Grayscale kauft 53.000 ETH an einem Tag

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Laut Glassnode hat Grayscale Labs am 11. Februar 53.000 ETH gekauft.

  • Grayscale verdoppelt somit den ETH-Vermögen seit Jahresbeginn.

  • Der Anstieg ist eine Kombination aus Preissprüngen und Käufen.

  • promo

    Mach mit beim größten ICO Spaniens: Sichere dir jetzt deine B2M Token

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Das Cryptocurrency Analytics-Unternehmen Glassnode weist darauf hin, dass Grayscale im Februar 195.000 ETH gekauft hat.

Gesponsert



Gesponsert

Laut Glassnode hat Grayscale eine Reihe von Krypto-Einkäufen getätigt. Einer dieser Käufe am 11. Februar umfasste 53.000 ETH. Seit Anfang 2021 hat sich der Wert des verwalteten ETHs von Grayscale verdoppelt.

Glassnode twitterte, dass das Krypto-Unternehmen jetzt Ethereum im Wert von 5,5 Milliarden US-Dollar hält. Ein Teil dieses Anstiegs ist zweifellos auf die neuen Allzeithochpreise der Coins zurückzuführen.

Gesponsert



Gesponsert

Die Ethereum-Käufe erfolgen, nachdem Grayscale am 1. Februar seinen Ethereum-Trust für qualifizierte Anleger wiedereröffnet hat. Der Fonds war in den Winterferien geschlossen worden und institutionelle Anleger, die die steigende Flut der ETH nutzen wollten, mussten aussetzen.

Ebenfalls in der ersten Woche kaufte das Unternehmen 83.678 ETH für insgesamt 139 Millionen US-Dollar. Damit belief sich das verwaltete Vermögen des Unternehmens auf 30 Milliarden US-Dollar zu den damals aktuellen Preisen.

Grayscale Diversifizierung

Grayscale selbst veröffentlichte am 11. Februar 2021 einen Tweet zu seinen Beständen.

Der Tweet von Grayscale zeigt auch, wie stark sich das Unternehmen seit seinem Einstieg im Jahr 2020 diversifiziert hat. Es gibt jetzt Trusts für Litecoin, Stellar und ZCash. Der XRP-Fonds wurde jedoch dekotiert. Dies ist auf das potenzielle Risiko von XRP (ganz zu schweigen von der mangelnden Nachfrage nach XRP) aufgrund der SEC-Klagen gegen Ripple und zwei seiner CEOs zurückzuführen.

Trotz des Abschieds von XRP wächst das Unternehmen weiter. Grascale reichte beim Bundesstaat Delaware eine Reihe von Trusts im Zusammenhang mit DeFi-Projekten ein. Dazu gehören Aave, Polkadot, Uniswap (UNI), Cosmos (ATOM), Monero (XMR), Theta (THETA) und Cardano (ADA). Insgesamt hat Grayscale 33 registrierte Trusts beim Bundesstaat Delaware angemeldet. Neun sind derzeit live.

Ein Bild von BeInCrypto.com

Ist dies das Ende?

Grayscale ist derzeit mit Abstand der größte aktive Teilnehmer am Kryptowährungsmarkt. Es ist jedoch möglich, dass sich dies im Laufe des Jahres 2021 ändern wird. Am 11. Februar hat das kanadische Unternehmen Purpose Investments den ersten Bitcoin Exchange Traded Fund (ETF) in Nordamerika aufgelegt. Der Purpose Bitcoin ETF wird an der Toronto Exchange gehandelt.

Da ETFs seit 2017, als Gemini Trust einen Bitcoin-ETF beantragte, der heilige Gral institutioneller Investitionen in Kryptowährung sind, könnte diese Nachricht die Welt institutioneller Investitionen erschüttern. Wenn ein amerikanischer Bitcoin-ETF von der SEC genehmigt wird, ist der zukünftige Geldfluss nach Grayscale durch Institute, die BTC nicht direkt halten können oder wollen, nicht mehr garantiert.

Auf Englisch geschrieben von James Hydzik.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Gesponsert
Share Article

Die Meinung der BeInCrypto-Mitarbeiter mit einer Stimme.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Bit2Me ICO gestartet! Sichere dir jetzt B2M Token!

Jetzt kaufen!

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen