Die European Tech School – Krypto-Wissen lernen in einer Community

Artikel teilen

Die European Tech School wurde von Victoria Gago und Daniel Salmeron gegründet. Sie sind die Gründer der “European Blockchain Convention”, des führenden Blockchain- und Krypto-Kongresses in Europa. Hier schreibt Victoria Gago über das Angebot der European Tech School!

Gesponsert



Gesponsert

Die European Tech School (ETS) ist die erste Online-Blockchain-Schule ihrer Art. Sie wird die Art und Weise, wie wir neue Technologien lernen, verändern. Wir haben die ETS mit dem Ziel gegründet, die große Talentlücke im Blockchain– und Kryptobereich zu schließen.

“Blockchain hat das Potenzial, das Leben von Millionen von Menschen zu verbessern. Unsere Mission ist es, die nächste Generation von Fortschritten in der Menschheitsgeschichte zu ermöglichen.”

Gesponsert



Gesponsert

In den letzten 12 Monaten haben mehr als 1.000 Blockchain– und Krypto-Startups ihr Kapital aufgebaut. Im zweiten Quartal 2021 sammelten sie laut CB Insights 4,38 Milliarden US-Dollar ein. Das entspricht einem Anstieg von 50 % gegenüber dem Vorquartal und einer fast neunfachen Steigerung gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2020. Die Blockchain- und Kryptoindustrie wächst rasant und es besteht ein extremer Bedarf an Talenten, um das Ökosystem zu entwickeln. Und genau diesen Bedarf an Nachwuchstalenten möchten wir mit den Lehrangeboten der European Tech School abdecken.

Die European Tech School ist eine 100%ige Online-Schule mit ausschließlichem Live-Unterricht, ohne aufgezeichnete Sitzungen. Die Studenten werden direkt von Weltklasse-Praktikern lernen, die in Unternehmen wie IBM, ConsenSys, Balancer, ING, Bosch und Renault tätig sind. Alle Professoren arbeiten täglich mit der Blockchain und Kryptowährungen.

“Dank der Community der European Blockchain Convention hatten wir Zugang zu den besten Lehrern”.

Die Methodik unterscheidet sich grundlegend von Moocs (Massive Open Online Course), die von Coursera, Udacity und Edx verwendet wird. Diese Kurse haben eine Abbruchrate von 98%. Die Methodik von ETS ist jedoch so konzipiert, dass der Student nicht nur lernt und den Kurs abschließt, sondern dabei auch Teil einer Gemeinschaft von Gleichgesinnten wird.

Die ETS bietet 2 Programme an, die am 15. September beginnen:

1. Blockchain Executive Program

Das Blockchain Executive Program ist ein 5-wöchiger Kurs, in dem die Teilnehmer praktische Fähigkeiten erwerben, um zu verstehen, was Blockchain ist, wie sie funktioniert und warum sie revolutionär ist. Am Ende des Programms werden die Teilnehmer in der Lage sein, die genauen Geschäftssituationen zu erkennen, in denen die Blockchain-Technologie wichtige Probleme löst.

2. Zertifizierter Blockchain-Experte

Die Ausbildung zum zertifizierten Blockchain-Experten ist ein 10-wöchiger Kurs, in dem die Teilnehmer ein grundlegendes Verständnis der Funktionsweise von Blockchain und ihrer Auswirkungen auf Unternehmen und Branchen erwerben. Der Teilnehmer wird sich mit der Geschichte, der Entwicklung und den realen Anwendungen und Geschäftsmodellen von Blockchain befassen. Dabei wird berücksichtigt, wie diese Technologien die Entscheidungen von Führungskräften beeinflussen.

“Meine Reise zu Krypto und Blockchain begann Anfang 2017. Zu dieser Zeit arbeitete ich als Investment-Analystin bei einem Vermögensverwalter. Ich erinnere mich, dass viele meiner Kollegen jedes Mal gelacht haben, wenn ich über Ethereum und Bitcoin gesprochen habe. Ich war super fasziniert von der Technologie und den Möglichkeiten, aber meine Kollegen waren es offensichtlich nicht. Es war auch das Jahr, in dem der CEO von JPMorgan, Jamie Dimon, sagte, dass Bitcoin ein Betrug sei, der irgendwann explodieren würde. Seitdem haben sich die Dinge weiterentwickelt und JPMorgan bringt derzeit seinen Bitcoin-Fonds auf den Markt.”

Victoria Gago

Hier gehts zur European Tech School!

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Gesponsert
Share Article

Victoria Gago ist Co-CEO und Mitbegründerin der European Tech School und der European Blockchain Convention. Sie ist Direktorin der OBS Business School and Three Points' Master in Blockchain und Mitglied des Beirats von BlockStart, einem von der Europäischen Kommission finanzierten Accelerator. Zuvor war sie als M&A Director bei Windcorp Translink (Spanien) und als Investment Analyst bei Black Toro Capital (Private Equity Fonds in Spanien) tätig. Victoria ist in Kopenhagen geboren und aufgewachsen und lebt derzeit in Barcelona, Spanien. Sie hat einen MSc in Financial Management von der Sheffield Hallam University und einen BA in European Studies von der Copenhagen Business School

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen