bei rund 15.100 USD eine wichtige Unterstützung.

  • Sollte diese Unterstützung jedoch nicht halten, findet der Bitcoin Kurs erst wieder zwischen 13.600 - 14.350 USD Unterstützung.

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Der Bitcoin Kurs befindet sich am letzten Widerstand vor der 20.000 USD Marke. Kann der Bitcoin Kurs den absoluten Kurshöchststand von 20.000 USD dieses Jahr noch erreichen?



Der Bitcoin Kurs befindet sich am letzten Fib Widerstand vor 20.000 USD

Bitcoin Wochenkurs von Tradingview

Der Bitcoin Kurs kämpft aktuell mit dem 0,786 Fib Widerstand bei rund 16.500 USD. Sollte Bitcoin diesen Widerstand brechen, sollte er anschließend zum kleinen Widerstand bei 17.387 USD steigen können. Jedoch liegt bei einem Bruch des 0,786 Fib Niveaus bei 16.500 USD ein Anstieg auf 20.000 USD nahe.

Auch im Monatskurs sieht Bitcoin mittelfristig noch bullisch aus!

Bitcoin Monatskurs von Tradingview

Der Bitcoin hatte zwei extrem bullische Monate. Rund 60 % konnte der Bitcoin Kurs im Oktober und November steigen. Zwar nimmt das Handelsvolumen ab, jedoch entwickelt sich der MACD weiterhin bullisch. Sollte eine dritte grüne Kerze dieser Art erfolgen, läge damit das Kursmuster der Three White Soldiers vor, was den Bitcoin über 20.000 USD katapultieren könnte.



Steht dem Bitcoin Kurs eine starke Korrektur bevor?

Bitcoin Tageskurs von Tradingview

Jedoch entwickelt sich im Tageskurs aktuell eine bärische Divergenz im RSI. Auch das Histogramm des MACDs baut bereit bärisch ab.

Korrekturziele für eine bevorstehende Korrektur

Bitcoin 4H-Kurs von Tradingview

Auch im 4H Kurs zeichnet sich eine massive bärische Divergenz im RSI und Histogramm des MACDs ab. Sollte der Bitcoin Kurs nun also eine Korrektur einleiten, findet er bei rund 15.100 USD eine wichtige Unterstützung. Sollte diese Unterstützung jedoch nicht halten, findet der Bitcoin Kurs erst wieder zwischen 13.600 – 14.350 USD Unterstützung. Im Falle einer extrem heftigen Korrektur könnte Bitcoin sogar bis rund 12.000 – 12.500 USD fallen.

 

Der totale Kryptomarkt als Kurs dargestellt signalisiert eine kleine Altcoin Rallye

Total Kryptomarkt Monatskurs von Tradingview

Wenn man die Marktkapitalisierung des gesamten Kryptomarkts auf Coinmarketcap als Kurs darstellt, so sollte der Kryptomarkt noch rund 12 % in der Marktkapitalisierung steigen können, bis der Trend nach unten wendet. Bei rund 500 Milliarden USD findet der Kryptomarkt einen potenziellen Wendepunkt.

Bitcoin Dominanz könnte bald abnehmen um die Altcoin Rallye zu initiieren!

Bitcoin Dominanz von Tradingview

Aktuell sieht es für Bitcoin noch nach einer Zunahme der Dominanz aus. So könnte Bitcoin von aktuell rund 65 % auf 75 % Dominanz steigen. Dann könnte die Bitcoin Dominanz aber wieder stark abnehmen, und einige könnten ihre Bitcoin Gewinne in Altcoins umschichten.

Zur vorherigen Bitcoin-Analyse von BeInCrypto geht es hier entlang!

Haftungsausschluss: Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein hohes Risiko und ist möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten spiegeln nicht die von BeInCrypto wider.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Konstantin Kaiser ist Tutor der technischen Analyse und ein Fibonacci Trader. Er analysiert Märkte und handelt professionell mit Aktien, Rohstoffen und Kryptowährungen.

MEHR ÜBER DEN AUTOR