Fällt der Bitcoin Kurs doch nicht auf 30.000 USD?

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Der Bitcoin Kurs verhält sich exakt wie im September 2021, als der Bitcoin Kurs kurzfristig auf rund 39.600 USD fiel, aber zum Monatsende noch über dem wichtigen Fibonacci Niveau bei rund 43.000 USD schloss.

  • Kurzfristig hat Bitcoin gute Chancen, bis rund 48.000 USD respektive 51.000 USD zu steigen.

  • Wirklich bullisch ist der mittelfristige Trend von Bitcoin aber erst wieder, wenn er die Golden Ratio bei rund 58.000 USD durchbricht.

  • promo

    WILLST DU MEHR WISSEN? Auf unserem Telegram-Kanal

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Seit einigen Wochen warnen wir vor einem Kursrückgang auf 30.000 USD, sofern der Bitcoin Kurs durch die Fibonacci Unterstützung durchbricht. Diese scheint aber nun erfolgreich zu halten.

In der letzten Bitcoin Kurs Analyse schrieben wir:

Der Bitcoin Kurs könnte nun rund 17 % nach oben steigen, denn in Folge eines bullischen Abprallers an der aktuellen Unterstützung könnte Bitcoin bis zum 50-Tage-EMA steigen, um daran erneut abgewiesen zu werden. Sollten alle Stricke reißen und Bitcoin bricht durch die wichtige Unterstützung bei rund 43.000 USD, findet er spätestens bei rund 30.000 USD massive Unterstützung. An diesem Preisniveau wird Bitcoin mit hoher Wahrscheinlichkeit sehr heftig abprallen.

Bitcoin Kurs bleibt über Golden Ratio Unterstützung bei rund 43.000 USD

Bitcoin Preis Chart von Tradingview

Der Bitcoin Kurs verhält sich exakt wie im September 2021, als der Bitcoin Kurs kurzfristig auf rund 39.600 USD fiel, aber zum Monatsende noch über dem wichtigen Fibonacci Niveau bei rund 43.000 USD schloss. Genau das wiederholt sich aktuell. Zwar brach der Bitcoin Kurs kurzfristig unter die wichtige Unterstützung bei 43.000 USD und fiel infolgedessen auf rund 39.600 USD, jedoch prallte Bitcoin sehr stark an dieser Unterstützung ab und kämpfte sich erneut über die wichtige Fibonacci Unterstützung bei rund 43.000 USD. Damit gilt diese Unterstützung auch noch nicht als gebrochen. Sollte sie erfolgreich halten, könnte Bitcoin immer noch bis zum 50-Tage-EMA oder gar zum 0,382 Fib Widerstand bei rund 51.000 USD steigen. Der MACD zeigt sich im Monatskurs jedoch bärisch: die MACD Linien stehen kurz vor einer bärischen Überkreuzung und das Histogramm tickt bärisch nach unten.

Bitcoin Kurs kämpft nun mit 50-Wochen-EMA

Bitcoin Preis Chart von Tradingview

Bevor der Bitcoin Kurs am 50-Tage-EMA auf Widerstand stößt, findet er bereits bei rund 45.000 USD die erste Hürde, die es zu bewältigen gilt. Denn dort stößt der BTC Kurs auf den 50-Wochen-EMA, welcher ebenfalls als Widerstand fungiert. Zudem zeigt sich der MACD auch im Wochenkurs bärisch: auch hier tickt das Histogramm bärisch nach unten und die MACD Linien sind bereits bärisch überkreuzt. Fällt Bitcoin erneut unter 43.000 USD, ohne sich zügig zurückzukämpfen, sondern durchbricht sogar die letzte Instanz bei 39.600 USD, dann steht die 30.000 USD Marke unmittelbar in Aussicht. Dort könnte der BTC Preis sehr heftig abprallen.

Im Tageskurs bleibt das Death Cross intakt – MACD jedoch bullisch

Bitcoin Preis Chart von Tradingview

Im Tageskurs ist noch immer das Death Cross intakt, was den Trend kurz-bis mittelfristig bärisch bestätigt. Jedoch zeigt sich der MACD hier bullisch: Die MACD Linien sind bullisch überkreuzt und das Histogramm tickt bullisch höher. Zudem scheint das 0,382 Fib Niveau bei rund 44.000 USD, welches einst als Unterstützung diente, aktuell als Widerstand zu fungieren. Denn der Bitcoin Kurs wurde daran nun bereits drei Mal abgewiesen. Sollte sich Bitcoin jedoch über dieses Niveau kämpfen, stheen die Chancen sehr hoch, dass er bis zum 50-Tage-EMA oder gar zum 0,382 Fib Niveau bei 51.000 USD kämpft. Wirklich bullisch ist der mittelfristige Trend von Bitcoin aber erst wieder, wenn er die Golden Ratio bei rund 58.000 USD durchbricht.

Zusammenfassend lässt sich zum BTC Kurs Trend festhalten: Langfristig ist der Bitcoin Kurs eindeutig bullisch. Mittelfristig ist der BTC Kurs aktuell bärisch und kurzfristig hat Bitcoin gute Chancen, bis rund 48.000 USD respektive 51.000 USD zu steigen. Sollte Bitcoin jedoch unter 39.600 USD brechen, wird Bitcoin mit großer Wahrscheinlichkeit auf 30.000 USD zurückkehren.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Konstantin Kaiser ist Tutor der technischen Analyse und ein Fibonacci Trader. Er analysiert Märkte und handelt professionell mit Aktien, Rohstoffen und Kryptowährungen.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Handeln Sie mit der Nr. 1 unter Deutschlands CFD-Anbietern.*
*Investment Trends 2020 *77% der CFD-kleinanlegerkonten verlieren Geld.

Jetzt handeln