Ethereum Prognose – ist das der Beginn der Altseason?

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Die Monatskerze könnte kaum bullischer sein für den Ethereum Kurs.

  • Der Ethereum Kurs konnte den wichtigen Widerstand der Golden Ratio bei ±550 USD brechen, und damit sind die Weichen gestellt für einen Anstieg bis 832 USD.

  • Sollte die Golden Ratio bei 910 USD gebrochen werden, liegt das nächste Kursziel am Allzeithoch, bei rund 1.400 USD.

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Auf den Kryptomarkt könnte eine gigantische Rallye warten. Sind wir bereits mittendrin?



Beginnt nun die Rallye für den Kryptomarkt?

Kryptomarkt Wochenkurs Prognose von Tradingview

Das Handelsvolumen des Kryptomarkts steigt kräftig an und damit konnte das wichtige Golden Ratio Level bei 500 Milliarden USD gebrochen werden. Dadurch ist Tür und Tor geöffnet für einen Anstieg bis zum Allzeithoch bei 766 Milliarden USD.

Dabei könnte der Bitcoin Kurs entweder auf 30.000 USD steigen, oder an Dominanz verlieren. Die Chancen für eine Altseason sehen jedenfalls aktuell sehr gut aus.



Steigt der Ethereum Kurs jetzt auf 832 USD?

Ethereum Prognose von Tradingview Tag

Der Ethereum Kurs konnte den wichtigen Widerstand der Golden Ratio bei ±550 USD brechen, und damit sind die Weichen gestellt für einen Anstieg bis 832 USD. Als letzte Hürde davor muss das 0,382 Fib Niveau bei 592 USD gebrochen werden. Sowohl MACD als RSI zeigen sich aktuell bullisch, jedoch ist der RSI bereits in sehr stark überkauften Regionen. Kleinere Rücksetzer auf dem Weg nach oben könnten also folgen.

Die EMAs sind im Tageskurs bullisch überkreuzt, was als eine Bestätigung des Bullentrends dient.

Der Ethereum Kurs ist auch im 4H Kurs bullisch!

Ethereum Prognose von Tradingview 4H

Auch im 4H Kurs sind die EMAs bullisch überkreuzt, und auch der MACD zeigt sich weiterhin bullisch. Im RSI könnte sich eine bärische Divergenz anbahnen, jedoch findet der Ethereum Kurs bereits zwischen 491 USD und der 500 USD Marke Unterstützung.

Der nächste signifikante Wendepunkt liegt bei rund 910 USD!

Ethereum Prognose von Tradingview Woche

Selbst im Wochenkurs sind die EMAs bullisch überkreuzt, was ein extrem bullisches Zeichen für den Ethereum Kurs ist. Auch hier sind die MACD Linien bullisch, während das Histogramm bullisch nach oben tickt. Der Ethereum Kurs findet nach dem horizontalen Widerstand bei 832 USD einen signifikanten Widerstand an der Golden Ratio bei 910 USD. Mit dem Bruch der Golden Ratio bei 550 USD, sollte der Aufwärtstrend fortgesetzt werden können. Wichtig ist dabei, wie diese Wochenkerze schließt, die heute erst begonnen hat.

Sollte der Ethereum Kurs unerwartet drehen, findet er bei 366 – 405 USD eine weitere wichtige Unterstützung.

Die Monatskerze ist sehr bullisch!

Ethereum Prognose von Tradingview Monat

Die Monatskerze könnte kaum bullischer sein für den Ethereum Kurs. Sollte diese über 592 USD schließen, liegt ein Anstieg bis 832 USD respektive 910 USD nahe. Sollte die Golden Ratio bei 910 USD gebrochen werden, liegt das nächste Kursziel am Allzeithoch, bei rund 1.400 USD.

Zur vorherigen Bitcoin-Analyse von BeInCrypto geht es hier entlang!

Haftungsausschluss: Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein hohes Risiko und ist möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten spiegeln nicht die von BeInCrypto wider.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Konstantin Kaiser ist Tutor der technischen Analyse und ein Fibonacci Trader. Er analysiert Märkte und handelt professionell mit Aktien, Rohstoffen und Kryptowährungen.

MEHR ÜBER DEN AUTOR