DOGE Review: PAWS Chicago akzeptiert DOGE, Su Zhu ist Dogecoin Preis bullisch

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • PAWS Chicago, die Organisation nimmt jetzt Spendengelder in Form von Dogecoin an.

  • Der Chef von Three Arrows Capital Su Zhu blickt bullisch in die Zukunft des DOGE Preises.

  • Die positive Marktstimmung der letzten Tage konnte der Dogecoin Preis allerdings nicht halten.

  • promo

    Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegram!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Wenn man sich bisher gefragt hat, was der große Nutzen des Meme-Coins DOGE ist, hat die Tierschutzorganisation PAWS Chicago nun die Antwort gefunden: Spenden. Des Weiteren blickt der Chef von Three Arrows Capital Su Zhu bullisch auf die Entwicklung von Dogecoin.

Gesponsert



Gesponsert

PAWS Chicago, die Organisation, die sich dem Aufbau von No Kill-Tiergemeinschaften in Chicago und darüber hinaus verschrieben hat, nimmt jetzt Spendengelder in Form von Dogecoin an. Die Gelder sollen in das neue hochmoderne Krankenhaus für obdachlose Tiere fließen, dem PAWS Chicago Medical Center.

In einer Pressemitteilung erklärt Susanna Homan, PAWS Chief Executive Officer von Chicago:

Gesponsert



Gesponsert

„Wir sind eine lösungsbasierte, zukunftsorientierte Organisation, deshalb sind wir bestrebt, mit der wachsenden Kryptowährungs-Community in Kontakt zu treten, die dazu beitragen kann, die Zukunft des Tierschutzes in Chicago zu erhalten und das Leben von Tieren zu retten.“

PAWS ruft auf über 180 Außenwerbungen zur DOGE Spende via QR-Code auf.

Dogecoin Preis: Bullisches Backup

Auch aus einer anderen Richtung kommen positive Nachrichten bezüglich Dogecoin.

Der Chef von Three Arrows Capital Su Zhu blickt bullisch in die Zukunft des DOGE Preises. In einer Podcast-Folge von „The Game Theory of Crypto” erklärte er, dass er Dogecoin aufgrund seines außergewöhnlichen Umfelds schätze. Des Weiteren erläutert Su Zhu, dass Dogecoin nur der verstehe, der auch die Trading-App Robinhood verstehe.

„Ich bin sehr optimistisch bei Dogecoin. Ich vertiefte mich in die Community, vertiefte mich in das, was passiert ist und was die allgemeinere These für Leute ist, die Doge besitzen. Sowohl in Bezug auf normale Menschen als auch auf Investoren… Der beste Weg, DOGE zu verstehen, ist meiner Meinung nach, wenn man hinschaut. Bei Robinhood, einer Art Blue-Collar-Stil von Krypto-Investitionen, macht DOGE 60% ihrer Krypto-Einnahmen aus. Und Krypto macht 40% des Umsatzes von Robinhood aus, also ist Robinhood im Grunde ein DOGE-Proxy.“

Im zweiten Quartal diesen Jahres machte Robinhood einen Großteil des Umsatzes mit dem Dogecoin-Trading. Generell steht die Robinhood App für die Unterstützung der „kleinen Investoren“, auch wenn es hier für das Aussetzen des Handels während des DOGE-Pumps diesen Jahres heftige Kritik gab.

Die Einfachheit des Seins

Für Su Zhu ist der Erfolg der Meme-Coin auf die Einfachheit zurückzuführen. Nicht nur haben kleinere Investoren aufgrund des verhältnismäßig niedrigen DOGE Preises die Möglichkeit hier gleich mehrere Coins zu kaufen, auch ist der Hintergrund von Dogecoin für jedermann zugänglich: Memes.

Die positive Marktstimmung der letzten Tage konnte der Dogecoin Preis allerdings nicht halten. Seit dem 16. August 2021 sehen wir hier wieder einen leichten Abwärtstrend, der möglicherweise von Bitcoins Korrekturbewegung beeinflusst wurde.

Dogecoin Preis: Ein Bild von CoinMarketCap

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Gesponsert
Share Article

Alex hat ihren Bachelor in Orient- und Asienwissenschaften an der Friedrich-Wilhelms Universität Bonn absolviert, danach Deutsch als Fremdsprache am Goethe Institut studiert und ihren Master in Arabistik an der Freien Universität Berlin absolviert. Seit 2017 ist sie als Krypto-Journalistin tätig.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen