Mehr anzeigen

Elon Musk: “X ist ein Hunde- und DOGE-freundlicher Ort!”

2 min
Aktualisiert von Toni Lukic
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • In einem Tweet drückt Elon Musk die Verbundenheit von X (ehemals Twitter) zu Dogecoin (DOGE) aus, doch die Reaktion des Coins bleibt verhalten.
  • promo

Elon Musk tweetet erneut über Dogecoin (DOGE), der erwartete Pump bleibt allerdings aus. Hat der Milliardär seine Superkräfte verloren?

“Dogefather” Elon Musk hat mal wieder einen Tweet veröffentlicht, in dem er die Verbundenheit seiner Microblogging-Plattform zu dem Hunde-Coin beteuert. So heißt es in dem Post:

“X ist ein Hunde- und DOGE-freundlicher Ort!”.

Dogecoin reagierte jedoch kaum und stieg in den letzten 24 Stunden um lediglich 0,9 % an. Blick man auf den letzten Vorfall im April zurück, ist dies ein ziemlich verhaltener Anstieg. Damals ersetzte Musk das berühmte Twitter-Logo mit dem blauen Vogel durch das Dogecoin-Logo mit dem Shiba Inu Hund. Der Kurs des Memecoins schoss daraufhin um 30 % in die Höhe.

Der Einfluss des Milliardärs auf den Memecoin scheint jedoch allgemein abzunehmen – ein Trend, der sich bereits über die letzten Jahre abzeichnete.

Davon abgesehen waren die vergangenen Wochen für DOGE alles andere als gewinnbringend. Nach einem Hoch von 0,0817 USD Ende Juli halt sich die Kryptowährung derzeit 0,0633 USD.

Folge uns für noch mehr Informationen rund um Krypto auf:
Twitter oder tritt unserer Gruppe auf Telegram bei.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

Untitled-11.png
Leonard Schellberg
Leonard Schellberg stieß im Jahr 2021 auf das Thema Kryptowährungen. Nachdem er sich ein fundiertes Wissen über den breiten Kryptomarkt angeeignet hatte, entwickelte er eine besondere Begeisterung für die Möglichkeiten der Distributed Ledger Technologie und Smart Contracts. Darüber hinaus hegt er ein großes Interesse für das globale Finanzsystem, Makroökonomie und Krypto-Trading. Noch während Leonard im Frühling 2022 seinen Bachelor in Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaften an der...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert