Gute Aussichten für Bluechip Defi/BTC-Paare

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Bei den DeFi/BTC-Paaren ist mit großen Gewinnen zu rechnen.

  • SushiSwap, Aave, Synthetix und Uniswap könnten die besten Ergebnisse erzielen.

  • Der DeFI-TVL (Total Value Locked) erreicht ein Allzeithoch von 14,7 Milliarden USD.

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Bitcoin hat in der Nähe seines Allzeithochs eine „Double-Top“ gebildet, während Kurse der Defi-Tokens kräftig ansteigen sind.



Da es BTC nicht gelungen ist, ein neues Allzeithoch zu erreichen, ist der Kurs  (kurzfristig betrachtet) anfällig für eine starke Korrektur. Seit seinem Höchststand von knapp 20.000 USD ist der Bitcoinkurs bereits um 6% gefallen, nachdem er wieder unter 19.000 USD gefallen war.

Dies könnten gute Nachrichten für diejenigen sein, die DeFi-Token gegen BTC handeln, um mehr Satoshi zu akkumulieren.



Darauf wiesen einige bekannte Trader hin, von denen einer verkündete, dass „es gute Aussichten für alle wichtigen DeFi/BTC-Paare gibt und diese aktuell ein Wachstumspotential von 50% bis 100% haben“.

DeFi-Token auf dem Vormarsch

Der Trader fügte hinzu, dass fast alle DeFi-Marken Bitcoin in den nächsten Wochen wahrscheinlich outperformen werden. Viele der Kurse verzeichnen bereits heute zweistellige Zuwächse, nachdem sie sich nach ihrer Einführung vor einigen Monaten zeitweise im freien Fall befanden.

Der Analyst nannte die vier DeFi-Token, von denen er glaubt, dass sie die besten Ergebnisse erzielen werden – SushiSwap, Aave, Synthetix und Uniswap.

Der SUSHI-Kurs ist stark angestiegen. Es gab einen Pump von 30%. Zum ersten Mal seitdem die Preise Mitte September eingestürzt sind, konnte Sushi die 2 USD Marke knacken. Der Protokoll-Governance-Token ist von seinem Höchststand von über 8 USD bereits um 75% gesunken, sodass selbst eine 50%ige Erholung die derzeitigen Preise verdoppeln könnte.  

Nach dem versuchten Hack am Wochenende gibt es wieder vermehrt Einzahlungen in das SushiSwap-Netzwerk. Seit dem 27. November ist der TVL des Protokoll um 34% auf 738 Millionen USD gestiegen, obwohl er immer noch etwa halb so hoch ist wie während des Hacks von Uniswap.

Ein Bild von BeInCrypto.com.

TVL kurz vor neuem Allzeithoch

Die Aave-Kurs hat in der vergangenen Woche rund 16% zugelegt und liegt nun bei rund 80 USD. Der Synthetix-Kurs (SNX) ist bei fast 5 USD.

Auch der UNI-Token von Uniswap scheint für größere Gewinne gerüstet zu sein, da der Kurs immer noch mehr als 50% von seinem letzten Höchstand (bei über 8 USD) entfernt ist. Heute wird UNI bei 3,70 USD gehandelt und hat in den letzten dreißig Tagen um 56% zugelegt.

Laut dem DeFi-Token-Tracker Messari können auch andere DeFi-Token, wie Serum, Swerve, Cream und Curve, große Zuwächse verzeichnen.

Der TVL des gesamten Defi-Sektors erreichte laut DeFi -Pulse am 1. Dezember ein Allzeithoch von 14,74 Milliarden USD. Heute ist er auf 14,26 Milliarden USD zurückgegangen, eine mittel- bis längerfristige Trendumkehr ist allerdings noch nicht erkennbar. 

Auf Englisch geschrieben von Martin Young, übersetzt von Maximilian Mußner.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

The opinion of BeInCrypto staff in a single voice.

MEHR ÜBER DEN AUTOR