Der Bitcoin-Kurs konsolidiert bei 24.000 USD nach massiver Rally

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Bitcoin befindet sich in einer Preisfindungsphase.

  • Wöchentliche, tägliche und stündliche technische Indikatoren sind bullisch.

  • BTC ist wahrscheinlich in Subwelle 5 von Welle 3.

  • promo

    Mach mit beim größten ICO Spaniens: Sichere dir jetzt deine B2M Token

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Der Wochenabschluss des Bitcoin-Kurses (BTC) sieht sehr bullisch aus. Der Kurs konnte deutlich oberhalb des All-Time-Highs abschließen. Bitcoin hat damit alle historischen Widerstände überwunden.

Gesponsert



Gesponsert

BTC konsolidiert derzeit knapp unter 24.000 USD. Vermutlich wir der Kurs kurz bzw. mittelfristig noch weiter ansteigen.

Wochen-und Tageschartanalyse

In der letzten Woche konnte BTC den Bereich bei 19.500 USD durchbrechen, und hat ein Hoch von 24.295 USD erreicht. Der massive Kursanstieg ist ein bullisches Signal. Aktuell gibt es keine Widerstandslevel oberhalb des aktuellen Kurses. Deshalb muss erst wieder neues gefunden werden.

Gesponsert



Gesponsert

Auch wenn die technischen Indikatoren anzeigen, dass der Preis aktuell überbewertet ist, so steigen die Werte von diesen vermutlich noch etwas an.

BTC Chart By TradingView

Lass uns einen Blick auf den Tageschart werfen. Er liefert uns ein ähnliches Bild wie der Wochenchart.

8 Tage hintereinander eröffnete jede Candle auf dem Tagesschart über dem Anfangskurs des Vortages. Gestern gab es eine kleine Korrektur, die heutige Candle könnte jedoch noch für Überraschungen sorgen.

Der MACD und der RSI zeigen wie beim Wochenchart an, dass der Kurs überwertet ist. Die Werte können trotzdem noch weiter ansteigen.
Auf dem Stochastic-Oscillator bildet sich möglicherweise bald ein bullisch Cross. Der bullische Trend könnte also noch etwas anhalten.

BTC Chart By TradingView

Kurzfristiger Preisausblick

Die technischen Indikatoren auf dem zwei Stunden Chart lieferten uns, seitdem der Preis über 24.000 USD gestiegen ist, die ersten Anzeichen für eine mögliche kurzfristige Korrektur. Die Werte des MACD nehmen tendenziell ab.

Gleichzeitig sieht man auf dem RSI eine bärische Divergenz (rote Linie).Der Kurs könnte also kurzfristig auf das 0,5-Fib-Retracementlevel bei 21.785 USD zurückkehren.

Vor kurzem begannen allerdings die Werte des MACD wieder zu steigen. Auf dem RSI könnte sich eine versteckte bullische Divergenz abzeichnen.
Steigen beide Werte der Indikatoren weiter, so könnte es bald zu einem weiteren Kursanstieg kommen.

BTC Chart By TradingView

Die Wellenzählung deutet darauf hin, dass sich BTC derzeit in der Teilwelle 5 (unten schwarz dargestellt) von Welle 3 (orange) befindet. Die vierte Teilwelle der Irregular-Flat-Correction-Formation ist bereits vorbei.

Der Ausschlag der Welle 3 könnte zwischen 25.821 USD und 26.000 USD enden. Diese Ziele entsprechen der 2,61-Fib-Extrensions der Welle 1 (orange) bzw. der 4,61-Fib-Extension der Teilwelle 1 (schwarz). Bevor es weiter nach oben geht, wird es allerdings vermutlich noch eine Korrektur (Welle 4) geben.

Fällt der Kurs unter den Hochpunkt der Welle 1 bei 19.918 USD, so ist die Wellenzählung nicht korrekt.

Zusammenfassung

Ein weiter BTC-Pump wird erwartet. 26.000 USD sind möglich. Anschließend sollte es zu einer Kurskorrektur kommen. Sollte der Kurs in der unter 19.918 USD fallen, so ist die Wellenzählung ungültig und eine weitere Analyse notwendig.

Hier geht es zur vorherigen Bitcoinanalyse von BeInCrypto

Haftungsausschluss: Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein hohes Risiko und ist möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten spiegeln nicht die von BeInCrypto wider.

Geschrieben von Valdrin Tahiri, übersetzt von Maximilian Mußner

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Gesponsert
Share Article

Valdrin ist ein Kryptowährungs-Enthusiast und Finanzhändler. Nach seinem Master-Abschluss in Finanzmärkten an der Barcelona Graduate School of Economics begann er im Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung in seinem Heimatland Kosovo zu arbeiten. Im Jahr 2019 beschloss er, sich ganz auf Kryptowährungen und den Handel zu konzentrieren.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Bit2Me ICO gestartet! Sichere dir jetzt B2M Token!

Jetzt kaufen!

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen