Die Interoperabilität der Zukunft? Polkadot und das Sharding

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Parachain Auctions: Die Zukunft der Projektentwicklung?

  • Litentry Kurs und Polkadot Kurs – bullische News, aber wenig Kursbewegung.

  • „Unser Parachain Crowdloan auf Polkadot ist jetzt live! Tragen Sie mit Ihrem DOT zum Aufbau eines Web3 Identity Hub bei, indem Sie sich an unserem Crowdloan beteiligen, den LIT-Bonus freischalten und Prämien verdienen.“

  • promo

    Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegram!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Bei Polkadot dreht sich momentan alles um die Parachain Auctions. Projekte wie Moonbeam, Bifrost, Astar Network und Litentry übernehmen die Führung. Ist die von Polkadot gebotene Interoperabilität die Grundlage für die Zukunft der Blockchain-Projekte?

Gesponsert Gesponsert

Bei Polkadot handelt es sich um ein quelloffenes Sharding-Multichain-Protokoll, das die chainnübergreifende Übertragung beliebiger Daten oder Vermögenswerte über eine Vielzahl von Blockchains ermöglicht. Auf der offiziellen Webseite lesen wir:

„Polkadot ermöglicht Blockchain-übergreifende Übertragungen jeglicher Art von Daten oder Vermögenswerten, nicht nur von Token. Die Anbindung an Polkadot gibt Ihnen die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Blockchains im Polkadot-Netzwerk zu interagieren.“

Und entsprechend verbindet Polkadot schon jetzt öffentliche und private Blockchains. Besonders wichtig sind dabei die Parachains, die Kommunikation zwischen den verschiedenen Blockchain-Projekten ermöglicht.

Gesponsert Gesponsert

Parachain Auctions: Die Zukunft der Projektentwicklung?

Noch sind die Parachain Auctions bei Polkadot nicht abgeschlossen. Doch um was geht es bei den Parachain Auctions genau? Auf der offiziellen Polkadot Webseite lesen wir:

„Parachains sind das letzte Stück der Kernfunktionalität, das wie im Polkadot-Whitepaper beschrieben bereitgestellt wird, und wird es Polkadot ermöglichen, seine skalierbare Multi-Chain-Architektur zu realisieren. Nach einer Phase des Testens, Optimierens und Auditierens sind Parachains bereit für den Start auf Polkadot und können über die On-Chain-Governance aktiviert werden. Sobald Parachains live sind, wird die Community bestimmen, welche zusätzlichen Funktionen und Netzwerk-Upgrades im Laufe der Zeit hinzugefügt werden sollten.“

Lasst uns einen Blick auf Litentry werfen, ein Identitätsaggregationsprotokoll. Litentry ist bereits am Polkadot Ökosystem angedockt und wird die eigene Parachain mit der Polkadot-Relay-Chain verbinden. Ziel ist es so den Nutzern von Litentry mehr Sicherheit, aber auch mehr Interoperabilität zu bieten. Wie wir auf der Webseite von Litentry lesen, geht es jetzt um die Weiterentwicklung des Litentry-Versums:

„Unser Parachain Crowdloan auf Polkadot ist jetzt live! Tragen Sie mit Ihrem DOT zum Aufbau eines Web3 Identity Hub bei, indem Sie sich an unserem Crowdloan beteiligen, den LIT-Bonus freischalten und Prämien verdienen.“

Die Vision dahinter ist, dass Nutzer weitaus mehr Einfluss auf die Entwicklung der Projekte nehmen können.

Litentry Kurs und Polkadot Kurs – bullische News, aber wenig Kursbewegung

Wenn wir uns den Litentry (LIT) Kurs der letzten 12 Monate ansehen, erkennen wir ein Allzeithoch im Februar 2021 bei über 14 US-Dollar. Momentan rangiert der LIT Kurs – relativ unbeeindruckt von den Parachain Auctions – um die 4 USD-Marke.

LIT Kurs – Ein Bild von CoinMarketCap

Anders sieht es beim Polkadot Kurs aus. Nicht nur die allgemein bullische Marktstimmung der letzten Wochen, sondern auch die Parachain Auctions könnten zum aktuellen Kursverlauf beigetragen haben. Seit August bewegt sich der DOT Kurs klar nach oben und rangiert derzeit um die Marke bei 39 US-Dollar. Anfang November 2021 konnte der Polkadot Kurs ein Allzeithoch bei über 53 US-Dollar formen.

Polkadot Kurs – Ein Bild von CoinMarketCap

Doch in welchem Zusammenhang stehen diese beiden Coins im Hinblick auf die Kooperation von Litentry und Polkadot?

Die Teilnehmer des Crowdloan-Programms von Litentry müssen mindestens 5 DOT in die Auktion investieren, jede Erstinvestition wird wiederum mit 2,5 LIT belohnt. Später werden die endgültigen Belohnungen auf der Grundlage des prozentualen Beitrags jedes Nutzers zum Crowdloan-Pool geschätzt, sobald die Litentry-Parachain auf der Polkadot-Relay-Chain live geht. Ab dann erhalten die Investoren pro Block über die Dauer des Slot-Leasingzeitraums (96 Wochen) ihre LIT-Rewards.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.

Gesponsert
Share Article

Alex hat ihren Bachelor in Orient- und Asienwissenschaften an der Friedrich-Wilhelms Universität Bonn absolviert, danach Deutsch als Fremdsprache am Goethe Institut studiert und ihren Master in Arabistik an der Freien Universität Berlin absolviert. Seit 2017 ist sie als Krypto-Journalistin tätig.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen