Neuer Ethereum Futures Contract der CME: neue Rekordwerte?

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Die Chicago Mercantile Exchange (CME) hat am 8. Februar 2021 einen Ethereum Futures Contract eingeführt.

  • Vor kurzem hatte der Ethereum Kurs ein neues Allzeithoch erreicht.

  • Einige Experten gehen davon aus, dass ETH BTC outperformen könnte.

  • promo

    Mach mit beim größten ICO Spaniens: Sichere dir jetzt deine B2M Token

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Seit dem 8. Februar ist es auf der Chicago Mercantile Exchange (CME) möglich mit Ethereum Futures Contracts zu handeln. Dadurch könnte sich die Marktkapitalisierung von Ethereum erhöhen, was sich möglicherweise positiv auf den Ethereum Kurs auswirkt.

Gesponsert



Gesponsert

Laut der CME Webseite hat jeder Ethereum Futures Contract eine Größe von mindestens 50 US-Dollar. Für die Berechnung des Marktpreises werden unter anderem die Daten von Exchanges wie Bitstamp, Coinbase oder Kraken verwendet. Außerdem müssen die Trader Fiat als Sicherheit für den Contract hinterlegen. Institutionelle Investoren müssen mindestens fünf Contracts kaufen.

Als der Ethereum Kurs bei rund 1669,57 US-Dollar lag, wurde der erste Futures Contract gekauft. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung liegt der Spot Preis laut Tradingview bei ca. 1720 US-Dollar. Kurz nach der Einführung haben die Trader bereits mehr als 220 Contracts gehandelt.

Gesponsert



Gesponsert
Ethereum Futures Contract CME Launch February 2021

Mitte Dezember 2020 hat die CME Group ihre Pläne, ETH Futures für institutionelle Kunden anzubieten, veröffentlicht. Sie ist damit die allererste US-Exchange, die einen Ethereum Futures Contract anbietet. Die Trader können dank des neuen Contracts von der Volatilität, die man sonst kaum auf der Exchange oder anderen Märkten sieht, profitieren.

Die Ankündigung hat sich anscheinend positiv auf die Kursentwicklung von Ethereum ausgewirkt. Vor kurzem erreichte der Ethereum Kurs ein neues Allzeithoch bei rund 1777 US-Dollar. Aktuell liegt der Ethereum Preis bei ca. 1720 US-Dollar und hat sich damit seit Mitte Dezember verdreifacht.

Für viele Crypto-Trader ist der neue Ethereum Futures Contract der CME ein weiterer Grund, bullisch zu sein.

Viele der institutionellen Anleger, die bereits Bitcoin gekauft haben, haben Ethereum bereits im Auge oder schon gekauft. Und das aus gutem Grund. Das deflationäre Asset ist das am meisten benutzte Kryptowährungs-Netzwerk, die Zukunft des Geldwesens und deshalb extrem attraktiv.

— Qiao Wang (@QwQiao) February 7, 2021

Wird Ethereum Bitcoin outperformen?

Derivate sind ein wichtiges Finanzprodukt für jedes digitale Asset. Die Chicago Board Options Exchange (CBOE) war 2017 die erste Exchange in den USA, die einen Bitcoin Futures Contract angeboten hat.

Anschließend ist der Bitcoin Kurs von 6000 US-Dollar auf 19.783 US-Dollar angestiegen. Im Dezember 2017 hatte die CME ebenfalls einen Bitcoin Futures Contract auf ihrer Börse eingeführt. Wenige Wochen später hatte der letzte Bitcoin-Bärenmarkt begonnen.

Es sieht so aus, als ob es einige Parallelen zwischen der Kursentwicklung von Ethereum und Bitcoin gibt. Einige Branchenexperten sind von dem Potenzial von Ethereum überzeugt. Der bekannte Trader und Analyst Alex Krüger Held von der Aussage, dass der ETH Kurs bald einstürzen wird nicht, besonders viel.

Ich gehe nicht davon aus, dass der ETH Kurs wie damals 2017 crashen wird, nachdem der neue Ethereum Futures Contract auf der CME-Exchange eingeführt worden ist.

Und das aus zwei Gründen. Einerseits ist der Markt jetzt wesentlich reifer, die makroökonomischen Rahmenbedingungen sind anders und neue Player involviert. Andererseits bleibt ETH einer der besten Alternativen zu BTC. Der Bitcoin Kurs bestimmt die Marktrichtung. Der ETH Kurs folgt dem Bitcoin Kurs.

Außerdem twitterte er:

Und lol. Für alle die glauben, dass die CME Futures Börse dafür sorgt, dass Ethereum einen dreijährigen Bärenmarkt erleben wird: Das wird wahrscheinlich der schlechteste Trade in eurem Leben sein, den ihr je gemacht habt.

— Alex Krüger (@krugermacro) February 3, 2021

Wird der weltweit erste regulierte ETH Futures Contract zu mehr institutioneller Nachfrage führen? Bis jetzt können wir das nicht zu 100% vorhersagen, allerdings haben wir noch fast das ganze Jahr vor uns.

Geschrieben von Amy Day, übersetzt von Maximilian M.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Gesponsert
Share Article

Die Meinung der BeInCrypto-Mitarbeiter mit einer Stimme.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Bit2Me ICO gestartet! Sichere dir jetzt B2M Token!

Jetzt kaufen!

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen